Startseite
HomeemailImpressum
Aktuell | Gemeinde | Kirche | Tourismus | Wirtschaft Reinsfeld | Wirtschaft Hochwald | Vereine | Newsletter
 
   
 

Ärztliche Bereitschaftsdienst- zentrale für den Raum Hermeskeil / Hochwald

Opens external link in new window zur Online-Petition

 
Was auf Reinsfeld.de/Aktuell 2011 zu lesen und sehen war

Reinsfelder Sponsoren für B-Junioren der JSG Gusenburg

Kader der JSG Gusenburg mit Sponsoren und Verantwortlichen - Foto Privat - Erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 2011

Mit Spielern aus Gemeinden der gesamten VG Hermeskeil ist die Jugend-Spielgemeinschaft Gusenburg besetzt und verfügt über einen Kader von 21 Spielern (siehe Foto). Zwei Reinsfelder Sponsoren fördern die Arbeit dieser B-Junioren der JSG Gusenburg in der Saison 2011/2012 durch Ausstattung mit umfangreichem Trainingsmaterial. Friseurmeisterin Beate Dengler (Beate's Hair Design) sponsorte für das Team, sowie Betreuer und Trainer einen Satz neue Trainingsanzüge. Walter Henrich aus Reinsfeld, der seinen HWH-Firmensitz in Kell am See hat (Hochwald Haustechnik HWH) sorgte mit seinem Sponsoring für einen Satz Regenjacken und T-Shirts für alle Beteiligten dieser JSG. Spieler und Verantwortliche bedanken sich an dieser Stelle für das großzügige Engament der beiden Sponsoren für die Jugend und den Sport...mehr (Foto Privat / Foto und Texterstellung durch S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 12/2011)

DRK Reinsfeld und DRK Kreisverband Trier-Saarburg mit erster gemeinsamer Sanitäterausbildung in RLP

Copyright Foto DRK Reinsfeld - Privat - Erstellt von S4P Marketing 2011

Das Deutsche Rote Kreuz (DRK) Reinsfeld und der DRK Kreisverband Trier-Saarburg bildeten erstmals gemeinsam in dieser Form Sanitäter für den Rettungsdienst aus. Es war der erster Lehrgang in dieser Form in Rheinland - Pfalz. Der DRK Ortsverein Reinsfeld e.V führte in Zusammenarbeit mit dem DRK Kreisverband Trier - Saarburg e.V. in der Zeit vom 9. Oktober bis 4. Dezember 2011 im Bürgerhaus Reinsfeld einen Sanitätslehrgang durch. Bei zehn Ausbildungsterminen von je sieben Stunden erlernten die jetzigen Sanitäter in ihrer Freizeit die Versorgung von Verletzungen und das Immobilisieren betroffener Körperteile. Auch das Erkennen von Krankheitsbildern und erste Maßnahmen zur Behandlung war Inhalt der Ausbildung. Mit einer schriftlichen und praktischen Prüfung unter notärztlicher Aufsicht wurde der Lehrgang abgeschlossen. Den folgenden Teilnehmern kann man zu dieser Ausbildung gratulieren: Barth Domenic, Becker Laura, Ehses Susanne, Frischbier Christine, Heuer Hellmut, Kahn Sven, Maus Ralf, Nitsche Peter,Obst Michaela, Roper Anthony, Schneider Timo, Schneider Denis, Wahlen Frank (Foto Privat: Nicht alle Teilnehmer sind abgebildet). Die ausgebildeten, ehrenamtlich tätigen Rotkreuzhelfer können damit im Rahmen des Katastrophenschutzes in den enstprechenden Einheiten zum Einsatz kommen. Bei Sanitätsdiensten des Ortsvereines anlässlich von Veranstaltungen, sowie bei Not- und Unfällen sind sie in der Lage, verletzten oder erkrankten Personen adäquate Hilfe zu kommen zu lassen. Mit einem Team, bestehend aus drei Rettungsassistenten, drei Rettungssanitäter- / innen, drei Fachpflegern, elf Sanitätern sowie sechs Sanitätshelfer- / innen steht dem DRK OV Reinsfeld nunmehr eine schlagkräftige Truppe an Helfern zur Verfügung. (Foto Privat / Text Frank Becker und Manfred Jochem. Eingestellt und bearbeitet von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 12/2011)

Der Bürgermeister der Gemeinde informiert aktuell

Reinsfeld in der Herbstsonne mit Blick auf die beiden Neubaugebiete Flachsheide I und II im Vordergrund. Copyright Foto S4P Marketing Jürgen A. Slowik 2011

Sprechstunden des Ortsbürgermeisters. Die Bürger und Tourist-Information bleibt bis Anfang Mai 2012 geschlossen. Daher finden die Sprechstunden des Ortsbürgermeisters jeweils mittwochs, von 18.00 Uhr bis 19.00 Uhr, im Bürgerhaus, Ahlbertstraße 2, statt. 
Baugrundstücke zu verkaufen. Die Ortsgemeinde Reinsfeld verkauft Baugrundstücke in verschiedenen Größen im attraktiven Baugebiet „Flachsheide II“. Der Preis für das voll erschlossene Grundstück inkl. Endstufenausbau beträgt 70 Euro pro qm...mehr
Gewerbegrundstücke unmittelbar an der A1  Abfahrt Reinsfeld. Die Ortsgemeinde Reinsfeld beabsichtigt Gewerbebetriebe an der A1 anzusiedeln und Gewerbeflächen, zunächst 4-5 Hektar (50000 qm) zu erschließen. Die Planung und eine neue Kostenermittlung liegen vor. Demnach könnten die Grundstücke, nach Abzug der Landeszuwendungen, für 20 € pro qm verkauft werden...mehr
Reinsfeld wünscht eine Anbindung an den Saar-Hunsrücksteig und die Traumschleife „Frau Holle“. Der „Saar-Hunsrück-Steig“ ist laut Aussage des Projektleiters, Armin Laub, der höchstbewertete Fern-Wanderweg in Deutschland. Die Ausweisung von Wanderrouten des „Saar-Hunsrück Steiges“ und der Traumschleifen ist Sache der Projektmitglieder, zu denen auch die VG - Hermeskeil gehört....mehr  (Alle Texte gez. und verantwortlich Ortsbürgermeister Rainer Spies / i.A. eingestellt von S4P Marketing Jürgen A. Slowik 12/2011)

Grußwort zum Jahreswechsel 2011
Ortsbürgermeister Rainer Spies, Foto Privat

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, das Jahr 2011 geht seinem Ende entgegen. Ich hoffe, Ihre persönlichen Erwartungen haben sich erfüllt. Gehen Sie mit Optimismus und Zuversicht in die Zukunft. Trotz angespannter Haushaltslage hat sich Reinsfeld im vergangenen Jahr ein Stück weiterentwickelt. Wichtige Weichen für die Zukunft wurden gestellt. Für mich persönlich war die energetische Sanierung und die Erweiterung des Kindergartens die vordringlichste Aufgabe, die wir in diesem Jahr gelöst haben.

