Startseite
HomeemailImpressum DSGVO
Aktuell | Gemeinde | Kirche | Tourismus | Wirtschaft Reinsfeld | Wirtschaft Hochwald | Vereine | DSGVO
 
   
 
 

Unser Wetter - Unsere Gemeinde

Schüler der St. Martinus Schule Reinsfeld renovieren in der Gedenkstätte Hinzert Schutzhütten für Besucher

Im Rahmen des Geschichtsunterrichts zum Thema National Sozialismus und Zweiter Weltkrieg legt die St. Martinus-Schule Reinsfeld (Förderschule mit dem Schwerpunkt Lernen und Sprache) Wert darauf, die Geschichte des nahe gelegenen SS-Sonderlager / KZ Hinzert in den Unterricht aufzunehmen. Auch die jetzige Abschlussklasse, deren Schüler aus den umliegenden Orten stammen, befasste sich nicht nur theoretisch mit dem Thema NS-Diktatur, sondern besuchte auch die Gedenkstätte KZ Hinzert und übernahm auch Arbeiten zur Renovierung von Schutzhütten für Besucher der Gedenkstellen im Wald. Diese befinden sich direkt neben den Massengräbern der Luxemburger Bürger, die in der Zeit des Widerstands und des Generalstreiks der Luxemburger (ab 1941 / 1942) verhaftet, im KZ Hinzert erschossen und im Wald verscharrt wurden. Diese Hütten, die 2002 gebaut wurden, benötigten einen neuen Schutzanstrich....mehr 

(Text & Fotoanimation erstellt i.A von START4PUBLICITY Juergen A. Slowik 9/2018)


Mandant:

Ortsgemeinde Reinsfeld

Sitzung:

14/482/2018

Gremium:

Ortsgemeinderat Reinsfeld

Datum:

27.09.2018

Zeit:

19:00

Raum:

im Bürgerhaus

Bezeichnung:

Sitzung des Ortsgemeinderates Reinsfeld

Tagesordnung

Öffentlicher Teil:

1

Begrüßung und Informationen des Ortsbürgermeisters

 

 

 

2

Einwohnerfragestunde

 

 

 

3

Ausbau von Landesstraßen

 

 

 

4

Windkraftanlagen a) Aktuelle Situation b) Vertrag mit EnBW

 

 

 

5

Gewerbe- und Industriepark "Hochwald"

 

 

 

6

Anschaffung von Arbeitsgeräten

 

 

 

7

Verschiedenes


(Erstellt i.A. der Ortsgemeinde und des Ortsbürgermeisters Rainer Spies / START4PUBLICITY Juergen A. Slowik 09/2018)

Traumschleife Frau Holle wegen Treibjagd gesperrt an den Samstagen 29. September und 8. Dezember!

Wegen Treibjagden ist die gesamte Reinsfelder Traumschleife Frau Holle am Samstag 29.09.2018 und Samstag  8.12.2018  ganztägig komplett gesperrt. Das Wandern und Betreten ist wegen Lebensgefahr verboten. (Wandern und Betreten auf eigene Gefahr - Jagdgenossenschaft und Gemeinde sind von der Haftung ausgeschlossen).

(Erstellt i.A. der Bürger & Touristinformation Reinsfeld / START4PUBLICITY Juergen A. Slowik 09/2018)

Öffentliche Bekanntmachung der Ortsgemeinde Reinsfeld

Haushaltssatzung der Ortsgemeinde Reinsfeld für das Jahr 2018 vom 27.08.2018

Der Ortsgemeinderat hat aufgrund von § 95 Gemeindeordnung für Rheinland-Pfalz vom 31.01.1994 (GVBl. S 153) -in der derzeit geltenden Fassung- folgende Haushaltssatzung beschlossen:

