Startseite
HomeemailImpressum DSGVO
Aktuell | Gemeinde | Kirche | Tourismus | Wirtschaft Reinsfeld | Wirtschaft Hochwald | Vereine | DSGVO
 
   
 
 

PR & Anzeigen

Hochwald Partner

ACHTUNG WANDERER - Saar-Hunsrück-Steig im Hochwald bitte nicht begehen! Durch die massiven Schneefälle herrscht aktute Schneebruchgefahr im Wald

Copyright Foto & Grafik START4PUBLICTY Juergen A. Slowik

ACHTUNG WANDERER & AUSFLÜGLER. Der Hochwald bietet momentan herrliche Winterbilder und Panoramen. Aber alle werden gebeten die Wanderstrecken des Saar-Hunsrück-Steig, aber auch enge Waldwege zu meiden. Es besteht akute Schneebruchgefahr von Bäumen und Ästen! Insbesondere für die Traumschleifen und andere Wanderwege im Hochwald gilt diese Gefahrenmeldung! Im offenen Gelände bestehen genügend Möglichkeiten für Wanderungen und Schneevergnügen. Im Hochwald besonders betroffen sind die Traumschleifen Frau Holle, 5-Täler-Tour, Rockenburger Urwaldpfad, Königsfeldschleife und Dollbergschleife sowie der Saar-Hunsrück-Steig. Der Wegewart hat mit der Sichtung und der Beseitigung von umgestürtzen Bäumen und Astmaterial begonnen.

(Text & Foto erstellt von START4PUBLICITY Juergen A. Slowik 1/2021)

SWR Sendung Fahr mal hin: Echt erdig ...u.a. mit Tobias Ehses

Die SWR-Serie "Fahr mal hin" lief am 3. Dezember unter dem Titel "Echt erdig - Der Hochwald rund um Hermeskeil. Gezeigt wurden u.a. die Viezgarage Hüther & Wollscheid aus Reinsfeld und die Backstuff mit Tobias Ehses. Die Traditionsbäckerei Düren-Süss wurde von T. Ehses übernommen und er führt das alt eingesessene  Backhandwerk weiter, ist aber auch für innovative Produkte bekannt. So wurde das Heubrot der Backstuff  Ehses in das Weltkulturerbe Deutsches Brotregister aufgenommen und kann wohl als einmalig bezeichnet werden. Auch Bilder aus dem Feuerlauf, den Ehses mit Nefacio - Anders handeln - in seinen Coachings anbietet. Weitere Fim-Inhalte: Selina Engelhardt, Säckle Hermeskeil, Familie Grommes, Biohof Bescheid, Jochen Gürtler, Schatzsucher Grimburg.

(Film SWR Mediathek / Video und Text erstellt von START4PUBLICITY Juergen A. Slowik 12/2020)

Traumschleife Frau Holle: Treibjagd Samstag 21.11.2020 ABGESAGT

© Foto / Grafikmontage START4PUBLICITY

INFO: Die geplanten Treibjagden an der Wanderstrecke der Reinsfelder Traumschleife Frau Holle am Samstag  21.11.2020  sind Pandemie-bedingt abgesagt. Wandern und Betreten also uneingeschränkt an diesem Tag wieder möglich!

(Erstellt i.A. der Buerger & Touristinformation Reinsfeld / START4PUBLICITY Juergen A. Slowik 10/2020)

Corona-bedingt abgesagt: Ausstellung Erntedank Teppiche St. Remigius Reinsfeld

Foto Erntedankteppich / Grafik erstellt von START4PUBLICITY Juergen A. Slowik

Die traditionelle Ausstellung der Erntedankteppiche findet 2020 COVID-19-bedingt nicht statt! Die Pfarrkirche St. Remigius Reinsfeld ist ansonsten jedes Jahr von Anfang bis Ende Oktober Anziehungspunkt für viele Menschen aus nah und fern. Die jedes Jahr mit viel Liebe zum Detail erstellten Kunstwerke der Katholischen Frauengemeinschaft Reinsfeld sind weit über die Region hinaus beliebt und bekannt. In mühevoller Kleinarbeit wird der jeweils aktuelle Erntedankteppich nach einem bestimmten und neuen Motiv erstellt. Auch die Erntedankteppiche der beiden Vorjahre werden in den Vormonaten behutsam teilrestauriert für die alljährliche Ausstellung mit den zusätzlich gestalteten Erntedankaltären. Wie auf vieles in dieser Zeit, muss Coronoa-Pandemie-bedingt auch auf die Erntedank-Ausstellung 2020 in der Reinsfelder Pfarrkirche in diesem Jahr leider verzichtet werden.