Gut funktionierendes Internet ist mittlerweile für die Entwicklung einer Gemeinde ebenso wichtig wie eine gute Infrastruktur und gute Straßen. Zum Jahresende haben wir es geschafft, die meisten Haushalte an das schnelle Netz anzuschließen. Der Ausbau der Ahlbertstaße wurde in diesem Jahr fertig gestellt. Viele weitere kleine Maßnahmen wurden ohne Kosten und Belastung der Bevölkerung ausgeführt. Dank guter pflegerischer Maßnahmen kann sich unser Dorf „sehen lassen“.
Im Neubaugebiet Flachsheide II wurden einige Bauplätze verkauft und junge Familien haben sich dort angesiedelt. Reinsfeld ist lebens- und liebenswert. Es steht aber noch einiges an, was in den nächsten Jahren bewerkstelligt werden muss. Ich hoffe, dass wir im kommenden Jahr mit unseren Ausbaumaßnahmen der Kaulenstraße und eines Teilbereiches der Flachsheide, voran kommen. Im Bürgerhaus steht eine Teilsanierung des Gebäudes an. Über den Umfang der Arbeiten muss sich der Gemeinderat in Kürze auseinander setzen. Auf Grund der angespannten finanziellen Situation, müssen auch in Reinsfeld Maßnahmen gestreckt werden. Wir haben aber gegenüber vielen Gemeinden den Vorteil, dass unsere Einnahmensituation gut ist. Es gilt diese aber noch weiter zu verbessern, z. B. durch die Nutzung unseres Potentials an Erneuerbaren Energien. Hier erklärt sich Reinsfeld solidarisch mit den anderen Gemeinden der Verbandsgemeinde und darüber hinaus. Solidarität muss aber auch von anderen Seiten gezeigt werden. Neid und Missgunst sind für ein gemeinsames weiterkommen nicht hilfreich.  

Reinsfeld hat Zukunft - Reinsfeld bedeutet Fortschritt.  

Es würde den Rahmen eines Grußwortes sprengen alle Vorhaben des kommenden Jahres aufzuzählen und zu erläutern.   Ich möchte mich bei allen  Mitbürgerinnen und Mitbürgern bedanken, die sich in diesem Jahr für das Allgemeinwohl in unserer Ortsgemeinde eingesetzt haben. Für die gute und konstruktive Zusammenarbeit bedanke ich mich recht herzlich bei meinen Beigeordneten, den Mitgliedern des Ortsgemeinderates und meinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der Ortsgemeinde. Den Vorsitzenden und den aktiven Mitgliedern unserer Vereine, sowie den  freiwilligen Helferinnen und Helfern bei verschiedenen Anlässen, danke ich ganz besonders.  

"Ich wünsche allen Bürgerinnen und Bürgern frohe Festtage, alles Gute, viel Glück und Erfolg und vor allem gute Gesundheit im Neuen Jahr".
 Ihr Rainer Spies

(Text & Foto verantwortlich Rainer Spies, Ortsbürgermeister / i.A. eingestellt S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 12/2011)

Weihnachtsbäume und Brennholz aus dem Reinsfelder Forst

Copyright Archivfoto Weihnachtsbaumschlagen S4P Marketing Jürgen A. Slowik

Wohl ohne herrlichen Neuschnee und tiefe Minustemperaturen wird der diesjährige Weihnachtsbaumverkauf des Reinsfelder Gemeindeforst am Samstag, dem 10. Dezember von 9.00 bis 12.30 Uhr nach neuesten Wetterprognosen stattfinden. Alle, die ihren Baum für Weihnachten in der Weihnachtsbaumkultur Fuchseiche oberhalb von Völkersheide selbst aussuchen und schlagen wollen bietet sich hier wie in den Vorjahren die beste Gelegenheit. Die Zufahrt erfolgt über das Gewerbegebiet Völkersheide Richtung Reiter Maschinenbauteile und danach sofort links Richtung Fuchseiche. Edle Tannen verschiedener Arten stehen zum Selberschlagen hier bereit. Waldfachleute sind aber auch in der Kultur, um ihren Weihnachtsbaum fachmännisch zu fällen und einzunetzen für den Abtransport. Im Jahr 2009 herrschte zwar eitel Sonnenschein mit Neuschnee (siehe Archivfoto) an der Fuchseiche, aber fast -20 Grad Celsius ließen damals sogar den Weihnachtsschnaps gefrieren. Für den Brennholzverkauf aus dem Reinsfelder Wald kann der Bedarf an Buchen- und /oder Eichenbrennholz zur Aufarbeitung in Selbstwerbung (Preis 20 Euro pro Raummeter) bis spätestens 21. Dezember 2011 dem Forstrevier Reinsfeld-Rösterkopf mitgeteilt werden durch Interessierte. Nach Auskunft von Revierförster Ritter besteht auch die Möglichkeit Buchenbrennholz in langer Form (Preis 33 Euro / rm) gerückt an Waldwege, zu bestellen. Alle Bestellungen sind an das Forstrevier Reinsfeld-Rösterkopf unter Telefon 06503/3710 an Herrn Förster Ritter persönlich oder per Email an martin.ritter(@)wald-rlp.de  zu richten. (Text/Foto erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 12.2011)

Reinsfeld.de knackt magische Grenze von 1 Million

Webportal Reinsfeld.de knackt die Grenze von 1 Million Seitenzugriffen seit dem Start am 3.Juni 2009
Copyright Grafik Gesamtbilanz Seitenzugriffe Reinsfeld.de S4P Marketing Werbung PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 2011

