Startseite
HomeemailImpressum DSGVO
Aktuell | Gemeinde | Kirche | Tourismus | Wirtschaft Reinsfeld | Wirtschaft Hochwald | Vereine | DSGVO
 
   
 
 

Unser Wetter - Unsere Gemeinde

Tag der Wald -und Flursäuberung am Samstag 23. März

Der Heimatverein Reinsfeld e.V. setzt sich seit Jahrzehnten durch seine Säuberungsaktionen in Wald und Flur für eine saubere Landschaft rund um die Gemeinde Reinsfeld ein. Auch 2019 sind alle Mitbürger und Mitbürgerinnen eingeladen den Verein und das Forstrevier Reinsfeld bei der Wald- und Flur-Säuberungsaktion am Samstag, 23. März 2019 zu unterstützen. Treffpunkt für die diesjährige Säuberungsaktion des Heimatverein und des Forstrevier ist am Samstag, 23. März 2019 um 9.00 Uhr der Waldparkplatz Alter Sportplatz. Setzen Sie mit uns gemeinsam ein Zeichen! Unterstützen Sie uns in unseren Bemühungen! Im Anschluss an die Säuberungsaktion (gegen 12.00 Uhr) lädt der Heimatverein die Helferinnen und Helfer zu einem Imbiss mit Getränken ein!   Weitere Info`s gibt es bei Revierförster Martin Ritter Mobil 01522-8850295.

(Text Heimatverein Reinsfeld e.V. / Text, Bilder, Grafik und Animation erstellt von  START4PUBLICITY © Jürgen A. Slowik 3/2019)

Jahreskonzert MV Lyra Reinsfeld mit dem Chorschatten

Der Musikverein Lyra Reinsfeld lädt für Samstag, 30. März ab 20 Uhr zu seinem Jahreskonzert ein, das er gemeinsam mit dem Chorschatten Reinsfeld gestaltet. Auf eine musikalische Entdeckungsreise wollen die Musiker und Musikerinnen ihre Gäste entführen unter dem Motto „Welcome to the world“ - „Willkommen in der Welt“. Neben bekannter Blasmusik, die das gewachsene und nun sichtlich verjüngte Orchester unter der Leitung von Dirigent Fabian Gilles darbietet, darf das Publikum in diesem Jahr zusätzlich auch auf vielfältige gesangliche Leckerbissen gespannt sein. A-capella mit dem Reinsfelder Chorschatten unter der Leitung von Andrea Stüber heißt es in der ersten als auch in der zweiten Konzerthälfte. Einige beliebte Hits gibt das Ensemble dann zum Besten. Ein weiterer Höhepunkt: zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte wirken insgesamt zehn Nachwuchsmusiker des Vereins im Alter von acht bis zweiundfünfzig Jahren bei ausgewählten Konzertstücken mit. Zuschauer und Zuhörer erwartet ein Potpourri verschiedener Stilrichtungen und Melodien rund um den Globus. Konzertkarten sind im VVK für 7 Euro erhältlich bei allen Aktiven des MV Lyra, Bäckerei Blau, Coiffeur Addi sowie im Reinsfelder Getränkemarkt. An der Abendkasse 9 Euro pro Person. Für Jugendliche bis 16 Jahre ist der Eintritt frei!

(Text & Grafik Musikverein Lyra Reinsfeld e.V. / Text & Grafik bearbeitet und erstellt von  START4PUBLICITY © Jürgen A. Slowik 3/2019)

Pfarrbrief Nr. 3 vom 2. bis 31. März 2019 online

Bitte in das Titelbild klicken zur Weiterleitung auf die Seite der Kirche / Pfarrbrief. Dort können Sie den Pfarrbrief als PDF-Dokument online lesen oder herunterladen und ausdrucken. Ein Service, erstellt von START4PUBLICITY Jürgen A. Slowik 3/2019

Anträge für diesjährige HSV - Jahres - Hauptversammlung am 6. April 2019 sind bis 30. März schriftlich zu stellen

Am Samstag 6. April 2019 findet die Jahres-Hauptversammlung des Hochwald Schützenverein 1972 Reinsfeld im Reinsfelder Schützenhaus statt. Copyright Foto / Grafikmontage START4PUBLICITY . Foto © Jürgen A. Slowik

Die diesjährige Jahreshauptversammlung des Hochwald Schützenverein 1972 Reinsfeld e.V. findet am Samstag, 6. April 2019 um 20.00 Uhr im Schützenhaus Reinsfeld statt. Auf der Tagesordnung stehen folgende Punkte:

1.         Begrüßung, Totengedenken

2.         Bericht der 1. Vorsitzenden

3.         Bericht des Kassenwartes

4.         Bericht der Kassenprüfer

5.         Entlastung des Vorstandes

6.         Bericht des Sportwartes

7.         Neuwahl eines Teilvorstandes

8.         Anträge an die Jahreshauptversammlung

9.         Verschiedenes       

Anträge an die Jahreshauptversammlung sind bis spätestens Samstag, 30. März schriftlich an die 1. Vorsitzende des HSV Reinsfeld 1972 e.V., Marie-Luise Schuld, Wiesenstr. 13, 54421 Reinsfeld einzureichen. Alle Mitglieder des Hochwald-Schützenvereins sind herzlich eingeladen.

