Startseite
HomeemailImpressum DSGVO
Aktuell | Gemeinde | Kirche | Tourismus | Wirtschaft Reinsfeld | Wirtschaft Hochwald | Vereine | DSGVO
 
   
 
 
Was auf Reinsfeld/Aktuell 2018 zu lesen und sehen war

Fussball WM: Public Viewing in der Kulturhalle Reinsfeld

Plakatgrafik Copyright MV Reinsfeld / TuS Reinsfeld

Sport und Fußballfreunde lädt der Musikverein Lyra Reinsfeld und der TuS Reinsfeld zum Public Viewing der Deutschen Fußball-Nationalmannschaft in die Kulturhalle Reinsfeld ein. Einen Monat werden packende Partien, begeisterte Fans und pure Emotionen bei der Fußball Weltmeisterschaft 2018 in Russland erwartet. Gemeinsam die Spiele unserer DFB-11 erleben, als zwölfter Mann Stadionatmosphäre genießen auf der großen Leinwand in HD-Qualität und als Dorfgemeinschaft näher zusammenrücken. Erster Termin am Sonntag, 17. Juni 17 Uhr Deutschland gegen Mexiko. Einlass ab 16 Uhr. Der Eintritt ist frei.

(Quelle Text & Grafik MV Reinsfeld & TuS Reinsfeld / Text & Grafik bearbeitet und erstellt von START4PUBLICITY Jürgen A. Slowik 6/2018)

Sonntag 24. Juni - Fahnenfest des Quartettverein

Copyright Foto / Grafikmontage (Grafik Verein) Pavillon am Kirchenvorplatz Reinsfeld START4PUBLICITY Juergen A. Slowik

Der Quartettverein „Concordia“ Reinsfeld e.V. veranstaltet am Sonntag 24. Juni ab 14 Uhr wieder sein allseits beliebtes „Fahnenfest“ am Pavillon vor der Kirche. 

Termin:  Sonntag, 24.06.2018, ab 14.00 Uhr

Ort:        Pavillon vor der Kirche

Die Sängerinnen und Sänger möchten mit einigen Gastvereinen in geselliger Runde einen schönen Nachmittag gestalten. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Bei schlechter Witterung findet die Veranstaltung in der Kulturhalle statt. Der Eintritt ist frei.

(Quelle Text & Grafik Quartettverein Reinsfeld / Text & Bildgrafik erstellt von START4PUBLICITY Jürgen A. Slowik 6/2018)

Zum Lesen online oder Download und Ausdruck der öffentlichen Niederschrift der Gemeinderatssitzung als PDF werden Sie weitergeleitet bei Klick in das Bild oder die Überschrift auf die Seite der Gemeinde / Gemeinderat. Ein Service, erstellt von START4PUBLICITY Jürgen A. Slowik 6/2018

Pfarrbrief Nr. 6 vom 26. Mai bis 24. Juni 2018

Bitte in das Titelbild klicken zur Weiterleitung auf die Seite der Kirche / Pfarrbrief. Dort können Sie den Pfarrbrief als PDF-Dokument online lesen oder herunterladen und ausdrucken. Ein Service, erstellt von START4PUBLICITY Jürgen A. Slowik 6/2018
  • Cathy Hammond geb.Arend, Ken Hammond, Rainer Webel (v.l.n.r.)
    Cathy Hammond geb.Arend, Ken Hammond, Rainer Webel (v.l.n.r.)
  • Peter John Arend mit seiner Familie 1905. Foto Privat
    Peter John Arend mit seiner Familie 1905. Foto Privat

Amerika goes Reinsfeld.
Ende April diesen Jahres besuchten die beiden US-Bürger Cathy Hammond (geb.Arend) und Ken Hammond aus Fort Payne, Alabama (USA) den Geburtsort ihres Ur-Ur Großvaters Peter Arend in Reinsfeld. Der Reinsfelder Rainer Webel, der jetzt in Elkenroth im Westerwald lebt, hatte die Geschichte mit Auswanderern von Reinsfeld nach Amerika fasziniert und akribisch verfolgt. Daraus entstand diese Story. 
America goes Reinsfeld
At the end of April this year, two US citizens Cathy Hammond (néeArend) and Ken Hammond from Fort Payne, Alabama (USA) visited the birthplace of their great-great-grandfather Peter Arend in Reinsfeld. The Reinsfelder Rainer Webel, who now lives in Elkenroth in the Westerwald, had fascinated and meticulously followed the story with emigrants from Reinsfeld to America. This resulted in this story.  (Here you can find the complete english version of the story!..read more)