Bereits Angang Juni 2011 war es so weit: Die magische Grenze von 1 Million Seitenzugriffen seit Freischaltung von Reinsfeld.de am 3. Jnui 2009 wurde geknackt! Die Besucher der Website 'surfen' in hoher Zahl mit hoher Beständigkeit auf der Internetseite und schauen im Schnitt mehr als fünf Seiten an! Mit den 245.386 Seitenaufrufen von Januar bis Juni 2011 wurden jetzt 1.043.562 Zugriffe erreicht. Die Statistik und Analytics-Tools lassen dabei klar erkennen, dass nicht nur Reinsfelder, sondern auch die ganze Region bis Trier, ins Saarland und Luxemburg auf Reinsfeld online geht. Stark vertreten sind auch 'Rechner' aus der Region des Ruhrgebietes, im Bereich Frankfurt-Main, Mainz, Wiesbaden, sowie im Stuttgarter Raum. Danach folgen München, Berlin und Hamburg. Der Rest der Besucher ist über ganz Deutschland und Europa- sowie Weltweit verstreut. Stärkste Länder sind hier immer wieder die USA, Luxemburg, Belgien, Niederlande und Japan. Ansonsten gibt es kaum ein Land, das nicht in der internationalen Liste der Länder auf Reinsfeld.de zu finden ist: Ob China, die Philippinen, Kuwait, Israel, Aserbaidschan oder Kanada und Frankreich...mehr (Grafik/Text S4P Marketing Werbung PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 6/2011)

Adventsfeier für Reinsfelder Seniorinnen und Senioren

Die Adventsfeier für unsere Seniorinnen und Senioren, findet am 3. Adventsonntag, dem 11. Dezember, um 15.00 Uhr in der Kulturhalle Reinsfeld, statt. Im Vorfeld wurden alle Mitbürgerinnen und Mitbürger, die das 65. Lebensjahr erreicht haben, persönlich angeschrieben und eingeladen. Der Nachmittag wird in diesem Jahr von der Bläsergruppe des Musikvereins gestaltet. Ein besonderes Highlight werden die Auftritte der Jugend- und der Kindergarde des Karnevalvereins sein. Ortsbürgermeister Spies bedankt sich bei den Vereinen für Ihre Mitgestaltung und Mithilfe. Außerdem sind wieder fleißige Helferinnen und Helfer am Werk, die für den ordnungsgemäßen Ablauf der Veranstaltung sorgen werden. Besonderer Dank gilt der Frauengemeinschaft, den Damen und Herren des Gemeinderates und deren Partnerinnen und Partnern, die in bewährter und gewohnter Form die Gäste der Gemeinde bewirten, vorbereiten und aufräumen. Ebenso bedanke ich mich recht herzlich bei den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Ortsgemeinde sowie meinen Beigeordneten für ihre Unterstützung. Für das leibliche Wohl, ist wie in jedem Jahr bestens gesorgt. Allen Seniorinnen und Senioren wünsche ich einen schönen Nachmittag, ein frohes Fest und ein gesundes zufriedenes Jahr 2012. Ihr Rainer Spies, Ortsbürgermeister. (Text / Fotos verantwortlich Rainer Spies / Bildbearbeitung, Animation und Webeinstellung durch S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 6.12.2011)

Weihnachtsmarkt-Wanderung in Echternach

Ziele der Wanderfreunde des TuS Reinsfeld.
Copyright Foto Weihnachtsstimmung S4P Marketing Werbung PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 2011

Die Wanderfreunde des TuS Reinsfeld schnürten 2011 wieder für zahlreiche Volkswanderungen (IVV) des Deutschen Volkssport Verbandes (DVV) ihre Wanderschuhe. Im Rahmen des Weihnachtsmarktes laden die "Wanderfrenn Eechternoach" zu ihrer diesjährigen Internationalen Volkswanderungen (IVV). Diese findet am Samstag, den 10. Dezember statt. Die Wanderfreunde des TuS Reinsfeld wollen diese einmalige Weihnachtsmarkt-Wanderung zahlreich nutzen.
Abfahrt zu dieser Veranstaltung ist in Reinsfeld um 8.00 Uhr am Parkplatz vor der Kirche. Hierzu wird allen Interessenten - unabhängig von einer Mitgliedschaft im TuS Reinsfeld - wieder die Möglichkeit zur Teilnahme gegeben. ..mehr (Erstellt von S4P Marketing Werbung PR Sponsoring Juergen A. Slowik  12/2011)

13. Reinsfelder Weihnachtsmarkt wieder am Pavillon Erstmals über zwei Tage vom 3. bis 4. Dezember 2011

Copyright Archivfoto S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 2011

Der Reinsfelder Weihnachtmarkt soll in diesem Jahr zum ersten Mal über 2 Tage gehen und wird wieder an seinem alten Platz vor dem Pavillon an der Kirche stattfinden. Reinsfelder Vereine und Institutionen haben sich mit der Gemeinde für den Fortbestand des Weihnachtsmarktes in dieser Form entschieden.Interessierte Aussteller können sich ab sofort um einen Standplatz auf dem Weihnachtmarkt bewerben... mehr (Text verantwortlich Herbert Eiden und Paul Port /i.A. eingestellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 22.11.2011) 

Der Bürgermeister der Gemeinde informiert aktuell

Der Fotoclub „TELE-2011 Reinsfeld“ präsentiert sich
Die Ortsgemeinde Reinsfeld hat dem Fotoclub Räumlichkeiten, zur gemeinsamen Nutzung mit dem DRK Reinsfeld, im Bürgerhaus, Ahlbertstraße 5, zur Verfügung gestellt und ist am Erfolg des Clubs intreressiert. Der Fotoclub „Tele-2011 Reinsfeld“ möchte seine Arbeiten vorstellen, am TAG DER OFFENEN TÜR, am Sonntag, den 20.11.2011, ab 14.00 Uhr, im Bürgerhaus Reinsfeld. Der Club ist Mitglied im „Deutschen Verband für Fotografie“ (DVF), wird von Wolfang Bohn geleitet und wirbt für neue Mitglieder. Werden Sie Mitglied und teilen Sie Ihre Freude am Fotografieren mit Gleichgesinnten...mehr

