Startseite
HomeemailImpressum DSGVO
Aktuell | Gemeinde | Kirche | Tourismus | Wirtschaft Reinsfeld | Wirtschaft Hochwald | Vereine | DSGVO
 
   
 
 

Unser Wetter - Unsere Gemeinde

Antraege zur HSV - Jahres - Hauptversammlung am 29.8.2020 sind bis 21. August zu stellen

Am Samstag 29. Augsut 2020 findet die Jahres-Hauptversammlung des Hochwald Schuetzenverein 1972 Reinsfeld im Reinsfelder Schuetzenhaus statt. Copyright Foto / Grafikmontage START4PUBLICITY . Foto © Juergen A. Slowik

Die diesjährige Jahreshauptversammlung findet statt am Samstag, 29.08.2020 um 20.00 Uhr im Schützenhaus in Reinsfeld.

1.

Begrüßung, Totengedenken

2.

Bericht der 1. Vorsitzenden

3.

Bericht des Kassenwartes

4.

Bericht der Kassenprüfer

5.

Entlastung des Vorstandes

6.

Bericht des Sportwartes

7.

Neuwahl des gesamten Vorstandes und der Kassenprüfer

8.

Neufassung der Satzung

9.

Anpassung der Mitgliedsbeiträge ab 2021

10.

Anträge an die Jahreshauptversammlung

11.

Verschiedenes

Anträge an die Jahreshauptversammlung sind bis spätestens Freitag, 21.08.2020 schriftlich oder per Email an die 1. Vorsitzende Marie-Luise Schuld einzureichen. Die Versammlung findet statt unter Einhaltung der aktuellen Corona Pandemie Richtlinien (Abstands- und Hygienerichtlinien, Mund Nase Bedeckung). Alle Mitglieder des Hochwald-Schützenvereins sind herzlich eingeladen.

(Text HSV Reinsfeld / Text & Fotografik erstellt von  START4PUBLICITY © Juergen A. Slowik 8/2020)

Pfarrbrief Nr. 6 vom 11. Juli bis 23. August 2020 online

Bitte in das Titelbild klicken zur Weiterleitung auf die Seite der Kirche / Pfarrbrief. Dort koennen Sie den Pfarrbrief als PDF-Dokument online lesen oder herunterladen und ausdrucken. Ein Service, erstellt von START4PUBLICITY Juergen A. Slowik

Raus aus dem Stillstand - Rein in die Karriere bei der Backstuff

Die Backstuff Tobias Ehses bietet aktuell zwei Ausbildungsplaetze an nach dem Motto Raus aus dem Stillstand - Rein in die Karriere. Einserseits besteht die Möglichkeit zum Ausbildungsstart als Bäckereifachverkäufer/in (m/w/d). Beginn ab sofort oder später möglich. Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre. Voraussetzung Hauptschulabschluß. Andererseits die Ausbildung im Bäckerhandwerk. Die Ausbildungsdauer beträgt auch hier 3 Jahre. Voraussetzung Hauptschulabschluß. Jugendliche mit Interesse können einfach in der Backstuff vorbeikommen und in die Ausbildungen reinriechen. Wer sich nicht sicher ist kann einfach ein paar Praktikumstage absolvieren und so die Berufsbilder hautnah kennenlernen. Mehr zum Backstuff-Team unter www.backstuff.de oder hier...mehr

(Text / Grafiken erstellt von START4PUBLICITY Juergen A. Slowik 7/2020 / Bilder Baeckerinnung)

Trotz Corona - Projekt Klangwelten lief weiter

Schueler und Schuelerinnen der St. Martinus Foerderschule mit ihren Klangboxen und dem Kuenstler Juergen Kuepper

Trotz der umfangreichen Schulschließungen im Frühjahr durch die Corona-Pandemie, hat der in Kasel wohnende freie Kuenstler Juergen Kuepper weiterhin mit den Schuelern und Schuelerinnen der St. Martinus Schule Reinsfeld am 2019 gestarteten Projekt Klangwelten weitergearbeitet. In einer von ihm gezeichneten Hundegeschichte mit zahlreichen digitalen Bildern hatten die Schuelerinnen und Schueler die Aufgabe, diese klanglich und musikalisch zu vertonen. Nach der teilweisen Schuloeffnung wurden diese Klaege und kurzen Musikstuecke mit einer Videoschnitt Software zusammengefuegt und zu einer digitalisierten Klanggeschichte vereint. Zudem haben die SchuelerInnen der Klasse 6 aus Kartons, Resthoelzern und leeren Joghurtbechern mit Farben und Farbwalzen eine selbstgestaltete Klangkiste gebaut. Geplant ist, mit dieser Klangkiste auch im weiteren Verlauf des Projekts Klangwelten künstlerisch und musikalisch zu arbeiten. Juergen Kuepper ist freier Kuenstler und Dozent der JugendKunstschule des Tufa e.V. Unterstuetzt durch verschiedene Stiftungen und Firmen der Region hat Kuepper seit einem halben Jahr im Rahmen des Projekts Klangwelten ein Klangatelier an der St. Martinus Schule aufgebaut. Hier koennen sich die Schueler und Schuelerinnen kreativ mit dem Thema Klang und Musik auseinandersetzen.