(Text HSV Reinsfeld / Text & Fotografik erstellt von  START4PUBLICITY © Jürgen A. Slowik 2/2019)

Ranger-Tour & Treff im Nationalpark Hunsrück-Hochwald

Foto Gabriele Frijio. Zur Verfügung gestellt von Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH.

Der Natur ihren freien Lauf lassen ist das höchste Ziel der Nationalparks in Deutschland - mit dem Nationalpark Hunsrück-Hochwald wird der Natur eine Fläche von rund 10.000 Hektar "zurückgegeben", um sich neu zu entwickeln. Der Nationalpark Hunsrück-Hochwald stellt die einzigartige Landschaft unter Schutz und macht sie für Besucher zu einem besonderen Erlebnis. Wander- und Radwege, allen voran der Saar-Hunsrück-Steig, durchziehen den Nationalpark ganz oder teilweise. Der Erbeskopf als höchste Erhebung von Rheinland-Pfalz, die Quarzitschutthalde Mörschieder Burr, die typischen Hangmoore und ausgedehnte Laubwälder sind Beispiele für die Unverwechselbarkeit des länderübergreifenden Nationalparks. Es werden vielfältige Ranger Touren von Nationalparkführern und Ranger-Treffs jede Woche angeboten. Eine Monatsübersicht finden Sie auf Reinsfeld.de / Tourismus / Nationalpark...hier

(Quelle Text & Foto  Rheinland-Pfalz-Tourismus & Nationalparkamt Hunsrück-Hochwald / Erstellt von START4PUBLICITY Jürgen A. Slowik 3 / 2019)

Ruwer-Hochwald-Radweg hinter Reinsfeld gesperrt

Grafik Wasserwerke der Verbandsgemeinde Hermeskeil

Das Wasserwerk der Verbandsgemeinde Hermeskeil teilt mit, dass seit Anfang November 2018 Bauarbeiten für die Erneuerung des Abwassersammlers für den Stadtteil Höfchen begonnen haben. Durch die Erneuerung des „Sammlers“ für Höfchen - Gesamtlänge etwa zwei Kilometer - muss auch eine neue Abwasserleitung im Ruwer-Hochwald-Radweg verlegt werden. Dies betrifft einen Teilabschnitt von ca. einem Kilometer (1 km). Durch die Bauarbeiten muss der Ruwer-Hochwald-Radweg zwischen Hermeskeil und Reinsfeld ab dem Teilstück "Am Pärdsboar" - Am Pferdebrunnen - oberhalb von Reinsfeld vor der Unterführung der L 151 (ehemals B52) umgeleitet werden über Höfchen und Lascheiderhof nach Hermeskeil (Siehe Grafik). Laut Informationen der VG-Werke ist damit ein Teilstück von ca. 3,5 km für Radfahrer und Wanderer gesperrt. Von Hermeskeil Richtung Reinsfeld führt die Umleitung vom Ende der Straße „Am Dörrenbach“ über den Feldwirtschaftsweg am Mühlenberg zum Fuß- und Radweg entlang der L 151 bzw. Trierer Straße (ehemals B 52) an der ehemaligen Kaserne vorbei über den Lascheiderhof und Höfchen über den Verbindungsweg wieder auf den Radweg. Der Fuß- und Radweg entlang der L 151 wird durch die Bewohner der Asylaufnahme-Einrichtung im Kasernengelände stark frequentiert. Daher sind alle Radfahrer gebeten und aufgefordert mit erhöhter Aufmerksamkeit und angepasster Geschwindigkeit zu fahren. Insbesondere bei der Berabfahrt Richtung Hermeskeil ab Kaserne! Die Umleitung ist ausgeschildert! Die Bauarbeiten im Bereich des Ruwer-Hochwald-Radweges und die Sperrungen sollen nach aktuellem Planungsstand bis Frühjahr 2019 andauern. Die Wasserwerke der Verbandsgemeinde Hermeskeil bedanken sich für das Verständnis und die Rücksichtnahme bei Radfahrern, Skatern und Wanderfreunden.

(Quelle VG Werke / Touristinfo / Text & Grafik erstellt i.A. von START4PUBLICITY Jürgen A. Slowik 11/2018)

Alle Termine und Veranstaltungen 2019 auf einen Blick

Copyright Grafik S4P Markeing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik. Foto © Franz Metelec fotolia.com

Der Veranstaltungskalender von Reinsfeld für 2019 wurde nach eigenen Recherchen der Redaktion erstellt. Weitere Veranstaltungen und Termine können jederzeit über das Meldeformular auf der Seite Veranstaltungskalender direkt an uns erfolgen. Wir erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit und korrekte Angaben. Alle bisher bekannten Events und Termine 2019 finden Sie auf einen Blick hier....mehr


(Text/Grafik erstellt von STAR4PUBLICITY Jürgen A. Slowik 1/2019)

Partner Empfehlungen

PR Anzeigen Links