Startseite
HomeemailImpressum DSGVO
Aktuell | Gemeinde | Kirche | Tourismus | Wirtschaft Reinsfeld | Wirtschaft Hochwald | Vereine | DSGVO
 
   
 
 

Unser Wetter - Unsere Gemeinde

Pfarrbrief Nr. 9 vom 14. September bis 13.10.2019 online

Bitte in das Titelbild klicken zur Weiterleitung auf die Seite der Kirche / Pfarrbrief. Dort können Sie den Pfarrbrief als PDF-Dokument online lesen oder herunterladen und ausdrucken. Ein Service, erstellt von START4PUBLICITY Jürgen A. Slowik 9/2019

Initiative Blühende Landschaft Reinsfeld - Facettenreiche Flächen im Kirchenpark und Auf Kampl begeistern und fördern Vielfalt - 2020 geht es im ganzen Ort mit neuen Ideen weiter 

Die neuen Reinsfelder Blühflächen bieten Bürgern, Touristen und Interessierten seit den letzten Wochen ein buntes, farbenfrohes und vielfältiges Bild der Natur. Im Rahmen des Projekts BienenBlütenReich vom Netzwerk Blühende Landschaft hatte die Iniative Reinsfeld im Kirchenpark Reinsfeld und Auf Kampl Flächen für mehr Artenvielfalt in der Flora und zur Förderung der Fauna für Biene, Hummel, Schmetterling und Co angelegt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen und viele möchten im nächsten Jahr mitmachen und Flächen bereitstellen. So auch die Ortsgemeinde Reinsfeld z.B. auf Verkehrsinseln, oder im Bereich des Radweges. Aber auch viele Privatpersonen möchten sich an der Initiative beteiligen.2020 wird es auf jeden Fall mit neuen und weiteren Anlagen weitergehen und die Erfahrungen mit den ersten Blühflächen werden hilfreich sein, um bereits eingebrachte Ideen und Anregungen umzusetzen. Im Namen der Reinsfelder Initiative Blühende Landschaft sagt Ihnen allen Anne von Anne's Naturladen "Vielen Dank für die große Unterstützung und Hilfe."

(Fotos Privat / Text / Animation erstellt von START4PUBLICITY Juergen A. Slowik 09 /2019)

Gemeinsamer Schritt in die E-Mobilität: Gemeinde Reinsfeld, innogy SE und Volksbank Trier eG eröffnen E-Ladesäule

Marco Felten (innogy), Günter Weber (Regionaldirektor der Volksbank Trier) und Uwe Roßmann (Ortsbürgermeister Reinsfeld) v.re.n.li. mit Ratsmitgliedern bei der ersten "E-Ladung" in Reinsfeld.

Aus Tanken wird Laden ab sofort auf dem Parkplatz am Pavillon vor der St. Remigius Pfarrkirche in Reinsfeld. Das Foto zeigt v.l.n.r. die Ratsmitglieder Sabrina Specht, Andreas Dixius und Günther Muno, sowie Uwe Roßmann (Ortsbürgermeister Reinsfeld), Günter Weber (Regionaldirektor der Volksbank Trier) und Marco Felten (innogy).

"Was einer alleine nicht schafft, das schaffen viele." Mit dieser genossenschaftlichen Idee wurde auch die erste E-Ladesäule in Reinsfeld gebaut und jetzt eröffnet. Neben einer Förderung der Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge durch das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) schultern innogy SE, die Ortsgemeinde Reinsfeld und die Volksbank Trier das Projekt gemeinsam.
„Als Gemeinde im Naturpark Saar-Hunsrück und mit der Nähe zum Nationalpark Hunsrück-Hochwald wollen wir auch in Sachen Klima- und Naturschutz einen Beitrag leisten", erläuterte Bürgermeister Roßmann das Engagement der Gemeinde in die Infrastruktur für mehr Elektromobilität. " Alleine hätten wir dies nicht stemmen können. Deshalb freuen wir uns sehr das wir gemeinsam mit der Volksbank Trier und innogy eine für Jedermann zugängliche und nutzbare E-Ladesäule hier auf dem Parkplatz vor der St. Remigius Pfarrkirche mitten im Ort eröffnen können", sagte uns Roßmann sichtlich erfreut bei der ersten E-Ladung in Reinsfeld.
Über das Programm PauLe (Parken und Laden elektrisch) von innogy unterstützt die Volksbank Trier die Aufstellung der Ladesäule einmalig mit einem Anteil von rund 5000 Euro und darf sich dafür als Partner am Ladestandort präsentieren. Die Ortsgemeinde beteilgt sich in gleicher Höhe, aber in Raten auf mehrere Jahre verteilt. Volksbank-Regionaldirektor Günter Weber unterstrich nochmals die Intention der Gemeinsamkeit beim Projekt E-Mobilität in Reinsfeld:" Als genossenschaftliche Bank in der Region unterstützen wir viele Projekte aus der Region nach unserem Motto: Viele schaffen mehr".
Symbolisch wurde dann auch gemeinsam die erste "Ladung bzw. E-Betankung" eines Elektrofahrzeuges aus der umweltfreundlichen Flotte von innogy durchgeführt. Das Foto zeigt v.l.n.r. die Ratsmitglieder Sabrina Specht, Andreas Dixius und Günther Muno, sowie Uwe Roßmann (Ortsbürgermeister Reinsfeld), Günter Weber (Regionaldirektor der Volksbank Trier) und Marco Felten (innogy). Felten, Kommunalbetreuer bei innogy am Standort Trier, erläuterte: „Elektroautos laden an innogy Ladesäulen 100 Prozent Ökostrom und sind für alle Nutzer rund um die Uhr zugänglich. Bis Ende des Jahres wollen wir in der Region Trier zu den bereits 23 in Betrieb befindlichen Ladesäulen in Kooperation mit unseren Partnerkommunen weitere 50 Ladesäulen in die öffentliche Nutzung bringen.“
Die Ladesäulen von innogy haben jeweils zwei 22-kW-Ladepunkte, die das gleichzeitige Aufladen von bis zu zwei Elektrofahrzeugen möglich machen. Abgerechnet wird entweder über einen Autostromvertrag oder per Paypal bzw. Kreditkarte. innogy übernimmt bei allen Ladesäulen die Installation, Wartung und den Betrieb der Technik. Ebenso kümmert sich das Unternehmen um die Bereiche Abrechnung, die Endkundenhotline  und um die Strombeschaffung aus regenerativen Energiequellen.