Peter John Arend - aus Reinsfeld nach Amerika
Peter John Arend, * 1862 in Reinsfeld, † 1940 in St.Paul, Minnesota, USA. Er war das achte von neun Kindern. Lediglich vier von Ihnen, zwei Schwestern und ein Bruder erreichten das Erwachsenenalter. Fünf Geschwister verstarben im Kindesalter. Peter wurde mit fünf Jahren Waise, seine Eltern Nikolaus Arend und Maria geb. Treinen wurden gerade mal 41 bzw. 46 Jahre alt. Ursprünglich war die Familie aus Züsch/Neuhütten nach Reinsfeld gekommen. Nikolaus war Wagenmacher, Schreiner und Sargmacher von Beruf. Nachdem die Eltern gestorben waren, zogen die älteren Schwestern den  jungen Peter auf. Bei dem Nachfolger seines Vaters arbeitete Peter bis er 18 Jahre alt war. Seine beiden Schwestern wanderten mit Ihren Familien nach St.Paul, Minnesota aus. Die Stadt St.Paul ist die zweitgrößte Stadt und Hauptstadt von Minnesota im Norden der USA und sie wurde die zweite Heimat von vielen deutschen Auswanderern. Peter arbeitete ein Jahr lang als Bergmann im Saarland, um sich das Geld für die Auswanderung zu verdienen. Später erzählte seinen Kindern und Enkelkindern, er hätte ein Jahr lang die Sonne nicht gesehen. Peter nahm das Dampfschiff SS Hecla im Herbst 1881 von Antwerpen aus und kam nach ca. dreimonatiger Überfahrt am 2.12.1881 in Philadelphia an. Danach ging er zu seinen Schwestern nach St.Paul, arbeitete bei der Straßenbahn und bei einer Brauerei als Schreiner.

Joy Burdick, geb. Arend - aus Amerika nach Reinsfeld 
Der Auswanderer Peter Arend, der sieben Kinder hatte, schrieb 1905 einen Brief an seinen Bruder im Saarland.  Über diesen Brief lebte die Verbindung zwischen den amerikanischen und deutschen Nachkommen, die vollkommen in Vergessenheit geraten war, nach über 100 Jahren wieder auf. Als dann 2007 plötzlich zwei Amerikaner aus Minnesota, Joy Burdick, geb.Arend und Dave Deschene  an der Türe von Johanna und Anni Arend in Heiligkreuz anklopften, waren die Kontakte aus Amerika zurück nach Reinsfeld wieder hergestellt. Das sogar in lebenden Nachfahren. „ Ich war fasziniert von dieser Auswanderer Geschichte und hielt über die Jahre den Kontakt über Briefe, E-Mail und Facebook zu den Verwandten in Minnesota“ berichtet Rainer Webel. Der gebürtige Reinsfelder hatte den Faden der Auswanderer-Story von Burdick, geb. Arend aufgenommen und verfolgt. Er nahm den Besuch zum Anlass weiterer Recherchen und spürte weitere Verwandte in Amerika auf. Anhand von Passagierlisten und Einwanderungsbelegen aus Archiven, konnte Webel den Weg von Peter Arend nachvollziehen. So kam es schließlich 2015 zu einem Besuch der Verwandten in Minnesota, wo es zu einem großen Arend Treffen am Mississippi kam. Man wollte sehr viel über Reinsfeld wissen und wie es zu der Auswanderung kam.

Cathy Hammond geb. Arend besucht Reinsfelder Heimat
Schließlich meldete sich 2017 eine weitere Verwandte mit Reinsfelder Wurzeln aus Alabama bei Rainer Webel. Cathy Hammond geb. Arend hatte von Ihren Vorfahren aus Reinsfeld und schon einiges über Reinsfeld gehört. "I am so proud to visit the place of birth of my ancestors. Reinsfeld is a nice little city", verriet sie Rainer Webel, der nicht nur Kontaktperson sondern sich auch als Touristenführer in seiner Heimat fungierte für die amerikanischen Gäste. Eigentlich wollte Cathy auch die Gräber der Vorfahren sehen. Als sie erfuhr, dass diese in Deutschland nur befristet existieren, war sie sehr erstaunt. In den USA bleiben alle Gräber erhalten, daher sind heute auch noch viele von Auswanderern zu finden. Der Friedhof in St.Paul z.Bsp. ist inzwischen so groß, dass die Amerikaner sogar mit dem Auto dort herumfahren. Ihr Mann Ken Hammond, ehemals Hamann und ehemaliger Footballspieler bei den Dallas Cowboys hat ebenfalls deutsche Vorfahren. Er konnte berichten dass sie bereits im 18. Jahrhundert wahrscheinlich aus der Pfalz nach Amerika ausgewandert sind. Stationen des Trips der Hammond's in Deutschland waren neben Reinsfeld auch Trier, der Schwarzwald und Rothenburg ob der Tauber.

„ Ich bin gespannt, wie die Geschichte weitergeht und wer noch alles den Weg nach Reinsfeld findet“ sagt Ortsbürgermeister Rainer Spies, der über die ganze Zeit die Verbindung nach Amerika als einen Teil der Geschichte Reinsfelds aufmerksam verfolgte. 