(Text / Foto Erntedankteppich St. Remigius / Grafik © bearbeitet und erstellt von START4PUBLICITY Jürgen A. Slowik 10/2020)

Reinsfelder Bürger & Touristinfo ab 11. Mai wieder geöffnet Covid-19 Abstandsregeln und Maskenpflicht einhalten

Seit 2011 gibt es in Reinsfeld das Informationszentrum für Bürger und Touristen am Musikpavillon vor der St. Remigius Kirche. Die Bürger- und Touristinfo (BüTi) ist eine Anlaufstelle für Einwohner und Gäste, die Anliegen haben oder Informationen benötigen. Ab 11. Mai 2020 ist die Bürger & Tourist-Information jetzt nach der Winterpause unter strikter Einhaltung der COVID-19-Abstandsregeln von mindestens 1,50 bis 2 Meter, sowie unter Einhaltung der Maskenpflicht für Besucher zu folgenden Zeiten geöffnet: Montags: 9:30 - 11:30 Uhr / Dienstags: 15:00 - 17:00 Uhr / Mittwochs geschlossen / Donnerstags: 9:30 - 11:30 Uhr / Freitags:16:00 - 18:00 Uhr / Samstags: 10:00 - 12:00 Uhr. Die BüTI im Ortszentrum mit großem Parkplatz und Innogy Charging Station (E-Ladesäule) für 2 PKW hat neben einer großen Auswahl an Prospekten über Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele in der Region auch Hinweise wie Buchungen für den RegioRadler vorgenommen werden können. Dieses Konzept für Touristen und Bürger wird auch 2020 beibehalten. Ihre Ansprechpartner vor Ort sind Bärbel Jung und Günther Muno. Die Mitarbeiter der BüTI übernehmen von Mai bis Oktober auch die Vermietung der beliebten Grillhütte des Heimatverein Reinsfeld. COVID-19-bedingt sind die bestehenden Buchungen für Mai & Juni 2020 größtenteils bereits abgesagt. Ob die Grillhütte im Juli oder August wieder angemietet werden kann für Gruppen entscheidet sich wohl erst Ende Mai oder Anfang Juni. Dennoch können unverbindliche Reservierungen für spätere Zeitpunkte angenommen werden, immer vor dem Hintergrund des momentan bestehenden Versammlungsverbotes und einer möglichen Absage durch den Vermieter!

(Text/Fotos slow & pixabay /  erstellt i.A. des Ortsbürgermeister Uwe Rossmann von START4PUBLICITY 5/2020)

Anschrift

Büger & Touristinformation Reinsfeld

Herrensteg /Am Pavillon

Parkplatz Pfarrkirche

54421 Reinsfeld

Fon 06503/3069
Fax 06503/9810977

info(@)reinsfeld.de

Öffnungszeiten

Montag und Donnerstag von 9.30-11.30 Uhr

Dienstag von 15.00-17.00 Uhr

Freitag von 16.00-18.00 Uhr

Samstag von 10.00-12.00 Uhr

Bürgermeister Sprechstunden im Bürgerhaus Reinsfeld

Sprechstunden des Ortsbürgermeisters Uwe Roßmann

Die Ortsbürgermeister-Sprechstunden finden bis auf Weiteres nur nach Vereinbarung statt. Bitte rufen Sie mich an, oder kontaktieren Sie mich per Mail!

Telefon
06503 8673
Email buergermeister@reinsfeld.de

Uwe Roßmann, Ortsbürgermeister Reinsfeld

Hermeskeiler Tourismus- und Wirtschaftsförderung startet kostenlose Vermarktungsplattform

In der Corona-Krise ist Zusammenhalt das Wichtigste. Das Tourismusbüro und die Wirtschaftsförderung der Stadt Hermeskeil möchten mit einer neuen Informationsplattform einen Beitrag zum Zusammenhalt leisten und bringen die heimischen Händler mit ihren Kunden (digital) zusammen.  Viele Gastronomen und Einzelhändler mussten ihre Läden schliessen und versuchen derzeit alles, um ihre Kunden weiterhin zu erreichen: Restaurants bieten inzwischen einen Lieferdienst an,
Einzelhändler sind auf Online-Shops oder einen Bringservice umgestiegen. Das Angebot ist gross - aber auch unueersichtlich: Wer bietet eigentlich was an?  Für alle, die die Möglichkeit des Liefer- oder Abholservice bereits nutzen oder nutzen wollen, bieten wir eine kostenfreie Vermarktungsplattform an.  Teilnahme: einfach das Online-Formular ausfüllen und fertig. Unter  folgendem Link können Sie sich auf unserer Plattform eintragen:  https://www.stadtplan.stadt-hermeskeil.de/standardeintrag

PR & Anzeigen

Premium-Partner

Partner