Startseite
HomeemailImpressum DSGVO
Aktuell | Gemeinde | Kirche | Tourismus | Wirtschaft Reinsfeld | Wirtschaft Hochwald | Vereine | DSGVO
 
   
 
 

Unser Wetter - Unsere Gemeinde


100-Jahre Musikverein Lyra Reinsfeld (er)lesen und (er)leben.

Ein hundertjähriges Jubiläum ist etwas ganz besonderes und sollte wirklich ausgieb mit vielen Gästen, Gönnern und Mitstreitern von heute, gestern und morgen gefeiert werden. Doch 2020 machte ein Virus Names Corona diesen Geburtstagsfeiern des MV Lyra Reinsfeld einen gewaltigen Strich durch die Rechnung. Weder Weihnachtskonzert, noch das traditionelle Jahreskonzert im Frühjahr und auch das akribisch vom Lyra-Festkomitee geplante Sommer-Open-Air 2.0 als Highlight des Eventijahres konnten die Musiker:innen mit Ihren Zuhörer:innen im verdienten Maße feiern und genießen. Aber ganz müssen alle Freunde:innen des MV Lyra Reinsfeld dennoch nicht auf das Erlebnis 100 Jahre Musikgeschichte in Reinsfeld verzichten. Einen sechszigseitigen 100-Jahre-Jubiläumsband rund um den Traditionsverein hat ein Redaktionsteam (Fotos) in limitierter Auflage zusammengestellt und in Druck gegeben. Ganz nach dem Motto: 100-Jahre Musikverein Lyra Reinsfeld (er)lesen und (er)leben. In Krisenzeiten sind Bücher wieder gefragt und dieses Reinsfelder Buch mit viel Musikgeschichte sollte jeder einmal durchstöbert haben. Nostalgie küsst Gegenwart, alte Fotos wecken Erinnerungen und neue Bilder zeigen, dass der Verein für die Zukunft gerüstet ist. Kleine Anekdoten laden zum Schmunzeln ein, Interviews lassen tiefer schauen viel historisches bietet Lesespaß für alle. Und kein Auge bleibt trocken, wenn die beiden Urgesteine des Vereins, Maria und Alfred Noll, ihre Erinnerungen mit dem Rest der Musikwelt teilen. Für die Lyra-Jubiläumsausgabe konnte das Redaktionsteam unter Alt- und Jungmusikern:innen zahlreiche Mitstreiter finden, die fleißig Texte und Bilder in ihren Kisten und Schubladen sammelten und zusammentrugen. Auch wenn es um 100 Jahre Musikverein Lyra Reinsfeld geht wurde das Werk ganz modern gestaltet und designed. Es überzeugte die ersten Leser:innen mit seinem frischen Auftritt und abwechslungsreichen Inhalten über einen Verein, der gut aufgestellt ist für die Zukunft - nicht zuletzt Dank einer traditionsreichen Vergangenheit. In Reinsfeld kann das 100-Jahrbuch MV Lyra Reinsfeld in folgenden Geschäften erworben werden:  Backstuff Tobias Ehses, Fleischerei Friske, Reinsfelder Getränkemarkt, Frischemarkt Blau und beim Vereinsurgestein Addi Schirra. Das Lesen lohnt sich garantiert und als kleines Geschenk für Verwandte und Freunde ist es eine gute Wahl. So können viele den Musikverein Lyra Reinsfeld bequem und risikofrei im heimischen Rahmen genießen.

(Fotos MV Lyra Reinsfeld / Text & Fotos bearbeitet und erstellt von START4PUBLICITY Jürgen A. Slowik 4/2021)


Pfarrbrief Nr. 04 vom 27.03. bis 25.04.2021 online

Bitte in das Titelbild klicken zur Weiterleitung auf die Seite der Kirche / Pfarrbrief. Dort koennen Sie den Pfarrbrief als PDF-Dokument online lesen oder herunterladen und ausdrucken. Ein Service, erstellt von START4PUBLICITY Juergen A. Slowik

Allgemeinverfügung des Landkreises Trier-Saarburg als zuständige Kreisordnungsbehörde zur Bekämpfung der Corona-Pandemie vom 10.04.2021