(Quelle Text & Bilder Privat Rainer Webel / Text & Bilder bearbeitet und erstellt von START4PUBLICITY Jürgen A. Slowik 5/2018)

Mit Blutspenden Mut spenden - Jetzt mitmachen

Copyright Foto DRK

Mit einer Blutspende kann Jeder - auch Du - Leben schenken! Das Deutsche Rote Kreuz DRK sucht Blutspender, die in 60 Minuten zum Lebensretter avancieren. Am Dienstag, 12. Juni 2018 organisiert das DRK Hochwald wieder einen Blutspendetermin in der St. Martinus Förderschule Reinsfeld, Schulstraße 1 von 18.00 - 20.30 Uhr. Spenden darf Jeder, der zwischen 18 bis 68 Jahre alt ist (Erstspender bis 60 Jahre) und sich gesund fühlen. Allein in Rheinland-Pfalz werden täglich etwa 500 Blutkonserven benötigt, de jedoch nicht vorhanden ist, da die Zahl der Blutspender abnimmt. Blutspenden werden nicht nur bei Operationen oder zur Versorgung von Unfallopfern benötigt, sondern werden auch in vielen Blutpräparaten für medizinische Therapien benötigt. Der "Saft des Lebens" wird von einem gesunden Körper nach einer Spende in wenigen Wochen wieder gebildet und hilft als aufbereitete Blutkonserve das Leben anderer zu retten. Werden auch Sie in einer Stunde zum Lebensretter mit Ihrer Blutspende in in Reinsfeld. (Video & Foto © DRK-Blutspendedienste.de  / Text, Foto und Video erstellt von START4PUBLICITY Jürgen A. Slowik 6/2018)

Menschenkicker-Turnier und Jugendturnier am Pavillon

Plakatgrafik KV Reinsfeld e.V. Klicken Sie in die Grafik um zur Seite des Karnevalverein zu gelangen und dort zum Anmeldeformular für interessierte Teams. Erstellt von START4PUBLICITY Jürgen A. Slowik 5/2018

Reinsfelder Bürger & Touristinfo ab Mai wieder geöffnet

Copyright Foto/Grafik S4P Marketing Juergen A. Slowik

Seit 2011 gibt es in Reinsfeld das Informationszentrum für Bürger und Touristen. Aus der Tourist-Information Reinsfeld am Musikpavillon vor der St. Remigius Kirche wurde nach dem Willen des Gemeinderates damit eine Anlaufstelle für Einwohner und Gäste, die Anliegen haben oder Informationen benötigen. Ab  Mai 2018 ist die Bürger & Tourist-Information jetzt nach der Winterpause wieder zu folgenden Zeiten geöffnet: Montags: 9:30 - 11:30 Uhr / Dienstags: 15:00 - 17:00 Uhr / Donnerstags: 9:30 - 11:30 Uhr / Freitags:16:00 - 18:00 Uhr / Samstags: 10:00 - 12:00 Uhr. Weitere Infos hier....mehr (Text/Foto erstellt von START4PUBLICITY Jürgen A. Slowik 5/2018)

Grillhütte des Heimatverein kann Jedermann anmieten

Der Heimatverein Reinsfeld e.V. bietet Jedermann die Gelegenheit seine Grillhütte anzumieten. Wenden Sie sich dafür ab Mai bis Oktober an die Ansprechpartner Bärbel Jung und Günther Muno von der Bürger- und Tourist-Information Reinsfeld unter folgender Adresse zu den Öffnungszeiten der BTI (Bürger und Touristinfo Reinsfeld), Am Musikpavillon (Parkplatz vor der St. Remigius Kirche). Adresse: Herrensteg, 54421 Reinsfeld, Telefon: 06503/3069, Fax: 06503/9810977, E-mail:info(@)reinsfeld.de .....mehr Infos zur Grillhüte des Heimatverein hier(Text & Fotos erstellt von START4PUBLICITY 5/2018)

Zum Lesen online oder Download und Ausdruck der öffentlichen Niederschrift der Gemeinderatssitzung als PDF werden Sie weitergeleitet bei Klick in das Bild oder die Überschrift auf die Seite der Gemeinde / Gemeinderat. Ein Service, erstellt von START4PUBLICITY Jürgen A. Slowik 5/2018

Pfarrbrief Nr. 5 vom 28. Apri bis 27. Mail 2018

Bitte in das Titelbild klicken zur Weiterleitung auf die Seite der Kirche / Pfarrbrief. Dort können Sie den Pfarrbrief als PDF-Dokument online lesen oder herunterladen und ausdrucken. Ein Service, erstellt von START4PUBLICITY Jürgen A. Slowik 5/2018

Goldenes Jubiläum 50 Jahre St. Martinus-Schule Reinsfeld Buntes Schulfest mit Theatheraufführungen am 26. Mai