Mit High-Speed ins Internet
In der DSL- Informationsveranstaltung, am Donnerstag, dem 10. November 2011 in der Kulturhalle Reinsfeld wurde die Technik und das weitere Vorgehen, für die Nutzung vorgestellt. In unserer Gemeinde stehen demnach für 85% der 720 Haushalte, Übertragungsraten im VDSL Bereich bis 50 Mbyte zur Verfügung. In dem Zusammenhang erscheint es mir wichtig noch auf folgendes hinzuweisen. Die Umstellung Ihres Anschlusses erfolgt nicht automatisch. Nehmen Sie Ihren Vertrag und die letzte Rechnung und setzten Sie sich mit Ihrem Anbieter entweder persönlich oder telefonisch in Verbindung. Lassen Sie ihre persönlichen Übertragungsraten ermitteln und lassen Sie sich beraten. Vergleichen und überprüfen Sie, ob ein Wechsel zu einem neuen Anbieter für Sie günstiger wird. Von Internetgeschäften rate ich in diesem Fall ab. Ich möchte mich auch an dieser Stelle für den guten technischen Ablauf und die Ausführung der Arbeiten bei den Mitarbeitern der Deutschen Telecom und den ausführenden Firmen bedanken und freue mich, dass wir den Schritt in ein neues Zeitalter noch in diesem Jahr geschafft heben. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg bei der Umstellung und bei der individuellen Nutzung.

Gedenken zum Volkstrauertag
Am Samstag, dem 19. November, nach der Vorabendmesse, gedenken wir an die Opfer von Gewalt und Terror, in unsere Pfarrkirche. Dazu sind Sie herzlich eingeladen. (Text verantwortlich Rainer Spies, Ortsbürgermeister / i.A. eingestellt S4P Marketing Jürgen A. Slowik 12.11.2011)

In 60 Minuten Lebensretter werden mit einer Blutspende

Copyright Grafik DRK www.blutspendedienst-west.de

Schenke Leben - Spende Blut. So lautet die Kampagne des DRK um Blutspender zu finden, die damit in 60 Minuten zum Lebensretter avancieren. Am 29. November findet in der Zeit von 17.00 bis 21.00 Uhr in der Kulturhalle Reinsfeld ein Blutspendetermin statt. Spenden darf Jeder, der zwischen 18 bis 68 Jahre alt ist (Erstspender bis 60 Jahre) und sich gesund fühlen. Allein in Rheinland-Pfalz werden täglich etwa 500 Blutkonserven benötigt, de jedoch nicht vorhanden ist, da die Zahl der Blutspender abnimmt. Blutspenden werden nicht nur bei Operationen oder zur Versorgung von Unfallopfern benötigt, sonern werden auch in vielen Blutpräparaten für medizinische Therapien benötigt. Der "Saft des Lebens" wird von einem gesunden Körper nach einer Spende in wenigen Wochen wieder gebildet und hilft als aufbereitete Blutkonserve das Leben anderer zu retten. Werden auch Sie in einer Stunde zum Lebensretter mit Ihrer Blutspendein in Reinsfeld. (Text/Grafik erstellt von S4P Marketing Werbung PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 11/2011)

Baumpflanzaktion in Reinsfeld: 22. November Abholung

Copyright Foto S4P Marketing Werbung PR Sponsoring Jürgen A. Slowik. Quelle fotolia

Im Rahmen des vereinfachten Flurbereinigungsverfahrens und der Aktion „Mehr Grün durch Flurbereinigung“, stellt das DLR Mosel eine große, im Frühjahr bestellte Anzahl von Bäumen, mit den Pflanzpfählen, kostenlos den Teilnehmern zur Verfügung. Die Bäume und das dazugehörende Material werden am 22. November geliefert und sind von den Teilnehmern an dieser Aktion, von 10.30 – 14.00 Uhr, am Parkplatz, am Sportplatz abzuholen. Ortsbürgermeister Spies bittet alle Teilnehmer die vorgegebenen Zeiten zu halten und die Bäume und Sträucher zeitnah zu pflanzen. Diese Aktion ist ein wichtiger Beitrag für noch mehr Grünstreifen, zur Abgrenzung von Feldern und zum Artenschutz im Außenbereich der Gemeinde Reinsfeld. Der Bürgermeister bedankt sich an dieser Stelle herzlich bei allen Teilnehmern. (Text / verantwortlich Rainer Spies, Ortsbürgermeister / i.A. eingestellt von S4P Marketing Jürgen A. Slowik 16.11.2011)

Spendet Blut und rettet Leben: Bundeskanzlerin Merkel

Prominente Bluspenderin: Bundeskanzlerin Angela Merkel. Copyright Foto DRK 2011

Schenke Leben - Spende Blut. So lautet die Kampagne des DRK um Blutspender zu finden, die damit in 60 Minuten zum Lebensretter avancieren. Auch Bundeskanzlerin Angela Merkel gehört zu den vielen Prominenten, die mit gutem Beispiel und einer Blutspende vorangehen. Im September zählte die Kanzlerin zwar nicht zu den 82 Blutspendern in Reinsfeld, aber der DRK-Ortsverein war auch ohne große Prominenz sehr zufrieden, denn die Zahl der Spendewilligen steigt nach Informationen von DRK-Bereitschaftsleiter Frank Becker stetig nach oben. Die in Reinsfeld an diesem Termin gespendetetn 41 Liter Blut werden von einem gesunden Körper in wenigen Wochen wieder neu gebildet und als aufbereitete Blutkonserve helfen sie aber das Leben anderer zu retten. (Text/Foto erstellt von S4P Marketing Werbung PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 9/2011. Copyright Foto DRK)

17. November 19 Uhr Gemeinderatssitzung Bürgerhaus

Copyright Foto Friedhof Reinsfeld S4P Marketing PR Jürgen A. Slowik 2011

Zur Gemeinderatssitzung sind alle Ratsmitglieder und Bürger für Donnerstag, den 17. November ab 19 Uhr ins Bürgerhaus recht herzlich eingeladen. Die Bilanzeröffnung 2009 und die Erhöhung der Friedhofsgebühren stehen u.a. auf der Tagesordnung. Diese finden Sie in ausführlicher Form hier...mehr (Text/Fotos erstellt i.A. von Ortsbürgermeister Spies durch S4P Marketing PR Jürgen A. Slowik 10.11.2011)