Die Kreisverwaltung Trier-Saarburg erlässt gemäß § 28 Absatz 1 Satz 1 i.V.m. § 28a Absätze 1, 2, 3 und 6 des Infektionsschutzgesetzes vom 20. Juli 2000 (BGBl. I S. 1045), das zuletzt durch Artikel 4a des Gesetzes vom 21. Dezember 2020 (BGBl. I S. 3136) geändert worden ist in Verbindung mit § 2 der Landesverordnung zur Durchführung des Infektionsschutzgesetzes (IfSGDV) vom 10.03.2010 (GVBl. 2010, 55), zuletzt geändert durch § 7 des Gesetzes vom 15.10.2012 (GVBl Seite 341), BS 2126-10, i.V.m. § 23 Abs. 3 der Achtzehnten Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz (18. CoBeLVO) vom 20. März 2021 (GVBl. S.173, BS 2126-13), in der aktuell gültigen Fassung, folgende Allgemeinverfügung

1. Die nachfolgenden Vorschriften ergänzen oder ändern die Regelungen der 18. Corona-Bekämpfungsverordnung Rheinland-Pfalz (18. CoBeLVO), da im Landkreis die 7-Tages-Inzidenz weiterhin den Wert von 50 übersteigt.

2. Abweichend von § 5 der 18. CoBeLVO sind gewerbliche Einrichtungen, soweit in dieser Allgemeinverfügung nichts Abweichendes bestimmt ist, für den Kundenverkehr geschlossen. Sie dürfen nur öffnen, wenn nach vorheriger Vereinbarung Einzeltermine vergeben werden, bei denen pro angefangene 40 qm Verkaufsfläche einer Kundin oder einem Kunden zeitgleich Zutritt zu der Einrichtung gewährt wird. Bei den Einzelterminen gilt die Maskenpflicht nach § 1 Abs. 3 Satz 4 der 18. CoBeLVO mit der Maßgabe, dass eine medizinische Gesichtsmaske (OP-Maske) oder eine Maske der Standards KN95/N95 oder FFP2 oder eines vergleichbaren Standards zu tragen ist, und die Pflicht zur Kontakterfassung nach § 1 Abs. 8 Satz 1 der 18. CoBeLVO. Die Termine sind so zu vergeben, dass sichergestellt ist, dass Ansammlungen von Personen in oder vor den Einrichtungen vermieden werden. Zwischen den Terminen sind die Räumlichkeiten regelmäßig zu lüften. Diese Vorgaben gelten auch für Büchereien und Archive. Abhol-, Liefer- und Bringdienste gewerblicher Einrichtungen sind nach vorheriger Bestellung unter Beachtung der allgemeinen Schutzmaßnahmen zulässig.

3. Von der Schließung nach Nummer 2 ausgenommen sind lediglich
a) Einzelhandelsbetriebe für Lebensmittel, Direktvermarkter von Lebensmitteln, Getränkemärkte, Drogerien, Babyfachmärkte,
b) Verkaufsstände auf Wochenmärkten, deren Warenangebot den zulässigen Einzelhandelsbetrieben entspricht,
c) Apotheken, Sanitätshäuser, Reformhäuser,
d) Tankstellen,
e) Banken und Sparkassen, Poststellen,
f) Reinigungen, Waschsalons,
g) Zeitungs- und Zeitschriftenverkauf, Buchhandlungen,
h) Baumärkte, Tierbedarfsmärkte und Futtermittelmärkte,
i) Großhandel,
j) Blumenfachgeschäfte,
k) Gärtnereien, Gartenbaubetriebe, Gartenbaumärkte.

4. Bietet eine Einrichtung neben den in Nummer 3 genannten Waren oder Dienstleistungen weitere Waren oder Dienstleistungen an, ist dies zulässig, soweit in dieser Verordnung nichts Abweichendes bestimmt ist und das weitere Waren- oder Dienstleistungsangebot nicht den Schwerpunkt des Verkaufssortiments oder Angebots bildet.