Das Jubiläum 50 Jahre St. Martinus Schule wird in diesem Jahr am Samstag 26. Mai groß gefeiert. Das bunte Schulfest startet ab 12.30 Uhr auf dem Schulgelände und im Schulgebäude, sowie um 14 und 16 Uhr mit der zweimaligen Aufführung des selbst inszenierten Theaterstück „Der kleine Prinz“  in der Kulturhalle Reinsfeld. Seit 1968 ist die St. Martinus Schule in Trägerschaft des Landkreises Trier-Saarburg eine feste Größe in der Schullandschaft im Hochwald. Eröffnet wird das Schuljubiläum am 26. Mai um 11 Uhr mit einer offiziellen Feier in der Kulturhalle Reinsfeld. Der Schulgemeinschaft und geladenen Gästen bietet sich neben den Grußworten des Landrats Günther Schartz und der Schulleiterin Petra Falterbaum- Thomassin ein musikalisches und szenisches Rahmenprogramm. bunte Schulfest für die gesamte Öffentlichkeit startet ab 12.30 Uhr in und um die St. Martinus Schule. Wer Lust auf Theater und kurzweilige Unterhaltung hat sollte sich für 14 oder 16 Uhr Zeit nehmen an diesem Samstag. Dann steigt der Höhepunkt des Festes mit zwei Aufführungen des selbstinszenierten Theaterstücks „Der Kleine Prinz“ jeweils in der Kulturhalle Reinsfeld. ...mehr Informationen zu 50 Jahre St. Martinus Schule Reinsfeld

(Text / Foto St. Martinus-Schule / Text & Foto bearbeitet und  erstellt von START4PUBLICITY Jürgen A. Slowik 4/2018)

Schulfest Höhepunkt - Theaterstück "Der kleine Prinz"

Copyright Plakatgrafik St. Martinus Schule Reinsfeld. Erstellt von START4PUBLICITY 4/2018

Alle TuS-Tennisteams sind in die Medenspiele gestartet

Die U 18 Mädchen Tennis TuS Reinsfeld haben den größten Spielerkader mit v.l.n.r.: Emilia Dietz, Ann-Cathrin Thielen, Leonie Thömmes, Anna Thommes, Jana Junkes, Kiara Knippel, Celine Moor und Hannah Müller. Die U 18 Mädchen werden auch in den Damenmannschaften 1 und 2 des TuS Reinsfeld eingesetzt. Foto J.A. Slowik

Alle Tennisteams des TuS Reinsfeld haben am zweiten Spieltag zu Spiel, Satz und Sieg bei den Medenspielen aufgeschlagen. Die Meisterschaftsspiele im Tennis sind nach dem Initiator Carl August von der Meden benannt. Ursprünglich waren die heute bundesweit ausgetragenen Meisterschaften zunächst nur eine Vereinsmeisterschaft der Hamburger Tennis-Gilde. Den kompletten Spielbericht lesen Sie hier...mehr

(Text/Foto erstellt von START4PUBLICITY Jürgen A. Slowik 5/2018)

Mandant:

Ortsgemeinde Reinsfeld

Sitzung:

14/425/2018

Gremium:

Ortsgemeinderat Reinsfeld

Datum:

15.05.2018

Zeit:

20:00

Raum:

im Bürgerhaus

Bezeichnung:

Sitzung des Ortsgemeinderates Reinsfeld

Dokument anzeigen: Öffentliche Bekanntmachung Dateigrösse: 130 KB

Öffentliche Bekanntmachung 130 KB 

Tagesordnung

Öffentlicher Teil:

1

Begrüßung und Informationen des Ortsbürgermeisters

 

 

 

2

Einwohnerfragestunde

 

 

 

3

Bau von Wirtschaftswegen hier: Auftragsvergabe

 

 

 

4

Urnengrabfeld hier: Auftragsvergabe

 

 

 

5

Gewerbe- und Industriepark Hochwald

 

 

 

6

Ausbau Kapellenstraße hier: Auftragsvergabe Straßenschlussvermessung

 

 

 

7

Verkauf einer Gemeindefläche

 

 

 

8

Verschiedenes

 

 

 

Nicht öffentlicher Teil:

1

gesperrte Information

(Erstellt i.A. der Ortsgemeinde und des Ortsbürgermeisters Rainer Spies / START4PUBLICITY Juergen A. Slowik 05/2018)

Zum Lesen online oder Download und Ausdruck der öffentlichen Niederschrift der Gemeinderatssitzung als PDF werden Sie weitergeleitet bei Klick in das Bild oder die Überschrift auf die Seite der Gemeinde / Gemeinderat. Ein Service, erstellt von START4PUBLICITY Jürgen A. Slowik 4/2018

29. April - Jahreshauptversammlung des KV Reinsfeld

Alle aktiven und inaktiven Mitglieder des Karnevalsverein Reinsfeld 1970 e.V. sind recht herzlich zur diesjährigen Jahreshauptversammlung am Sonntag, 29. April 2018, 16 Uhr im Landgasthof Kuhl in Reinsfeld eingeladen. Wir bitten um zahlreiche Teilnahme.
Die Tagesordnung lautet wie folgt:
1. Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden
2. Gedenken an die Verstorbenen
3. Bericht des Schriftführers
4. Kassenbericht 2017
5. Bericht der Kassenprüfer
6. Entlastung des Vorstandes
7. Wahl eines Wahlleiters
8. Neuwahl des Teilvorstandes
9. Rückblick auf die Session 2017/18
10. Verschiedenes
Der KV Reinsfeld e.V. freut sich auf viele Mitglieder, um in eine weitere Session erfolgreich starten zu können.
(Text erstellt von START4PUBLICITY Juergen A. Slowik 4/2018)