Registrierungs-Ansturm von Reinsfelder DSL-Interessenten Erste Haushalte bereits mit Breitband-Autobahnanschluss

Copyright Foto - Deutsche Telekom AG Presseabteilung 2011

So wie auf diesem Pressefoto der Deutschen Telekom AG, hat der Vorstandsvorsitzende der Telekom Rene Obermann (Bildmitte vorne), den Startschuß für Breitband-DSL in Reinsfeld nicht gegeben. Dafür ist die Gemeinde mit Ihren rund 2285 Einwohnern und 888 Haushalten (Stand 2010 / Quelle rlp.de) wohl dann doch nicht so bedeutend für die gesamte deutsche Telekommunikationslandschaft. Das Interesse an DSL in Reinsfeld ist aber nichts desto trotz groß und ungebrochen. Dies zeigt auch der Ansturm auf die Online-Registrierung hier auf Reinsfeld.de. Erste Kunden surfen bereits auf der Breitband-Autobahn und andere haben Ihre DSL-Bestätigung schriftlich vorliegen. Nach Recherchen und uns vorliegenden Informationen ist der Ausbau soweit abgeschlossen und DSL-Buchungen können bereits vorgenommen werden. Hier erfahren Sie mehr und können sich für die DSL-Registrierung bereits online völlig unverbindlich anmelden (Copyright Pressebild  Deutsche Telekom AG  / Text S4P Marketing Werbung PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 11/2011)

Reinsfeld in Bildern, Texten, Videos im Internet

Hinweis in eigener Sache: Von Juni 2009 bis September 2011 lag die Redaktion (Text / Bild / Grafik / Video / Animation) des Internetportals Reinsfeld.de komplett in den Händen der Agentur START4PUBLICITY - S4P Marketing Werbung PR Sponsoring - Jürgen A. Slowik. Die Redaktion und Bearbeitung von Inhalten, Texten, Bildern und Videos auf den Seiten Aktuell, Gemeinde, Tourismus, Kirche und Vereine übernimmt ab 1.10.2011 die Ortsgemeinde, der Bürgermeister und das Webteam der Gemeinde nach Maßgabe vereinbarter Mitwirkungspflichten. Die Seiten Wirtschaft Reinsfeld und Wirtschaft Hochwald werden wie bisher weiterhin von S4P Marketing betreut und ständig auf einem aktuellen Stand gehalten. Auch die Erstellung und Betreuung von Partnern und Unternehmenspräsentationen aus Wirtschaft, Gewerbe, Handwerk, Dienstleistung und von Freiberuflern wird wie bisher komplett und uneingeschränkt fortgesetzt. (Text / Copyright Fotos und Bilderanimation zu Reinsfeld erstellt von S4P Marketing Jürgen A. Slowik 1.10.2011)

Tradition Heuernte : Alfons Eibel mit Tochter Yvonne

Reinsfeld ist geprägt von teils unberührter Natur mit viel, viel Wald, herrlichen Wiesen und zahlreichen Äckern der Landwirtschaft. Im kurzen Hochsommer haben wir die Heuernte beobachtet auf den Wiesen rund um den Hochwaldort und dabei Videos gedreht und Interviews geführt mit der Familie Eibel. Schauen Sie ganz einfach mal rewin und sehen Sie mehr....(Screenshotgrafik/Text Copyright S4P Marketing Werbung PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 8/2011)

Bereits Mittwoch: IVV-Wanderung in Idar-Oberstein

Ziele der Wanderfreunde des TuS Reinsfeld.
Ein tolles Nachtpanorama bilden hier Sonnenuntergang, Regenwolken und herreinbrechende Nacht über Reinsfeld und dem Rösterkopf. Copyright Foto S4P Marketing Werbung PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 2011

Die Wanderfreunde des TuS Reinsfeld schnüren 2011 wieder für zahlreiche Volkswanderungen (IVV) des Deutschen Volkssport Verbandes (DVV) ihre Wanderschuhe. Der Wanderplan für die zweite Jahreshälfte von Juli bis Dezember ist online. Im September steuern die Wanderer und Nordic-Walker des TuS Ziele im Hunsrück, dem Saarland, Luxemburg und der übrigen Region an. Bereits am Mittwoch 21. Septzember geht es weiter mit dem gesunden Sport in freier Natur. Dann steht die  IVV-Wanderung in Idar-Oberstein auf dem Programm. Hierzu wird allen Interessenten - unabhängig von einer Mitgliedschaft im TuS Reinsfeld - wieder die Möglichkeit zur Teilnahme gegeben. ..mehr (Erstellt von S4P Marketing Werbung PR Sponsoring Juergen A. Slowik 9/2011)

Über 4000 Meter Leerrohre und Kabel werden verlegt Bauarbeiten der Telekom gehen zügig voran

Copyright Foto DSL-Infrastrukturausbau in Reinsfeld S4P Marketing Jürgen A. Slowik 2011

Die Bauarbeiten zum Ausbau der DSL-Infrastruktur in Reinsfeld sind seit einigen Tagen mit Vollgas gestartet. Zunächst hat die Telekom mit "mächtigem" Luftdruck das Hauptglasfaserkabel durch das Leerrohr im Ruwer-Hochwald-Radweg über mehr als drei Kilometer von Kell bis nach Reinsfeld "geblasen". Dort wurde ein mehrköpfiger Verteiler gesetzt, um von hier das Glasfaserkabel zum neuen KVz (Kabelverzweiger) und durch den Ort zu führen. Dazu sind derzeit die Bauarbeiten in vollem Gange und gehen zügig voran. Rund einen Kilometer muss sich der Bautrupp von der Hunsrückstraße über Herrensteg und Triererstraße bis zur ehemaligen alten Schule an der Einmündung der Siedlungsstraße "durchwühlen"...mehr (Text/Foto S4P Marketing Werbung PR Sponsoring Jürgen A. Slowik)

Ogier gewinnt - Loeb gibt beim Tankstopp Autogramme

Reinsfeld war einer von zwei Tankstopps der ADAC Rallye Deutschland. Copyright Foto S4P Marketing Werbung PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 2011

Die ADAC Rallye Deutschland mit Start und Ziel in Trier und mit Tankstopp in Reinsfeld und den Hochwald Wertungsprüfungen Kaserne Hermeskeil und Gusenburg hat einen neuen Sieger: Citroën-Pilot Sébastien Ogier bezwingt erstmals seinen Teamkollegen und den Seriensieger Sébastien Loeb auf deutschem Boden. Dritter wird ebenfalls überraschend Dani Sordo im MINI John Cooper Works WRC. Beim Tankstopp in Reinsfeld haben wir die Rallye-Asse gefilmt und fotografiert. Ogier hatte es eiliger als Loeb, der sich sogar für Autogrammjäger der Freiwilligen Feuerwehr Reinsfeld Zeit nahm...mehr (Foto / Text S4P Marketing Werbung PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 8/2011)

SWR-Sendung Hierzuland über Reinsfeld verpasst?