5. In den Einrichtungen nach Nummer 3 gelten sowohl in geschlossenen Räumen als auch im Freien, insbesondere in Wartesituationen, das Abstandsgebot nach § 1 Abs. 2 Satz 1 der 18. CoBeLVO, die Maskenpflicht nach § 1 Abs. 3 der 18. CoBeLVO mit der Maßgabe, dass eine medizinische Gesichtsmaske (OP-Maske) oder eine Maske der Standards KN95/N95 oder FFP2 oder eines vergleichbaren Standards zu tragen ist, und die Personenbegrenzung nach § 1 Abs. 7 der 18. CoBeLVO. Die Maskenpflicht nach § 1 Abs. 3 Satz 4 der 18. CoBeLVO gilt auch im unmittelbaren Umfeld der Einrichtung und auf Parkplätzen. Die Personenbegrenzung nach § 1 Abs. 7 der 18. CoBeLVO gilt nicht 1. auf Wochenmärkten gemäß Nummer 3 Buchst. b sowie 2. in persönlichen Beratungsgesprächen, wenn sich ausschließlich Personen, die höchstens zwei Hausständen angehören, in einem Raum aufhalten.

6. Abweichend von § 10 Abs. 1 der 18 CoBeLVO ist die sportliche Betätigung im Amateur- und Freizeitsport in Einzelsportarten auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen nur im Freien und nur mit maximal fünf Personen aus zwei Hausständen zulässig. Im Übrigen gilt das Abstandsgebot nach § 1 Abs. 2 Satz 1 der 18. CoBeLVO während der gesamten sportlichen Betätigung. Kontaktfreies Training ist in Gruppen von bis zu 20 Kindern bis einschließlich 14 Jahre und einer Trainerin oder einem Trainer im Außenbereich und auf öffentlichen und privaten Außensportanlagen zulässig. Hierbei gilt das Abstandsgebot nach § 1 Abs. 2 Satz 1 der 18. CoBeLVO während des gesamten Trainings.

7. Entgegen § 15 Abs. 2 der 18. CoBeLVO ist der Proben- und Auftrittsbetrieb der Breiten- und Laienkultur untersagt.

8. Auf die Bußgeldvorschrift des § 73 Abs. 1a Nr. 6 des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) sowie die Strafvorschrift des § 74 IfSG wird hingewiesen; ebenso auf den § 24 der 18. CoBeLVO.

9. Diese Allgemeinverfügung gilt einen Tag nach ihrer Veröffentlichung als bekannt gegeben (§ 1 Abs. 1 des Landesverwaltungsverfahrensgesetzes in Verbindung mit § 41 Abs. 4 Satz 4 des Verwaltungsverfahrensgesetzes) und tritt am 11.04.2021 um 0:00 Uhr in Kraft. 10. Die Allgemeinverfügung gilt bis zum Ablauf des 25.04.2021.

(Quelle KV Trier-Saarburg.de / Erstellt i.A. von START4PUBLICITY Juergen A. Slowik 4/2021)


Aktuelle Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz

18._CoBeLVO zum download als PDF. Erstellt von START4PUBLICITY 3/2021

Grafik / Verlinkung erstellt von START4PUBLICITY Juergen A. Slowik 3/2021


Wir unterstützen unsere lokalen und regionalen Partner aus Wirtschaft, Tourismus und Dienstleistung mit Ihren Angeboten und Services in Zeiten des Lockdown

Auch im Lockdown für Sie da: Außer-Haus-Service Kuhl

Liebe Gäste des Landgasthof Kuhl!

Auch im noch andauernden Lockdown möchte das Team von Maria und Karl-Heinz Kuhl mit einem Außer-Haus-Service für Sie da sein. Der Landgasthof Kuhl bietet daher von Freitags bis Sonntags nach frühzeitiger Vorbestellung unter 06503 - 1219 die Abholung von Speisen unter Einhaltung der geltenden Maskenpflicht und Corona-Hygiene-Regeln an. Sie können dabei aus der speziellen Außer-Haus-Speisekarte wählen und bestellen. An folgenden Tagen und zu hier aufgeführten Zeiten können Sie dann Ihr Landgasthof Kuhl Außer-Haus-Essen abholen:

Freitag & Samstag von 17.30 - 20.30 Uhr und Sonntags von 11.30 - 13.45 Uhr sowie 17.30 - 20 Uhr

(Grafiksnapshot / Text erstellt von START4PUBLICITY Juergen A. Slowik 2/2021)


Baulückenschließung in Reinsfeld - Private Angebote

Bauen in der Ortsgemeinde Reinsfeld steht seit mehreren Jahren hoch im Kurs. Bereits in einem dritten Bauabschnitt (3.BA) hat die Ortsgemeinde Baugrundstücke im Neubaugebiet Flachsheide erschlossen. Hier kann die Gemeinde Stand Februar 2021 derzeit nur noch wenige Bauplätze im 2. und 3. BA anbieten. Im Rahmen des Projektes Baulückenschließung hat die Ortsgemeinde alle privaten Eigentümer von Bauland kontaktiert, um ihre Verkaufsbereitschaft abzufragen. Vier private Grundstuecke sind inzwischen verkauft. Eine aktualisierte Übersichtskarte (Stand 02_2021) finden Sie hier....Für Bauwillige kann über Ortsbürgermeister Uwe Roßmann, oder Timo Jansen von der VG-Verwaltung bei Interesse der Kontakt zu den privaten Grundstückeigentümern hergestellt werden. Alle Infos zu Bauen in Reinsfeld, Karten als PDF, Grundstücksübersichten und Kontaktdaten finden Sie hier....

(Text & Grafik erstellt i.A. der Ortsgemeinde, OB Uwe Roßmann, durch START4PUBLICITY Juergen A. Slowik 2/2021)



Lockdown wird bis 18. April verlängert - Britische Mutation gefährlicher und ansteckender - Südafrikanische Virus-Variante nimmt zu

© Grafik Staatskanzlei RLP / MDI

Dem Gesundheitsamt Trier wurden bis zum 16.04.21 insgesamt jetzt 654 Nachweise & Ergebnisse von Laboren bezüglich der Differenzierung von Corona-Mutationen zugeleitet. Es handelte sich dabei 583 Mal um die sogenannte britische Variante B.1.1.7 und inzwischen 40 Mal  auch die südafrikanische Virus-Mutation B.1.351 nachgewiesen. In weiteren Fällen müssen in den Laboren noch weitere Differenzierungen vorgenommen werden.

7-Tage-Inzidenz aktuell und Vorwerte seit 3.11.20

Stadt Trier bei 94,1 (87/ 73,5/ 75,3/ 51,1/ 47,5/ 52,0/ 45,7/ 44,8/ 62,8/ 60,1/ 58,3/ 52,9/ 55,6/ 38,6/ 30,5/ 17,9/ 19,9/ 21,5/ 23,3/ 30,5/ 28,7/ 43,9/ 38,6/ 33,2/ 20,6/ 26,0/ 41,2/ 48,4/ 58,3/ 77,1/ 65,5/ 72,6/ 65,5/ 62,8/ 72.6/ 92,4/ 97,7/ 105,8/ 91,5/ 104,0/ 115,7/ 97,7/ 120,1/ 107,6/ 84,3/ 76,2/ 55,6/ 56,5/ 50,2/ 61,9/ 53,8/ 49,3/ 57,4/ 63,7/ 62,7/ 67,2/ 76,2/ 69/ 61,9/ 69,0/ 60,1/ 70,8/ 85,2/ 111,4/ 100,4/ 95,9/ 108,5)
Landkreis bei 85,0 (79/ 77,6/ 85,7/ 60,2/ 42,8/ 46,9/ 54,9/ 60,2/ 67,6/ 54,2/ 56,2/ 48,9/ 51,5/ 55,6/ 32,1/ 27,4/ 28,1/ 30,1/ 41,5/ 41,5/ 73,6/ 66,3/ 54,2/ 45,5/ 54,2/ 42,8/ 52,9/ 44,2/ 81,7/ 84,3/ 104,4/ 99,1/ 87,0/ 109,8/ 181,4/ 192,1/ 196,1/ 143,2/ 129,2/ 131,9/ 110,4/ 117,1/ 101,1/ 88,4/ 90,4/ 91/ 100,4/ 91,7/ 111,1/ 76,3/ 93/ 101,1/ 106,4/ 108,3/ 57,6/ 64,3/ 55,6/ 57,6/ 70,3 / 71,0/ 71,0/ 80,3/ 114,5/ 115,8/ 122,5/ 119,1)