Pfarrbrief Nr. 4 vom 29. März bis 29. April 2018

Bitte in das Titelbild klicken zur Weiterleitung auf die Seite der Kirche / Pfarrbrief. Dort können Sie den Pfarrbrief als PDF-Dokument online lesen oder herunterladen und ausdrucken. Ein Service, erstellt von START4PUBLICITY Jürgen A. Slowik 4/2018

Solo Highlights: Daisy Becker und Christian Geilfus

Plakatgrafik Copyright MV Lyra Reinsfeld

Im 98. Jahr seines Bestehens lädt der Musikverein „Lyra“ Reinsfeld mit einer ganz besonderen Besetzung am 21. April um 20 Uhr zu seinem Jahreskonzert in die Kulturhalle Reinsfeld ein. Mit vielen ehemaligen Aktiven des Vereins, aber auch Musikern aus der Region soll es ein Konzert der besonderen Art werden. Auf Solo-Höhepunkte unter anderem von Helmut „Daisy“ Becker und Christian Geilfus (Gesang) darf sich das Publikum schon jetzt freuen. Ihr großes musikalisches Talent bringen sie in Stücken, wie „Mac Arthur Park“ arrangiert von Daisy Becker und „Feeling Good“ von Micheal Bublé zum Ausdruck. Der Grundstein für die Karriere beider Musiker wurde in Reinsfeld beim MV Lyra gelegt. Unter der Leitung von Fabian Gilles wird die "Jubiläumsbesetzung" des Musikverein Lyra Reinsfeld berühmte Titel von Michael Jackson im Medley „Michael“ spielen, aber auch heimische Klänge wie „Mein Reinsfeld“ von Alfred Bauer-Jacob wiederaufleben und neu interpretieren. Ob Jung oder Alt, jeder kann sich auf einen sehr abwechslungsreichen Musikmix an diesem Samstagabend freuen. Erstmals können Karten für das Jahreskonzert auch online unter www.musikverein-reinsfeld.de erworben werden. Weitere VVK-Optionen siehe Plakatgrafik.
(Text & Grafik erstellt von START4PUBLICITY Juergen A. Slowik 4/2018)

Mandant:

Ortsgemeinde Reinsfeld

Sitzung:

14/409/2018

Gremium:

Ortsgemeinderat Reinsfeld

Datum:

12.04.2018

Zeit:

19:00

Raum:

im Bürgerhaus

Bezeichnung:

Sitzung des Ortsgemeinderates Reinsfeld

Dokument anzeigen: Öffentliche Bekanntmachung Dateigrösse: 132 KB

Öffentliche Bekanntmachung 132 KB 

 Tagesordnung:

Öffentlicher Teil:

1

Begrüßung und Informationen des Ortsbürgermeisters

 

 

 

2

Einwohnerfragestunde

 

 

 

3

Beratung und Beschlussfassung Haushaltsplan und -satzung 2018

 

 

 

4

Gewerbe- und Industriepark Hochwald

 

 

 

5

Jahresunternehmerverträge

 

 

 

6

Wahl der Schöffinnen und Schöffen für die Geschäftsjahre 2019 bis 2023

 

 

 

7

Bauvorhaben im Außenbereich

 

 

 

8

Verschiedenes

 

 

 

Nicht öffentlicher Teil:

1

gesperrte Information

(Erstellt i.A. der Ortsgemeinde und des Ortsbürgermeisters Rainer Spies / START4PUBLICITY Juergen A. Slowik 04/2018)

Mit Blutspenden Mut spenden - Jetzt mitmachen

Copyright Foto DRK

Mit einer Blutspende kann Jeder - auch Du - Leben schenken! Das Deutsche Rote Kreuz DRK sucht Blutspender, die in 60 Minuten zum Lebensretter avancieren. Am Dienstag, 3. April 2018 organisiert das DRK Hochwald wieder einen Blutspendetermin in der St. Martinus Förderschule Reinsfeld, Schulstraße 1 von 18.00 - 20.30 Uhr. Spenden darf Jeder, der zwischen 18 bis 68 Jahre alt ist (Erstspender bis 60 Jahre) und sich gesund fühlen. Allein in Rheinland-Pfalz werden täglich etwa 500 Blutkonserven benötigt, de jedoch nicht vorhanden ist, da die Zahl der Blutspender abnimmt. Blutspenden werden nicht nur bei Operationen oder zur Versorgung von Unfallopfern benötigt, sondern werden auch in vielen Blutpräparaten für medizinische Therapien benötigt. Der "Saft des Lebens" wird von einem gesunden Körper nach einer Spende in wenigen Wochen wieder gebildet und hilft als aufbereitete Blutkonserve das Leben anderer zu retten. Werden auch Sie in einer Stunde zum Lebensretter mit Ihrer Blutspende in in Reinsfeld. (Video & Foto © DRK-Blutspendedienste.de  / Text, Foto und Video erstellt von START4PUBLICITY Jürgen A. Slowik 1/2018)