§ 1

Ergebnis- und Finanzhaushalt

Festgesetzt werden

1. Im Ergebnishaushalt der Gesamtbetrag der Erträge auf 4.133.117 €

der Gesamtbetrag der Aufwendungen auf 3.546.641 €

der Jahresüberschuss auf 586.476 €

Jahresergebnis nach Veränderung des Sonderpostens für 149.976 €

Belastungen aus dem kommunalen Finanzausgleich

2. im Finanzhaushalt

der Saldo der ordentlichen Ein- und Auszahlungen auf 806.933 €

die Einzahlungen aus Investitionstätigkeit auf 517.840 €

die Auszahlungen aus Investitionstätigkeit auf 779.700 €

der Saldo der Ein- und Auszahlungen aus Investitionstätigkeit auf - 261.860 €

der Saldo der Ein- und Auszahlungen aus Finanzierungstätigkeit auf -545.073 €

§ 2

Gesamtbetrag der vorgesehenen Kredite

Der Gesamtbetrag der vorgesehenen Kredite, deren Aufnahme zur Finanzierung von Investitionen und Investitionsförderungsmaßnahmen erforderlich ist, wird festgesetzt für

zinslose Kredite auf 0 €

verzinste Kredite auf 261.860 €

zusammen auf 261.860 €

§ 3

Verpflichtungsermächtigungen

Der Gesamtbetrag der Ermächtigungen zum Eingehen von Verpflichtungen, die in künftigen Haushaltsjahren zu Auszahlungen für Investitionen und Investitionsförderungsmaßnahmen (Verpflichtungsermächtigungen) führen können, wird festgesetzt auf 0 €.

Die Summe der Verpflichtungsermächtigungen, für die in den künftigen Haushaltsjahren voraussichtlich Investitionskredite aufgenommen werden müssen, beläuft sich auf 0 €.

§ 4

Steuersätze

Die Steuersätze für die Gemeindesteuern werden wie folgt festgesetzt:

Grundsteuer A  400 v. H.

Grundsteuer B  450 v. H.

Gewerbesteuer  380 v. H.

Die Hundesteuer beträgt für Hunde, die innerhalb des Gemeindegebietes gehalten werden

für den ersten Hund  60 €

für den zweiten Hund  78 €

für jeden weiteren Hund  120 €

für den ersten gefährlichen Hund  780 €

für jeden weiteren gefährlichen Hund  1.200 €

§ 5

Eigenkapital

Der voraussichtliche Stand des Eigenkapitals zum 31.12.2016 beträgt 13.226.437,66 €,
zum 31.12.2017 = 13.081.831,66 €,
und zum 31.12.2018 = 13.231.807,66 €.

§ 6

Über- und außerplanmäßige Aufwendungen und Auszahlungen

Erhebliche über- und außerplanmäßige Aufwendungen oder Auszahlungen gemäß § 100 Abs. 1 Satz 2 GemO liegen vor, wenn im Einzelfall 8.000 € überschritten sind.

§ 7

Wertgrenze für Investitionen

Investitionen oberhalb der Wertgrenze von 2.500 € sind einzeln darzustellen.

§ 8

Altersteilzeit

Altersteilzeit wird im Haushaltsjahr 2018 nicht zugelassen.

§ 9

Zinssatz für Stundungen nach § 14 Abs. 1 KAG

Für eine Stundung von einmaligen Ausbaubeiträgen nach § 14 Abs. 1 Kommunal-abgabengesetz (KAG) Rheinland-Pfalz wird der Zinssatz auf 3% über dem jeweils gültigen Basiszinssatz gem. § 247 Abs. 1 BGB festgesetzt.

Sollte der Basiszinssatz über 3% steigen, wird der Zinssatz so verringert, dass sich max. ein Zinssatz von 6% ergibt.

§ 10

Weitere Bestimmungen

Die Entscheidung über den Zeitpunkt der Kreditaufnahme sowie über den Darlehensgeber trifft die Verbandsgemeindeverwaltung. Eines besonderen Ratsbeschlusses bedarf es nicht.