Am 15. & 16. April 2021 wurden dem Gesundheitsamt Trier insgesamt 98 weitere Infektionen mit dem Corona-Virus gemeldet - (Vorwerte 45/ 35/ 131/ 74/ 42/ 114/ 54/ 97/ 52/ 27/ 44/ 32/ 23/ 53/ 66/ 10/ 33/ 12/ 44/ 200/ 56/ 21/ 39/ 106/ 56/ 118/ 72/ 99/ 104/ 177/ 81/ 96/ 96/ 82/ 201/ 21/ 164/ 67/ 71/ 76/ 39/ 53/ 65/ 56/ 47/ 100/ 73/ 48/ 39/ 77/ 50/ 32/ 24/ 97/ 41/ 51/ 34/ 24/ 39/ 39/ 30 /40/ 39/ 52/ 55/ 51) - Jeweils 62 aus dem Landkreis und 36 aus der Stadt Trier. Inzwichen sind insgesamt 116 Personen aus dem Zuständigkeitsbereich des Gesundheitsamtes verstorben. (Landkreis 90 / Trier 26 - 105 der Todesfälle allein seit Anfang November 2020).
Die Zahl der seit dem 11. März nachweislich mit dem Corona-Virus Infizierten steigt auf insgesamt 6064 Personen (Vorwerte 5966/ 5921/ 5886/ 5755/ 5681/ 5639/ 5525/ 5471/ 5374/ 5322/ 5295/ 5251/ 5219/ 5196/ 5143/ 5077/ 5067/ 5034/ 5022/ 4978/ 4778/ 4722/ 4701/ 4662/ 4556/ 4500/ 4382/ 4310/ 4211/ 4107/ 3930/ 3876/ 3795/ 3699/ 3603/ 3521/ 3320/ 3299/ 3135/ 3068/ 2997/ 2921/ 2882/ 2829/ 2764/ 2708/ 2599/ 2499/ 2426/ 2339/ 2300/ 2223/2140/ 2108/ 2084/ 1987/ 1946/ 1895/ 1861/ 1871/ 1775/ 1736/ 1706/ 1642/ 1603/ 1551/ 1496).
In der Stadt Trier auf 2279 (2243/ 2217/ 2202/ 2145/ 2122/ 2105/ 2053/ 2032/ 1996/ 1979/ 1965/ 1950/ 1930/ 1920/ 1901/ 1880/ 1877/ 1869/ 1863/ 1845/ 1779/ 1761/ 1753/ 1737/ 1703/ 1684/ 1652/ 1622/ 1580/ 1528/ 1456/ 1430/ 1407/ 1364/ 1338/ 1302/ 1243/ 1237/ 1199/ 1176/ 1162/ 1136/ 1120/ 1103/ 1069/ 1044/ 996/ 957/ 944/ 919/ 903/ 883/ 856/ 847/ 832/ 811/ 800/ 780/ 766/ 756/ 723/ 704/ 695/ 672/ 653/ 628/ 605).
Im Landkreis auf 3785 (3723/ 3704/ 3684/ 3610/ 3559/ 3534/ 3472/ 3439/ 3378/ 3343/ 3330/ 3301/ 3289/ 3276/ 3242/ 3197/ 3190/ 3165/ 3159/ 3133/ 2999/ 2961/ 2994/ 2925/ 2853/ 2816/ 2730/ 2688/ 2631/ 2579/ 2474/ 2446/ 2388/ 2335/ 2265/ 2219/ 2077/ 2062/ 1936/ 1892/ 1835/ 1785/ 1762/ 1726/ 1695/ 1664/ 1603/ 1542/ 1482/ 1420/ 1397/ 1340/ 1284/ 1261/ 1252/ 1176/ 1146/ 1115/ 1095/ 1081/ 1052/ 1032/ 1011/ 970/ 950/ 923/ 891).
Die Zahl der aktuell Infizierten liegt bei  580 Personen. Diese verteilen sich wie folgt: 365 im Landkreis und 215 in der Stadt Trier. Die Zahl der Patienten  in stationärer Behandlung liegt zur Zeit bei (11) verteilt auf verschiedene Krankhäuser. Die Infektionszahlen verteilen sich im Landkreis Trier-Saarburg wie folgt auf die Verbandsgemeinden: (In Klammern alle Werte unregelmäßig ab 3.11.20)