Frohe Ostern - Happy Easter - Joyeuses Pâques

Nest- und Eiersuche an Ostern kann feucht, fröhlich werden

Frohe Ostern und ein schönes Fest wünscht die Redaktion von Reinsfeld.de. Am heutigen Ostersonntag bleibt es nass und kalt - nichts für eine Nest- und Eiersuche im Garten. In Reinsfeld werden heute Höchsttemperaturen von 6° (gefühlt: 2°) und mäßiger Wind (22 km/h) aus West mit starken Böen (46 km/h) erwartet. Es kommt zu Niederschlagsmengen von 1 - 3 l/m² mit einer sehr hohen Wahrscheinlichkeit von 97%. Der Ostermontag präsentiert sich im zweistelligen Temperaturbereich mit Höchstwerten von 12° (gefühlt: 10°) und mäßiger Wind (20 km/h) aus Südsüdost mit starken Böen (44 km/h). erwartet. Ein paar Sonnenstunden werden viele zu einem Osterspaziergang einladen, oder den Besuch auf dem Fußballplatz (Der TuS Reinsfeld muss um 16 Uhr zum Nachholspiel bei der SG Gusenburg/Grimburg antreten). Nach den Feiertagen steigen die Temperaturen dann nochmals an auf bis zu 16° (gefühlt: 14°) und mäßiger Wind (24 km/h) aus Südsüdwest mit steifen Böen (50 km/h) wird erwartet. Tagsüber dürfte es kaum Regnen, ehe im Verlauf der Abendstunden.
Quelle Wettervorhersage wetter.de / Quelle Bilder © Fotolia.de & pixelio.de / Gerd Altmann/ Bluehousestudio / epasqualiny /Jürgen A. Slowik / Copyright Grafiken START4PUBLICITY Jürgen A. Slowik 4/2018)

Tradition: Ostereierschießen beim Schützenverein

Bilder/Grafik Archiv Copyright S4P Marketing PR Sponsoring Juergen A. Slowik

Ostereierschießen heißt es traditionell auch in diesem Jahr beim Hochwald Schützenverein Reinsfeld e.V. Dazu laden die Schützenfreunde an den Ostertagen in das idyllische Schützenhaus ein. Statt die bunten Ostereier zu suchen wird hier für Treffsicherheit je ein buntes Ei ausgelobt. Auch Kinder können mitmachen, denn für unter 12-jährige stehen Lasergewehre am Ostersonntag und Ostermontag bereit. (Text / Grafik Erstellt von START4PUBLICITY Juergen A. Slowik )

Pfarrbrief Nr. 3 vom 3. März bis 2. April 2018

Bitte in das Titelbild klicken zur Weiterleitung auf die Seite der Kirche / Pfarrbrief. Dort können Sie den Pfarrbrief als PDF-Dokument online lesen oder herunterladen und ausdrucken. Ein Service, erstellt von START4PUBLICITY Jürgen A. Slowik 3/2018

Zu den Ostertagen frisch geräucherte Forellen vom ASC

Blick auf den Heideweiher und die Fischerhütte mit Grill- und Räucherplatz des Angel Sport Club (ASC) Reinsfeld © Foto Jürgen A. Slowik

Frische, geräucherte Forellen zu den Ostertagen. Diesen Service bietet der ASC Reinsfeld an Karfreitag, dem 30. März an. Der Reinsfelder Angelsportclub ist unter allen Fischfreunden und Genießern für seine frisch geräucherten Forellen aus heimischen Gewässern bekannt. An vielen Festtagen, so auch zu Ostern, werden die Angelfreunde wieder geräucherte Forellen zum Verkauf anbieten. Vorbestellungen sind bis Sonntag, 25. März unter Telefon 06503/6668 oder 3252 möglich. Die Forellen können dann an Karfreitag (30.3.) zwischen 9 und 13 Uhr (oder nach Absprache) in der Fischerhütte des ASC am Heideweiher in Reinsfeld abgeholt werden.

(Text / Foto erstellt von START4PUBLICITY Juergen A. Slowik 03/2018 © Foto Jürgen Slowik)

Im Projektchor sind noch Plätze frei! - Bist du dabei?

Plakatgrafik Verein. Erstellt von START4PUBLICITY Juergen A. Slowik 2/2018

Sonntag 24. Juni - Fahnenfest des Quartettverein Concordia

Der Quartettverein „Concordia“ Reinsfeld veranstaltet nach einjähriger Pause wieder sein
allseits beliebtes „Fahnenfest“. 
 