Reinsfeld, den 27.08.2018Spies, Ortsbürgermeister

Hinweis:

Die vorstehende Haushaltssatzung für das Haushaltsjahr 2018 wird hiermit öffentlich bekannt gemacht. Die nach § 95 Abs. 4 GemO erforderlichen Genehmigungen der Aufsichtsbehörde zu den Festsetzungen in den §§ 2 und 3 der Haushaltssatzung sind mit Einschränkungen erteilt.

Der Haushaltsplan liegt zur Einsichtnahme vom 10.09.2018 bis 26.10.2018, während der Dienstzeiten, montags und dienstags von 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr und von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr, mittwochs von 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr, donnerstags von 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr sowie von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr und freitags von 8.30 Uhr bis 13.00 Uhr, im Rathaus der Verbandsgemeinde Hermeskeil, Langer Markt 17, 54411 Hermeskeil, Zimmer 302, öffentlich aus.

Satzungen, die unter Verletzung von Verfahrens- oder Formvorschriften der GemO oder auf Grund der GemO zustande gekommen sind, gelten ein Jahr nach der Bekanntmachung als von Anfang an gültig zustande gekommen. Dies gilt nicht, wenn

1.

die Bestimmungen über die Öffentlichkeit der Sitzung, die Genehmigung, die Ausfertigung oder die Bekanntmachung der Satzung verletzt worden sind, oder

2.

vor Ablauf der in Satz 1 genannten Frist die Aufsichtsbehörde den Beschluss beanstandet oder jemand die Verletzung der Verfahrens- oder Formvorschriften gegenüber der Gemeindeverwaltung unter Bezeichnung des Sachverhalts, der die Verletzung begründen soll, schriftlich geltend gemacht hat.

Hat jemand die Verletzung nach Satz 2 Nr. 2 geltend gemacht, so kann auch nach Ablauf der in Satz 1 genannten Frist jedermann diese Verletzung geltend machen.

Hat jemand die Verletzung nach Satz 2 Nr. 2 geltend gemacht, so kann auch nach Ablauf der in Satz 1 genannten Frist jedermann diese Verletzung geltend machen.

(Erstellt i.A. der Ortsgemeinde und des Ortsbürgermeisters Rainer Spies / START4PUBLICITY Juergen A. Slowik 09/2018)

Zum Lesen online oder Download und Ausdruck der öffentlichen Niederschrift der Gemeinderatssitzung als PDF werden Sie weitergeleitet bei Klick in das Bild oder die Überschrift auf die Seite der Gemeinde / Gemeinderat. Ein Service, erstellt von START4PUBLICITY Jürgen A. Slowik 9/2018

Pfarrbrief Nr. 9 vom 1. bis 30. September 2018

Bitte in das Titelbild klicken zur Weiterleitung auf die Seite der Kirche / Pfarrbrief. Dort können Sie den Pfarrbrief als PDF-Dokument online lesen oder herunterladen und ausdrucken. Ein Service, erstellt von START4PUBLICITY Jürgen A. Slowik 9/2018
Plakatgrafik Katholische Frauengemeinschaft

Alle Termine und Veranstaltungen 2018 auf einen Blick

Copyright Grafik S4P Markeing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik. Foto © Franz Metelec fotolia.com

Der Veranstaltungskalender von Reinsfeld für 2018 wurde nach eigenen Recherchen der Redaktion erstellt. Weitere Veranstaltungen und Termine können jederzeit über das Meldeformular auf der Seite Veranstaltungskalender direkt an uns erfolgen. Wir erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und korrekte Angaben. Alle bisher bekannten Events und Termine 2018 finden Sie auf einen Blick hier....mehr


(Text/Grafik erstellt von STAR4PUBLICITY Jürgen A. Slowik 1/2018)

Partner Empfehlungen

PR Anzeigen Links