Startseite
HomeemailImpressum
Aktuell | Gemeinde | Kirche | Tourismus | Wirtschaft Reinsfeld | Wirtschaft Hochwald | Vereine | Newsletter
 
   
 

Erntedankausstellung 2016 in der Pfarrkirche St. Remigius Reinsfeld

Aufnahme Mariens in den Himmel

Das Motiv des diesjährigen Reinsfelder Erntedankteppichs zeigt einen Ausschnitt des Hochaltars der Stiftspfarrei Neukloster aus der Wiener Neustadt, der im Jahr 1699 als eine barocke Komposition mit gotischen Elementen fertig gestellt wurde. 

Gezeigt wird die Himmelfahrt Mariens. Im Zentrum sehen wir die Gottesmutter Maria, mit dem charakteristischen blauen Umhang, die von einer Schar von Putten und Engeln in die lichtreiche Höhe getragen wird. In dieser Höhe, die den Himmel symbolisiert, sehen wir zwei Männergestalten und eine Taube im Strahlenkranz. Auf der rechten Seite wird Gott Vater gezeigt. Seine rechte Hand streckt sich in einer Geste des Heraus­ziehens aus, während seine linke Hand bewahrend und schützend auf der stilisierten Weltkugel ruht. Links erkennen wir Gott Sohn, den Auferstandenen, durch seinen Tod am Kreuz und die Auferstehung den Weg in den Himmel geöffnet hat. Seine linke Hand zeigt den offenen Weg in die himmlische, göttliche Sphäre. Der Heilige Geist, dargestellt in der biblischen Schilderung der Taube, schwebt zwischen Vater und Sohn. Er ist der Vermittler des göttlichen Lichtes, das sich durch ihn gebündelt in Richtung der Welt ergießt und das Gesicht der Gottesmutter, die wir als Braut des Heiligen Geistes verehren, erhellt.

Die Macht des lebendigen Gottes hat Maria ergriffen und wider alle menschlichen Mächte, erfährt sie die Gnadenführung Gottes.

In Maria können wir erkennen: Das leibliche Leben ist nicht reduzierbar auf Fleisch und Knochen, der Mensch nicht reduzierbar bloß auf seine irdische Existenz. Maria, als Bild des erlösten Menschen, ist bei Gott angelangt und ist dadurch Trost für unser Leben: wir steigen nicht am Ende unseres Lebensweges in eine Unterwelt hinab oder gehen in eine nebulöse Überwelt über den Wolken. Wir sind zu einem Leben bestimmt, das uns Maria offenbart. Am Ziel sein, bei Gott sein, in der Ewigkeit sein - das ist unser Ziel.

Das ist die Himmelfahrt Marias. Auf unserem Bild wird Maria nicht als Seele sondern als Mensch zu Gott erhoben. Und das ist auch unser Weg. Wir gehen ein in die Gemeinschaft der Erlösten, nicht bloß als Seele sondern als Mensch. Und wir nehmen das mit, was wir uns im Verlauf unseres Lebens zu eigen gemacht haben. Und vielleicht bemerken wir dann, dass manches nicht besonders gut und wertvoll war, dass manches sozusagen nicht in den Himmel passt. Aber dann dürfen wir vertrauen, dass wir nicht auf Grund unserer Leistungen in die Vollendung aufgenommen werden, sozusagen als Belohnung, sondern wir dürfen vertrauen, dass Gott, der die Mutter seines Sohnes in die Vollendung aufgenommen hat, auch uns hinein­nehmen wird aus seiner übergroßen und rettenden Barmherzigkeit in seine Vollendung.

Dafür ist Christus Garant und Maria, als Erstvollendete, die für uns bitten möge, gleichsam die Offenbarung eines Gottes, der uns aus dieser Welt in die Vollendung seines Heiles retten möge. (Text Kai-Georg Quirin, Pfarrer / Text, Fotos, Grafik erstellt von START4PUBLICITY Jürgen A. Slowik 10/2016)

Die Ausstellung der Erntedankteppiche 2016, 2015 und 2014 in der Pfarrkirche St. Remigius Reinsfeld ist bis Sonntag, den 23. Oktober täglich von 10 -12 Uhr und von 14 – 17.00 Uhr geöffnet.

Folgende Materialien - alle ungefärbt - wurden verwendet

Haut: Sesam und Senfkörner
Augen: Graupen, Mohn
Haare: Leinsamen, Goldleinsaat, Paprikakerne

Maria
   
Kleid: Phlox hell, Oregano, Kamille, Petersilie, Salbeiblüten grün
Tuch: Hortensien blau

Gott Vater (rechts oben)              
Haare: Reis, Roggen              
Gewand: Roggen gemahlen, Sauerampfer, Rhabarberblüte, Roseblüte, Buchweizen              
Kugel: Kokosflocken, Mohn

Gott Sohn (oben links)              
Gewand:  Sauerampfer, Buchweizen, Rosenblüte              
Taube:      Kokosflocken, Reis, Hortensie blau              
Schnabel:  Radieschensamen

Engel rechts              
Flügel:    Schierlingssamen o. wilde Möhre              
Kleid:      Rosenblüte Engel links              
Gewand: Buchweizen              
Flügel:    Schierling o.wilde Möhre, Lavendel, Kokosflocken

Himmel oben:
  Paprikakerne, Hirse
Himmel unten: Hortensie blau
Wolken: Reisflocken, Rosenblüte
Rand:  Mungbohnen, Paprikakerne, Hirse, Melonenkerne

  • Copyright Fotos Erntedankteppich Ausstellung St. Remigius Pfarrkirche Reinsfeld START4PUBLICITY Jürgen A. Slowik 2016
    Copyright Fotos Erntedankteppich Ausstellung St. Remigius Pfarrkirche Reinsfeld START4PUBLICITY Jürgen A. Slowik 2016
  • Copyright Fotos Erntedankteppich Ausstellung St. Remigius Pfarrkirche Reinsfeld START4PUBLICITY Jürgen A. Slowik 2016
    Copyright Fotos Erntedankteppich Ausstellung St. Remigius Pfarrkirche Reinsfeld START4PUBLICITY Jürgen A. Slowik 2016
  • Copyright Fotos Erntedankteppich Ausstellung St. Remigius Pfarrkirche Reinsfeld START4PUBLICITY Jürgen A. Slowik 2016
    Copyright Fotos Erntedankteppich Ausstellung St. Remigius Pfarrkirche Reinsfeld START4PUBLICITY Jürgen A. Slowik 2016
St. Remigius Kirche - Zentrum und Wahrzeichen

Copyright Bilder S4P Marketing Juergen A. Slowik 2009