Termin:  Sonntag, 24.06.2018, ab 14.00 Uhr
Ort:        Pavillon vor der Kirche

Die Sängerinnen und Sänger möchten mit einigen Gastvereinen in geselliger Runde
einen schönen Nachmittag gestalten. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. 
Bei schlechter Witterung findet die Veranstaltung in der Kulturhalle statt.

Grafik / Text Verein. Erstellt von START4PUBLICITY Juergen A. Slowik 3/2018

Mandant:

Ortsgemeinde Reinsfeld

Sitzung:

14/408/2018

Gremium:

Haupt- und Finanzausschuss Reinsfeld

Datum:

21.03.2018

Zeit:

19:00

Raum:

im Bürgerhaus

Bezeichnung:

Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses der Ortsgemeinde Reinsfeld

Dokument anzeigen: Öffentliche Bekanntmachung Dateigrösse: 122 KB

Öffentliche Bekanntmachung 122 KB 

Tagesordnung

1 Begrüßung und Informationen   
2 Beratung Haushaltsplan und -satzung 2018   
3 Vorberatung der Tagesordnungspunkte der Sitzung des Ortsgemeinderates am 12.04.2018   
4 Verschiedenes

(Erstellt i.A. der Ortsgemeinde und des Ortsbürgermeisters Rainer Spies / START4PUBLICITY Juergen A. Slowik 03/2018)

Anträge für diesjährige HSV - Jahres - Hauptversammlung am 10. März 2018 sind bis 3. März schriftlich zu stellen

Am Samstag 10. März 2018 findet die Jahres-Hauptversammlung des Hochwald Schützenverein 1972 Reinsfeld im Reinsfelder Schützenhaus statt. Copyright Foto / Grafikmontage START4PUBLICITY . Foto © Jürgen A. Slowik

Die diesjährige Jahreshauptversammlung des Hochwald Schützenverein 1972 Reinsfeld e.V. findet am Samstag, 10.03.2018 um 20.00 Uhr im Schützenhaus Reinsfeld statt. Auf der Tagesordnung stehen folgende Punkte:

1.         Begrüßung, Totengedenken

2.         Bericht der 1. Vorsitzenden

3.         Bericht des Kassenwartes

4.         Bericht der Kassenprüfer

5.         Entlastung des Vorstandes

6.         Bericht des Sportwartes

7.         Satzungsänderung § 19

8.         Anträge an die Jahreshauptversammlung

9.         Verschiedenes              

 

Anträge an die Jahreshauptversammlung sind bis spätestens Samstag, 3. März 2018 schriftlich an die 1. Vorsitzende des HSV Reinsfeld 1972 e.V., Marie-Luise Schuld, Wiesenstr. 13, 54421 Reinsfeld einzureichen. Alle Mitglieder des Hochwald-Schützenvereins sind herzlich eingeladen.

(Text HSV Reinsfeld / Text & Fotografik erstellt von  START4PUBLICITY © Jürgen A. Slowik 2/2018)

Pfarrbrief Nr. 2 vom 27. Januar bis 4. März 2018

Bitte in das Titelbild klicken zur Weiterleitung auf die Seite der Kirche / Pfarrbrief. Dort können Sie den Pfarrbrief als PDF-Dokument online lesen oder herunterladen und ausdrucken. Ein Service, erstellt von START4PUBLICITY Jürgen A. Slowik 1/2018

Infos zum Gewerbepark Hochwald - Erschliessung

In der Sitzung des Gemeinderates am 1. März 2018 ist der Tagesordnungspunkt TOP 5 Gewerbe- und Industriepark Hochwald. Der Entwurf des geplanten „Gewerbe und Industriegebietes Hochwald“ wird vorgestellt. Gemeinsam mit der Verwaltung sowie Vertretern der Ortsgemeinde haben Gespräche im Wirtschaftsministerium stattgefunden. Über den Sachstand soll informiert und die weitere Vorgehensweise diskutiert und beschlossen werden. Die Bilder zeigen die Pläne für äußere und innere Erschließung. Durch klick auf die Bilder können die Pläne als PDF heruntergeladen werden.

Mandant:

Ortsgemeinde Reinsfeld

Sitzung:

14/400/2018

Gremium:

Ortsgemeinderat Reinsfeld

Datum:

01.03.2018

Zeit:

19:00

Raum:

im Bürgerhaus

Bezeichnung:

Sitzung des Ortsgemeinderates Reinsfeld

Tagesordnung Sitzung des Gemeinderates 1.03.2018

Am Donnerstag, dem 01.03.2018, findet um 19:00 Uhr im Bürgerhaus eine Sitzung des Ortsgemeinderates Reinsfeld statt.
Gez. Spies, Ortsbürgermeister

Tagesordnung: Öffentliche Sitzung:

TOP 1 Begrüßung und Informationen des Ortsbürgermeisters
  
TOP 2 Einwohnerfragestunde
  
TOP 3 Feststellung Jahresabschluss 2015 sowie Entlastung
  
TOP 4 Urnengrabfeld hier: Vorstellung der Planung, Auftrag zur Ausschreibung der Maßnahme