Die neue E-Ladesäule am Pavillon des Parkplatz vor der St. Remigius Pfarrkirche in Reinsfeld kann über Apps für E-Tanken oder auch Onlinefinder gesucht und angesteuert werden.

(Fotos /Text / Fotoanimation erstellt von START4PUBLICITY Juergen A. Slowik 08 /2019)

Die erfolgreichen Juniorinnen Annika, Laura und Amelie mit Coach Jürgen

Einmarsch der Pokalsieger Laura Moor, Amelie Raul, Annika Biwer

Strahlende Siegererinnen Annika Biwer, Amelie Raul und Laura Moor

Von drei weiblichen Konkurrenzen bei den Tennis Kreismeisterschaften Eifel Bitburg-Prüm gewannen Nachwuchsspielerinnen der Tennisabteilung TuS Reinsfeld zwei und holten zudem einen Vizetitel. Bei den U18 Juniorinnen gelang Annika Biwer diesmal der Finaleinzug nach Siegen über Celine Moor (TuS Reinsfeld) und die an Eins gesetzte Sibi Carlotta (TC Trier). Im Finale holte sich die Juniorin vom TuS Reinsfeld den Kreismeistertitel der Eifel gegen Lina Stupperich (Trier-Irsch) mit 6:2, 6:2.
Das Hauptfeld der U15 Mädchen wurde von den TuS-Juniorinnen Laura Moor und Amelie Raul dominiert. Sie zogen ohne Satzverlust in das reine „Reinsfelder Finale“ der Eifel-Kreismeisterschaft Bitburg-Prüm ein. Hier besiegte die an Eins gesetzte Laura Moor ihre Vereinskameradin Amelie Raul 6:2, 6:0. Strahlende Augen und lachende Gesichter gab es dann am Ende bei den Tennis-Juniorinnen und Trainer Jürgen Slowik. Der Dipl. Sportlehrer lobte seine Schützlinge für ihre stetige Weiterentwicklung, die hohe Trainingsmotivation und die guten Leistungen der letzten Monate.

(Fotos / Text / Animation erstellt von START4PUBLICITY Juergen A. Slowik 08 /2019)

Bürgermeister Sprechstunden im Bürgerhaus Reinsfeld

Sprechstunden des Ortsbürgermeisters Uwe Roßmann

Termine für die nächsten Sprechstunden mit dem neuen Ortsbürgermeister Uwe Roßmann sind jeweils von 17.30-18.30 Uhr Dienstags am 3.09. - 10.09. - 17.09. und 24.09.2019 im Bürgerhaus Reinsfeld, Ahlbertstraße. Telefonische Anmeldung bei Bedarf erwünscht.

Telefon 06503-8673
Mobil 0176-328 696 83
Email buergermeister@reinsfeld.de
Uwe Roßmann, Ortsbürgermeister Reinsfeld

Ranger-Tour & Treff im Nationalpark Hunsrück-Hochwald

Foto Gabriele Frijio. Zur Verfügung gestellt von Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH.

Der Natur ihren freien Lauf lassen ist das höchste Ziel der Nationalparks in Deutschland - mit dem Nationalpark Hunsrück-Hochwald wird der Natur eine Fläche von rund 10.000 Hektar "zurückgegeben", um sich neu zu entwickeln. Der Nationalpark Hunsrück-Hochwald stellt die einzigartige Landschaft unter Schutz und macht sie für Besucher zu einem besonderen Erlebnis. Wander- und Radwege, allen voran der Saar-Hunsrück-Steig, durchziehen den Nationalpark ganz oder teilweise. Der Erbeskopf als höchste Erhebung von Rheinland-Pfalz, die Quarzitschutthalde Mörschieder Burr, die typischen Hangmoore und ausgedehnte Laubwälder sind Beispiele für die Unverwechselbarkeit des länderübergreifenden Nationalparks. Es werden vielfältige Ranger Touren von Nationalparkführern und Ranger-Treffs jede Woche angeboten. Eine Monatsübersicht finden Sie auf Reinsfeld.de / Tourismus / Nationalpark...hier

(Quelle Text & Foto  Rheinland-Pfalz-Tourismus & Nationalparkamt Hunsrück-Hochwald / Erstellt von START4PUBLICITY Jürgen A. Slowik 2019)

Alle Termine und Veranstaltungen 2019 auf einen Blick

Copyright Grafik S4P Markeing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik. Foto © Franz Metelec fotolia.com

Der Veranstaltungskalender von Reinsfeld für 2019 wurde nach eigenen Recherchen der Redaktion erstellt. Weitere Veranstaltungen und Termine können jederzeit über das Meldeformular auf der Seite Veranstaltungskalender direkt an uns erfolgen. Wir erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und korrekte Angaben. Alle bisher bekannten Events und Termine 2019 finden Sie auf einen Blick hier....mehr


(Text/Grafik erstellt von STAR4PUBLICITY Jürgen A. Slowik 1/2019)

Partner Empfehlungen

PR Anzeigen Links