VG Saarburg-Kell:  978 (956/ 952/ 949/ 933/ 920/ 908/ 885/ 869/ 848/ 828/ 824/ 810/ 807/ 804/ 791/ / 778/ 772/ 772/ 768/ 736/ 722/ 722/ 716/ 695/ 685/ 670/ 664/ 655/ 644/ 624/ 616/ 606/ 595/ 574/ 550/ 506/ 502/ 480/ 459/ 445/ 435/ 427/ 417/ 414/ 405/ 389/ 376/ 370/ 345/ 337/ 313/ 307/ 300/ 299/ 291/ 288/ 278/ 278/ 275/ 270/ 265/ 259/ 253/ 249/ 243/ 229/ 209)
VG Konz:  899  (887/ 884/ 882/ 855/ 838/ 831/ 826/ 821/ 812/ 807/ 804/ 802/ 800/ 796/ 789/ 786/ 783/ 779/ 778/ 773/ 737/ 724/ 720/ 714/ 701/ 698/ 683/ 670/ 658/ 652/ 633/ 629/ 620/ 615/ 583/ 575/ 535/ 531/ 456/ 450/ 421/ 399/ 393/ 381/ 369/ 358/ 340/ 321/ 318/ 305/ 293/ 280/ 268/ 258/ 256/ 246/ 239/ 234/ 223/ 221/ 210/ 208/ 206/ 196/ 188/ 186/ 180/ 153)
VG Hermeskeil:  641  (637/ 636/ 633/ 620/ 618/ 618/ 609/ 607/ 600/ 599/ 596/ 593/ 592/ 591/ 587/ 582/ 582/ 578/ 577/ 573/ 554/ 548/ 544/ 536/ 518/ 516/ 501/ 495/ 482/ 467/ 436/ 430/ 405/ 376/ 371/ 362/ 342/ 340/ 326/ 323/ 317/ 310/ 308/ 304/ 298/ 298/ 288/ 281/ 248/ 246/ 246/ 241/ 213/ 211/ 210/ 169/ 153/ 150/ 148/ 147/ 145/ 144/ 142/ 139 / 137/ 136/ 135/ 130)
VG Schweich:  528   (519/ 511/ 509/ 502/ 491/ 486/ 474/ 471/ 465/ 464/ 464/ 459/ 459/ 456/ 455/ 444/ 444/ 436/ 435/ 428/ 428/ 402/ 401/ 400/ 385/ 387/ 383/ 367/ 361/ 347/ 339/ 327/ 322/ 321/ 320/ 313/ 311/ 297/ 293/ 288/ 285/ 282/ 278/ 273/ 268/ 265/ 261/ 246/ 246/ 242/ 234/ 232/ 224/ 219/ 215/ 205/ 203/ 196/ 193/ 189/ 181/ 179/ 172/ 163/ 163/ 157/ 152/ 143/ 137)
VG Trier-Land:  399  (394/ 394/ 393/ 390/ 385/ 385/ 376/ 372/ 361/ 355/ 353/ 350/ 349/ 349/ 346/ 339/ 339/ 337/ 336/ 336/ 324/ 320/ 316/ 316/ 310/ 306/ 296/ 293/ 289/ 283/ 272/ 269/ 261/ 261/ 257/ 256/ 245/ 244/ 242/ 235/ 232/ 228/ 228/ 225/ 222/ 217/ 214/ 203/ 196/ 186/ 185/ 179/ 175/ 174/ 173/ 167/ 165/ 160/ 156/ 154/ 151/ 146/ 145/ 137/ 134/ 130/ 129/ 120)
VG Ruwer:  340 (330/ 327/ 318/ 310/ 307/ 306/ 302/ 299/ 292/ 290/ 289/ 287/ 282/ / 274/ 264/ 264/ 263/ 261/ 255/ 246/ 246/ 246/ 245/ 232/ 228/ 213/ 205/ 200/ 194/ 182/ 180/ 175/ 168/ 167/ 165/ 152/ 152/ 144/ 140/ 138/ 135/ 133/ 130/ 127/ 125/ 120/ 115/ 108/ 104/ 104/ 103/ 102/ 101/ 99/ 98/ 98/ 97/ 97/ 95/ 95/ 90/ 87/ 82/ 79/ 71/ 66/ 58)