Webscreenshot-Grafik S4P Marketing Werbung PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 2011. Quelle www.swr.de

Sie haben die Sendung Hierzuland des SWR (Südwest Rundfunk) in der Landesschau Rheinland-Pfalz über die Friedhofstraße in Reinsfeld verpasst? Kein Problem, denn das Video ist auch im Internet online unter swr.de zu sehen. Klicken Sie einfach nur in das Bild, oder folgen Sie dem Link hier im Text, dann gelangen Sie automatisch auf die richtige Seite und müssen das Video nur noch per Mausklick auf den Pfeil starten. Viel Spaß beim Onlinevideo Hierzuland Friedhofstraße Reinsfeld der SWR-Landesschau Rheinland-Pfalz. (Erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 5/2011)

IVV-Wanderungen in Mittelstrimmig und Saarlouis

Ziele der Wanderfreunde des TuS Reinsfeld.
Schäfer sind Tag aus Tag ein in freier Natur mit Ihrer Herde unterwegs. Auch für Wanderer gibt es kein "schlechtes Wetter". Copyright Foto S4P Marketing Werbung PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 2011

Die Wanderfreunde des TuS Reinsfeld schnüren 2011 wieder für zahlreiche Volkswanderungen (IVV) des Deutschen Volkssport Verbandes (DVV) ihre Wanderschuhe. Der Wanderplan für die zweite Jahreshälfte von Juli bis Dezember ist online. Im September steuern die Wanderer und Nordic-Walker des TuS Ziele im Hunsrück, dem Saarland, Luxemburg und der übrigen Region an. Am Wochenende 17. und 18. September geht es weiter mit dem gesunden Sport in freier Natur. Dann stehen die  IVV-Wanderungen in Saarlouis und in Mittelstrimmig auf dem Programm. Hierzu wird allen Interessenten - unabhängig von einer Mitgliedschaft im TuS Reinsfeld - wieder die Möglichkeit zur Teilnahme gegeben. ..mehr (Erstellt von S4P Marketing Werbung PR Sponsoring Juergen A. Slowik 9/2011)

In 60 Minuten Lebensretter werden mit einer Blutspende

Copyright Grafik DRK www.blutspendedienst-west.de

Schenke Leben - Spende Blut. So lautet die Kampagne des DRK um Blutspender zu finden, die damit in 60 Minuten zum Lebensretter avancieren. Am 6. September findet in der Zeit von 18.00 bis 21.00 Uhr in der Kulturhalle Reinsfeld ein Blutspendetermin statt. Spenden darf Jeder, der zwischen 18 bis 68 Jahre alt ist (Erstspender bis 60 Jahre) und sich gesund fühlen. Allein in Rheinland-Pfalz werden täglich etwa 500 Blutkonserven benötigt, de jedoch nicht vorhanden ist, da die Zahl der Blutspender abnimmt. Blutspenden werden nicht nur bei Operationen oder zur Versorgung von Unfallopfern benötigt, sonern werden auch in vielen Blutpräparaten für medizinische Therapien benötigt. Der "Saft des Lebens" wird von einem gesunden Körper nach einer Spende in wenigen Wochen wieder gebildet und hilft als aufbereitete Blutkonserve das Leben anderer zu retten. Werden auch Sie in einer Stunde zum Lebensretter mit Ihrer Blutspendein in Reinsfeld. (Text/Grafik erstellt von S4P Marketing Werbung PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 9/2011)

Dämmerschoppen: Hören, sehen und genießen

Blick auf den Pavillion am Ruwer-Hochwald-Radweg in Reinsfeld am Festplatz bei herrlicher Abendsonne. Copyright Archivfoto S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik

Zum musikalischen Dämmerschoppen am Pavillion auf dem Festplatz in Reinsfeld am Ruwer-Hochwald-Radweg laden Ortsgemeinde und der Musikverein Lyra Reinsfeld für  Sonntag, den 28. August ab 15 Uhr ein. Bürger und Bürgerinnen, alle Feriengäste und Touristen sowie Musikfreunde aus Nah und Fern sind eingeladen zu Blasmusik-Klängen am Radweg und gemütlichem Dämmerschoppen. Der MV Lyra Reinsfeld wird mit seinem Orchester einen Teil seines umfangreichen Repertoires präsentieren. Für das leibliche Wohl ist wieder bestens gesorgt. Kommen Sie, sehen sie, hören sie und genießen sie den Sonntags-Dämmerschoppen am Reinsfelder Radweg am Pavillion. (Text/Foto erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 8/2011)

Rallye-Bolliden "röhren" durch Reinsfeld zur WP

Ausfahrt Reinsfeld zum Tanken. Rallyebolliden der ADAC Rallye Deutschland am Samstag 20. August. Copyright Foto S4P Marketing Wwerbung PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 2011

Für einen Tag streift die ADAC Rallye Deutschland im Raum Trier auch wieder Reinsfeld. Beim Transfer nach dem Start am Trierer Viehmarkt um 7 Uhr durchfuhren die Rallye-Bolliden die Hochwaldgemeinde schon eine halbe Stunde später im Minutentakt. Viele Wagen nutzten nach der Durchfahrt die Möglichkeit zu einem Tankstopp auf dem AUBI-Parkplatz bei Reinsfeld. Dort haben wir eine kleine Videosequenz gedreht....mehr (Text / Foto erstellt von S4P Marketing Werbung PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 8/2011)