(Text / Fot St. Martinus Schule / Text & Foto bearbeitet und erstellt i.A. von START4PUBLICITY Juergen A. Slowik 7/2020)

Tennis TuS Reinsfeld goes digital - Onlinebuchung und App

Alle sprechen von Digitalisierung - Mit einer Onlineplattform und Android/Ios App ist die Buchung und Übersicht der Tennisplatzbelegung in Zeiten von Corona im Tennis TuS Reinsfeld jetzt endlich möglich. Bereits im Mai wurde die Plattform erstellt und administriert von der Agentur START4PUBLICITY Jürgen A. Slowik und jetzt offiziell von der Abteilung des Verein freigegeben zur Nutzung durch die Mitglieder aber auch Gastspieler und externe Spieler, die einen Freiplatz buchen möchten! Weitere Infos und direkte Buchungsmöglichkeiten für bereits registrierte Benutzer finden Sie hier...mehr

Reiterfreunde des Buchenhof spenden Erlös aus Basar beim Offenen Adventsfenster für Sicherheit von Kindern

Klein und Groß sagen Danke für mehr Sicherheit

Luca-Brems heißen die Warn-Signalpuppen für mehr Verkehrssicherheit

Auch Ross und Reiter kommen so sicher auf die anderen Straßenseite

Offizielle Übergabe v.l.n.r. Pia Wagner, OB Uwe Roßmann, Manuela Justinger, Silke Rieger, Bianca Heck und Buchenhof Chefin Yvonne Welter

So lässt sich wieder "Sicher auf die Verkehrsinsel" Herrensteg übersetzen

Erfreuter Ortschef Uwe Rossmann mit Buchenhof-Reiterinnen Silke Rieger, Pia Wagner, Manuela Justinger, Bianca Heck und Reitstall-Inhaberin Yvonne Welter

Luca Brems! So heißen die neuen Warnschilder, um Autofahrer und andere Verkehrsteilnehmer auf Kinder aufmerksam zu machen, die spielen, oder eine Straße überqueren möchten. Durchgangsstraßen wie hier der Herrensteg in Reinsfeld an der Insel mit dem Weg zur Kirche und dem Übergang zum Festplatz werden oft zu kleinen "Rennstrecken". Dies stellt nicht nur eine große Gefahr für Kinder, sondern auch Älter und andere Fußgänger oder Radfahrer. Die neuen grün/gelben Warnsignal-Männchen leuchten schon von weitem dem Verkehrsteilnehmer entgegen und animieren - auffällig und spielerisch - zum umsichtigen Fahren und rechtzeitigem Bremsen. Gespendet wurden die beiden Warn-Signalpuppen von den Reiterfreunden des Reinsfelder Buchenhof von Yvonne Welter. Mit Ihren Reitfreundinnen Silke Rieger, Pia Wagner, Manuela Justinger und Bianca Heck hatten die Pferdefreunde einen kleinen Weihnachtsbasar beim "Offenen Adventsfenster" im letzten Jahr auf dem Buchenhof veranstaltet. Der Erlös wurde von den ReiterInnen in die Sicherheit von Kindern in Reinsfeld investiert. Ortsbürgermeister Uwe Roßmann ließ es sich nicht nehmen persönlich bei der Übergabe und Installation der Warnpuppen dabei zu sein. Er bedankte sich für die Spende, denn die bisher angebrachten Warnschilder waren entwendet worden!

(Text / Fotos  START4PUBLICITY Jürgen A. Slowik 6/2020)


Reinsfelder Bürger & Touristinfo ab 11. Mai wieder geöffnet Covid-19 Abstandsregeln und Maskenpflicht einhalten

Seit 2011 gibt es in Reinsfeld das Informationszentrum für Bürger und Touristen am Musikpavillon vor der St. Remigius Kirche. Die Bürger- und Touristinfo (BüTi) ist eine Anlaufstelle für Einwohner und Gäste, die Anliegen haben oder Informationen benötigen. Ab 11. Mai 2020 ist die Bürger & Tourist-Information jetzt nach der Winterpause unter strikter Einhaltung der COVID-19-Abstandsregeln von mindestens 1,50 bis 2 Meter, sowie unter Einhaltung der Maskenpflicht für Besucher zu folgenden Zeiten geöffnet: Montags: 9:30 - 11:30 Uhr / Dienstags: 15:00 - 17:00 Uhr / Mittwochs geschlossen / Donnerstags: 9:30 - 11:30 Uhr / Freitags:16:00 - 18:00 Uhr / Samstags: 10:00 - 12:00 Uhr. Die BüTI im Ortszentrum mit großem Parkplatz und Innogy Charging Station (E-Ladesäule) für 2 PKW hat neben einer großen Auswahl an Prospekten über Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele in der Region auch Hinweise wie Buchungen für den RegioRadler vorgenommen werden können. Dieses Konzept für Touristen und Bürger wird auch 2020 beibehalten. Ihre Ansprechpartner vor Ort sind Bärbel Jung und Günther Muno. Die Mitarbeiter der BüTI übernehmen von Mai bis Oktober auch die Vermietung der beliebten Grillhütte des Heimatverein Reinsfeld. COVID-19-bedingt sind die bestehenden Buchungen für Mai & Juni sowie Juli 2020 wurden bereits abgesagt. Ob die Grillhütte ab August wieder angemietet werden kann für Gruppen entscheidet sich wohl erst Ende Mai oder Anfang Juni. Dennoch können unverbindliche Reservierungen für spätere Zeitpunkte angenommen werden, immer vor dem Hintergrund des momentan bestehenden Versammlungsverbotes und einer möglichen Absage durch den Vermieter!