Kurzfrist-Impfung für über 60-jährige
Mit einem Impfbrücken-System soll künftig gewährleistet werden, dass am Ende eines Tages im gemeinsam von der Stadt Trier und dem Kreis Trier-Saarburg betriebenen Impfzentrum übrig gebliebene Impfdosen schnellstmöglich verimpft werden können. Personen, die das 60. Lebensjahr vollendet haben und in der in der Stadt Trier oder in einer Ortsgemeinde des Landkreises Trier-Saarburg einen Wohnsitz haben und die über eine Mobilfunknummer per SMS kurzfristig benachrichtigt werden können sowie innerhalb von 30 Minuten nach der Benachrichtigung im Impfzentrum in Trier vor Ort sein können, können sich mit einem Formular unter www.trier.de/impfen registrieren. Sollten Sie eine der Voraussetzungen nicht erfüllen, ist die Registrierung an dieser Stelle nicht möglich
Impfzentrum
Das Land hat seit 23. Dezember, eine Impf-Info-Hotline für Bürger geschaltet. Diese ist unter der Telefonnummer 0800/5758100 erreichbar und montags bis samstags von 8 Uhr bis 22 Uhr sowie sonn- und feiertags zwischen 10 Uhr und 16 Uhr und am 24. und 31. Dezember jeweils von 8 bis 12 Uhr besetzt. Auch vom Bund gibt es eine Info-Hotline, die unter der Nummer 116117 erreichbar ist. Oder online unter www.impftermin.rlp.de. In der Stadt Trier und dem Kreis Trier-Saarburg haben die Impfungen in den ersten Pflegeeinrichtungen begonnen und wurden im neuen Jahr fortgesetzt.

(Quelle Daten / Texte / Grafik Kreisverwaltung Trier-Saarburg & Staatskanzlei RLP / trier-saarburg.de & corona.rlp.de / Erstellt und bearbeitet i.A. von START4PUBLICITY Juergen A. Slowik 4/2021)


Bürgermeister Sprechstunden im Bürgerhaus Reinsfeld

Sprechstunden des Ortsbürgermeisters Uwe Roßmann

Die Ortsbürgermeister-Sprechstunden finden bis auf Weiteres nur nach Vereinbarung statt. Bitte rufen Sie mich an, oder kontaktieren Sie mich per Mail!

Telefon
06503 8673
Email buergermeister@reinsfeld.de

Uwe Roßmann, Ortsbürgermeister Reinsfeld


Alle Termine und Veranstaltungen 2021 auf einen Blick

Copyright Grafik S4P Markeing PR Sponsoring Juergen A. Slowik. Foto © Franz Metelec fotolia.com

Der Veranstaltungskalender von Reinsfeld fuer 2021 wurde nach eigenen Recherchen der Redaktion erstellt. Weitere Veranstaltungen und Termine koennen jederzeit ueber das Meldeformular auf der Seite Veranstaltungskalender direkt an uns erfolgen. Wir erheben keinen Anspruch auf Vollstaendigkeit und korrekte Angaben. Alle bisher bekannten Events und Termine 2021 finden Sie auf einen Blick hier....mehr


(Text/Grafik erstellt von STAR4PUBLICITY Juergen A. Slowik 1/2021)


Partner Empfehlungen

PR Anzeigen Links

Infektionsschutz 10 wichtigte Hygiene-Tipps

Allgemeine Informationen zum Coronavirus

Corona-Empfehlungen für Personen mit erhöhtem Risiko

Info Maskentypen