TOP 5 Gewerbe- und Industriepark Hochwald

TOP 6 Windkraftanlagen

TOP 7 Grüngutsammelstelle
  
TOP 8 Antrag der Tennisabteilung des TuS Reinsfeld

TOP 9 Widmung der Straßen im Baugebiet Flachsheide II

TOP 10 Verkauf und Nutzungsverträge von Teilbereichen im Baugebiet Flachsheide II, 1. Bauabschnitt

TOP 11 Befreiungsantrag von den Richtlinien des Bebauungsplanes Flachsheide II, 1. Änderung
  
TOP 12 Bauvorhaben im Außenbereich
  
TOP 13 Bauvoranfrage Mehrfamilienhaus

TOP 14 Verschiedenes

Nichtöffentliche Sitzung:
TOP 1 Verschiedenes

(Erstellt i.A. der Ortsgemeinde und des Ortsbürgermeisters Rainer Spies / START4PUBLICITY Juergen A. Slowik 02/2018)

Neue Termine für den beliebten Dämmerschoppen

Plakatgrafik Verein / Bearbeitet und erstellt von START4PUBLICITY Jürgen A. Slowik 2/2018

2018 - 90 Jahre Katholische Frauengemeinschaft Comedyabend der Weibsbilder mit Durchgangsverkehr

Copyright Foto kabarett-weibsbilder.de

Zum Jubiläum 90 Jahre Katholische Frauengemeinschaft Reinsfeld wird ein besonderes Damenschmankerl am 11. August 2018 ab 20 Uhr in der Kulturhalle Reinsfeld angeboten: Das Comedy-Duo Weibsbilder mit seinem Programm Durchgangsverkehr.Im mittlerweile 11. Programm des Duos bieten die beiden Spaßgranaten wieder eine gesunde Mischung aus Kabarett, Comedy und Musik. Bewährt setzen sie erneut Wortwitz, Improvisation und Situationskomik ein, sodass jede Show der Künstlerinnen anders und jedes Mal ein Erlebnis ist. Die Weibsbilder – schon lange kein Geheimtipp mehr – bestehen seit nunmehr 18 Jahren aus den beiden Protagonistinnen Anke Brausch und Claudia Thiel aus der Eifel. „Durchgangsverkehr – ausgebremst und abgezockt“ betiteln sie ihr neues Programm. Diesmal schlüpfen die beiden Damen in die Rolle deutscher Gesetzeshüterinnen. Dabei bringen sie dem Publikum auf charmante Art und Weise bei, was man im Straßenverkehr lieber tunlichst vermeiden sollte und berichten auch von waghalsigen Selbstversuchen.

(Text/Foto erstellt von START4PUBLICITY Jürgen A. Slowik 2/2018 / Quellen Text / Foto Katholische Frauengemeinschaft Reinsfeld und kabarett-weibsbilder.de)

Mit Blutspenden Mut spenden - Jetzt mitmachen

Copyright Foto DRK

Mit einer Blutspende kann Jeder - auch Du - Leben schenken! Das Deutsche Rote Kreuz DRK sucht Blutspender, die in 60 Minuten zum Lebensretter avancieren. Am Dienstag, 30. Januar 2018 organisiert das DRK Hochwald wieder einen Blutspendetermin in der St. Martinus Förderschule Reinsfeld, Schulstraße 1 von 18-20.30 Uhr. Spenden darf Jeder, der zwischen 18 bis 68 Jahre alt ist (Erstspender bis 60 Jahre) und sich gesund fühlen. Allein in Rheinland-Pfalz werden täglich etwa 500 Blutkonserven benötigt, de jedoch nicht vorhanden ist, da die Zahl der Blutspender abnimmt. Blutspenden werden nicht nur bei Operationen oder zur Versorgung von Unfallopfern benötigt, sondern werden auch in vielen Blutpräparaten für medizinische Therapien benötigt. Der "Saft des Lebens" wird von einem gesunden Körper nach einer Spende in wenigen Wochen wieder gebildet und hilft als aufbereitete Blutkonserve das Leben anderer zu retten. Werden auch Sie in einer Stunde zum Lebensretter mit Ihrer Blutspende in in Reinsfeld. (Video & Foto © DRK-Blutspendedienste.de  / Text, Foto und Video erstellt von START4PUBLICITY Jürgen A. Slowik 1/2018)

Pfarrbrief Nr. 12 vom 23. Dezember bis 28. Januar 2018

Bitte in das Titelbild klicken zur Weiterleitung auf die Seite der Kirche / Pfarrbrief. Dort können Sie den Pfarrbrief als PDF-Dokument online lesen oder herunterladen und ausdrucken. Ein Service, erstellt von START4PUBLICITY Jürgen A. Slowik 12/2017

Unser Wetter

wetter.de Wetter-Widget
Wetterdaten werden geladen
Wetter Reinsfeld www.wetter.de

Partner Empfehlungen

PR Anzeigen Links