39 Treffer: TuS-Torfabrik sitzt auf dem Spielerkarussell

Copyright Fotomontage 'Torfabrik' S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 2011. Sie zeigt das Reinsfelder Spielerkarussell v.l.n.r. Michael Weber (zum SV Sötern), Jan Küchling (zur SG Hochwald), Lars Dengler (zum Hermeskeiler SV), Sebastian Stüber, Tobias Stüber und Philipp Nalbach (alle zum SV Morbach)

Heftig dreht sich das Spielerkarussell für den TuS Reinsfeld nach Abschluß der Saison 2010/2011: Fast die gesamte "Torfabrik" verlässt den Verein mit Tobias und Sebastian Stüber, Philipp Nalbach, Michael Weber und Jan Küchling. Gemeinsam erzielten Sie 39 der 66 Treffer des TuS Reinsfeld und damit mehr als die Hälfte! Neben diesen fünf Offensivkräften verlässt auch Defensivmann Lars Dengler den TuS. Das wirft viele Fragen zur nächsten Saison auf...mehr (Text / Fotomontage S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 6/2011)

Einer von zwei Reinsfelder Biberdämmen zerstört

Seit 2010 gibt es im Reinsfelder Osterbachtal, an der Ausfahrt vom Ort zur B 407 (Hunsrückhöhenstraße), mehr als deutliche Hinweise auf Biber, die sich dort einen Lebensraum geschaffen haben. Ein Damm aus Gehölz und Schlamm wurde von der geschützten Tierart in den letzten Monaten gebaut und staut den Osterbach inzwischen auf einer ansehnlichen Fläche zu einem kleinen See. Dort fühlt sich nicht nur der Biber sichtlich wohl, auch Wildenten nutzen den kleinen See inzwischen als Brutstätte. (siehe Foto oben und auf der Seite Biber). Auch im Wadrilltal am Keller Steg war der Biber aktiv und hatte sich an prägnanter Stelle einen Damm erbaut und die Wadrll an dieser Stelle aufgestaut. (siehe Foto oben und auf der Seite Biber). Diese Bauwerk - genauso geschützt als Lebensraum des Biber wie das Tier selbst - wurde von Menschenhand wieder zerzört, wie Naturfreunde aus Reinsfeld mit entsetzen festellen mussten. Auch viele Wanderer auf dem Saar.Hunsrücksteig, der durch das idylissche Wadrilltal führt, waren von diesem Eingriff in die Natur entsetzt, wie unsere Fotos zeigen. Den Übeltätern droht unter Umständen ein Gerichtsverfahren  mit möglichen Geld- oder sogar Haftstrafen. (Text/Fotos S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 2.6.2011)

Sommerferienzeit ist TuS-Zeltlagerzeit vom 27.6.-1.07.11

Das Ferien-Zeltlager am Rasenplatz des TuS Reinsfeld mit Sportlerheim hat Tradition und bringt eine Woche Ferienspaß für Groß und Klein. Copyright Archivfoto S4P Marketing PR Sposnoring Jürgen A. Slowik

Die erste Woche der Sommerferien gehört in Reinsfeld traditionell dem Zeltlager des TuS Reinsfeld. In diesem Jahr schlagen die Kinder und Jugendlichen vom 27. Juni bis zum 1. Juli ihre Zelte am Rasenplatz und Sportlerheim des TuS Reinsfeld auf. Spaß, Spiele und gute Laune sind beim Zelten garantiert, auch wenn der Regen auf die Plane prasselt. Ein wenig Abenteur- und Lagerfeuerromantik ist in einer Woche mit Vollvervpflegung ebenfalls inklusive...mehr Helfereinsatz am Sportgelände: Am Samstag, 25.06.2011, ab 10.00 Uhr führt der TuS Reinsfeld einen Helfereinsatz auf dem Sportplatz durch. Hier sollen erforderliche Mäh- und Säuberungsarbeiten durchgeführt werden. Alle Mitglieder des TuS Reinsfeld, die an diesem Tag etwas Zeit übrig haben sind eingeladen mit dem erforderlichen Werkzeug auf dem Reinsfelder Sportplatz mit anzupacken. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. (Text/Foto erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 6/2011)

Wanderziele Glan-Münchweiler und Hülzweiler / Saar

Ziele der Wanderfreunde des TuS Reinsfeld.
Copyright Foto Blick zweier Wanderer auf Reinsfeld vom Fuß des Rösterkopf am Sportplatz mit Windrädern im Hintergrund S4P Marketing Werbung PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 2011

Die Wanderfreunde des TuS Reinsfeld schnüren 2011 wieder für zahlreiche Volkswanderungen (IVV) des Deutschen Volkssport Verbandes (DVV) ihre Wanderschuhe. Der Wanderplan für die zweite Jahreshälfte von Juli bis Dezember ist online. Im Juli steuern die Wanderer und Nordic-Walker des TuS Ziele im Hunsrück, dem Saarland, Luxemburg und der übrigen Region an. Am Wochenende 30. und 31. Juli steht die  IVV-Wanderung in Glan-Münchweiler und Hülzweiler / Saar auf dem Programm. Hierzu wird allen Interessenten - unabhängig von einer Mitgliedschaft im TuS Reinsfeld - wieder die Möglichkeit zur Teilnahme gegeben. ..mehr (Erstellt von S4P Marketing Werbung PR Sponsoring Juergen A. Slowik 7/2011)

Werden Sie zum Lebensretter mit einer Blutspende

Copyright Grafik DRK www.blutspendedienst-west.de

Schenke Leben - Spende Blut. So lautet die Kampagne des DRK um Blutspender zu finden, die damit in 60 Minuten zum Lebensretter avancieren. Am 28. Juni findet in der Zeit von 18.00 bis 21.00 Uhr in der Kulturhalle Reinsfeld ein Blutspendetermin statt. Spenden darf Jeder, der zwischen 18 bis 68 Jahre alt ist (Erstspender bis 60 Jahre) und sich gesund fühlen. Allein in Rheinland-Pfalz werden täglich etwa 500 Blutkonserven benötigt, de jedoch nicht vorhanden ist, da die Zahl der Blutspender abnimmt. Blutspenden werden nicht nur bei Operationen oder zur Versorgung von Unfallopfern benötigt, sonern werden auch in vielen Blutpräparaten für medizinische Therapien benötigt. Der "Saft des Lebens" wird von einem gesunden Körper nach einer Spende in wenigen Wochen wieder gebildet und hilft als aufbereitete Blutkonserve das Leben anderer zu retten. Werden auch Sie in einer Stunde zum Lebensretter mit Ihrer Blutspendein in Reinsfeld. (Text/Grafik erstellt von S4P Marketing Werbung PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 6/2011)