(Text/Fotos slow & pixabay /  erstellt i.A. des Ortsbürgermeister Uwe Rossmann von START4PUBLICITY 5/2020)





Bürgermeister Sprechstunden im Bürgerhaus Reinsfeld

Sprechstunden des Ortsbürgermeisters Uwe Roßmann

Die Ortsbürgermeister-Sprechstunden finden bis auf Weiteres nur nach Vereinbarung statt. Bitte rufen Sie mich an, oder kontaktieren Sie mich per Mail!

Telefon
06503 8673
Email buergermeister@reinsfeld.de

Uwe Roßmann, Ortsbürgermeister Reinsfeld

Ranger-Tour mit Anmeldung & Nationalpark Tor wieder offen

Foto Gabriele Frijio. Zur Verfuegung gestellt von Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH.

Das Nationalpark-Tor Erbeskopf öffnet am Samstag, 11.07.2020 nach der Corona-Pause wieder seine Pforten. Die Ausstellung und das Bistro sind dann zu den gewohnten Zeiten täglich von 9 bis 17 Uhr geöffnet. Das Nationalparkamt hat gemeinsam mit dem Zweckverband Wintersport-, Natur- und Umweltbildungsstätte Erbeskopf ein Hygienekonzept erarbeitet, das sich an den Vorgaben des Museumsverbands Rheinland-Pfalz orientiert. Die Besucher müssen einen Mund-Nasen-Schutz in der Ausstellung und den Zugängen zu den Sanitärräumen tragen. Ein Ausstellungsbesuch beginnt mit einer Anmeldung am Infocounter. Mitarbeiter des Nationalpark-Tors helfen dann beim Einlass in die Ausstellung. Neben der Ausstellung können Besucher am Erbeskopf freitags um 14:00 Uhr an der Rangertour Gipfeltour teilnehmen. Die Teilnehmerzahl ist auf 9 Personen beschränkt. Wegen der Corona-Verordnung ist hierfür eine vorherige Anmeldung erforderlich. Alternativ können Besucher jederzeit mit der neuen Nationalpark-App eine digital begleitete Tour gehen. Es gibt am Erbeskopf 3 Touren unterschiedlicher Länge, die die App-Nutzer auf ihr Smartphone vorladen können. Die ca. 8 km lange digitale Gipfel-Moor-Tour, die entlang der Gipfelrauschen-Traumschleife führt, hält an zehn Stellen digitale Infotafeln mit Videos von Rangern bereit. Für Besucher mit weniger Zeit gibt es die 5 km lange digitale Gipfel-Tour mit einer Auswahl an Inhalten der großen Touren. Ganz neu ist die Kleine Moor-Tour zum Ehlesbruch. Diese nur ca. 3 km lange Tour führt zum Ehlesbruch. Hier können Besucher mit der App viele spannende Infos zum Moor und seinen Bewohnern aufrufen.

(Quelle Text & Foto  Rheinland-Pfalz-Tourismus & Nationalparkamt Hunsrueck-Hochwald / Erstellt von START4PUBLICITY Juergen A. Slowik )

Alle Termine und Veranstaltungen 2020 auf einen Blick

Copyright Grafik S4P Markeing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik. Foto © Franz Metelec fotolia.com

Der Veranstaltungskalender von Reinsfeld fuer 2020 wurde nach eigenen Recherchen der Redaktion erstellt. Weitere Veranstaltungen und Termine koennen jederzeit ueber das Meldeformular auf der Seite Veranstaltungskalender direkt an uns erfolgen. Wir erheben keinen Anspruch auf Vollstaendigkeit und korrekte Angaben. Alle bisher bekannten Events und Termine 2020 finden Sie auf einen Blick hier....mehr


(Text/Grafik erstellt von STAR4PUBLICITY Juergen A. Slowik 1/2020)

Partner Empfehlungen

PR Anzeigen Links

Infektionsschutz 10 wichtigte Hygiene-Tipps

Allgemeine Informationen zum Coronavirus

Corona-Empfehlungen für Personen mit erhöhtem Risiko

Info Maskentypen

 
trueanal.org