Dämmerschoppen: Hören, sehen und genießen

Blick auf den Pavillion am Ruwer-Hochwald-Radweg in Reinsfeld am Festplatz bei herrlicher Abendsonne. Copyright Archivfoto S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik

Zum musikalischen Dämmerschoppen am Pavillion auf dem Festplatz in Reinsfeld am Ruwer-Hochwald-Radweg laden Ortsgemeinde und der Musikverein Lyra Reinsfeld für  Sonntag, den 26. Juni ab 17 Uhr ein. Bürger und Bürgerinnen, alle Feriengäste und Touristen sowie Musikfreunde aus Nah und Fern sind eingeladen zu Blasmusik-Klängen am Radweg und gemütlichem Dämmerschoppen. Der MV Lyra Reinsfeld wird mit seinem Orchester einen Teil seines umfangreichen Repertoires präsentieren. Für das leibliche Wohl ist wieder bestens gesorgt und für das bisherige Problem der fehlenden Toilettenanlage wurde eine sehr ansprechende Lösung gefunden. Kommen Sie, sehen sie, hören sie und genießen sie den Sonntags-Dämmerschoppen am Reinsfelder Radweg am Pavillion. (Text/Foto erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 6/2011)

Besuchermagnet Reinsfeld.de zieht 100.158 an

Copyright Grafik Besuche 2010 Reinsfeld.de von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 2011

Nach dem ersten vollen Geschäftsjahr wurden die Ergebnisse und die neuen Zielmarken (3000 Besuche pro Monat als Marketingziel/2009 noch 1000 Besuche)  mehr als deutlich getoppt. Über Einhunderttausend Besuche (100.158) konnten für 2010 analysiert werden und machten Reinsfeld.de zu einem Besuchermagnet. Damit durchbrach das Portal bereits eine Schallmauer, die im besten Fall nach etwa fünf Jahren erreicht werden kann....mehr (Text/Grafik erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 7.1.2011)

Regionalportal glänzt 2010 mit 538.504 Seitenzugriffen

Copyright Grafik über 500.000 Seitenzugriffe auf Reinsfeld.de im Jahr 2010 by S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 2010
Copyright Grafik S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 2010

Nach dem ersten vollen Jahr von Januar bis Dezember 2010 konnten die Zahlen aus dem ersten Jahr des Regionlaportals Reinsfeld.de nochmals deutlich getoppt werden. Über eine halbe Million Zugriffe wurden 2010 analysiert und summierten sich auf 538.504 Seitenzugriffe. Die durchschnittliche Monatsbilanz stieg damit gegenüber 2009 von 37.096 auf 44.875 im Jahr 2010. Die Marketingziele von 180.000 pro Jahr und 15.000 Seitenzugriffen pro Monat für 2010 wurden damit um ein mehrfaches übertroffen. ...mehr (Grafik/Text S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 7.1.2011)

Aus dem Gemeinderat: Hülpes will Solidarpakt Windkraft

Von Hermeskeil aus betrachtet liegt der Windpark von Reinsfeld vor der Tür, aber spült keine Einnahmen in die Kasse. Copyright Foto S4P Marketing PR Sponsoring Juergen A. Slowik 2011

VG-Bürgermeister Michael Hülpes informierte in der letzten Sitzung des Gemeinderates zum bereits im VG-Rat diskutierten Soldidarpakt Windkraft und dem weiteren Ausbau zur Windenergie. "Gemeinden wie Reinsfeld mit genmehmigten und guten Standorten für Windkraft haben gegenüber den übrigen Gemeinden in der VG ohne Windmühlen einen nicht unerheblichen finanziellen Vorteil," bemerkte Hülpes eingangs....mehr (Foto/Text erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 4/2011)

Quantensprung für das Reinsfelder Internet: Zukünftig sind bis 50.000 Kb V-DSL Geschwindigkeit möglich

Ortsbürgermeister Rainer Spies (links) und Key Account Manager Vertrieb Kommunen Gerd Schäfer (rechts) von der Deutschen Telekom bei der Unterzeichnung der Koopertionsverträge im Bürgerhaus Reinsfeld. Foto Copyright S4P Marketing Werbung PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 18.4.2011

Die lange und endlos erscheinende Geschichte um die DSL-Anbindung der Gemeinde Reinsfeld hat in spätestens zwölf Monaten ein Ende. Mit der heutigen Unterzeichnung des Koopertiomnsvertrages zwischen der Gemeinde Reinsfeld und der Deutschen Telekom (siehe Foto) beginnt eine Frist von zwölf Monaten für die Telekom AG zu laufen den Ausbau umzusetzen und die etwa 950 Haushalte dann an die Glasfaserversorgung mit bis zu 16.000 Kilobit anzuschließen. Was lange währt wird endlich gut könnte man sagen. "Viele Hürden mussten genommen werden, bis jetzt endlich Klarheit herrscht und Reinsfelder Privathaushalte und insbesondere Unternehmen und Gewerbe einen DSL-Breitbandanschluß via Glasfaser erhalten," äußerte sich Bürgermesiter Spies erleichtert. Die ADD (Aufsichts- und Dienstleistungs Direktion) in Trier gab jetzt die Genehmigung zum vorzeitigen Maßnahmenbeginn.
Bis zu 50.000 Kilobit möglich
Die Deutsche Telekom, vertreten durch den Key Account Manager für den Vertrieb Kommunen, Gerd Schäfer, und die Gemeinde sputeten sich daher die Kooperationsverträge zu unterzeichnen. Damit kann nun die Glasfaserversorgung über die Leerrohre von Kell am See am Radweg entlang nach Reinsfeld beginnen. Innerhalb des Ortes werden außerdem neue Glasfaser-Leitungen gelegt. Auf diesen mehr als sieben Kilometern besteht dann die Möglichkeit mit Highspeed auf der Datenautobahn unterwegs zu sein. " ADSL mit bis zu 16.000 Kb wird auf jeden Fall bereit stehen, " freute sich Telekom-Manager Schäfer " und für etwa 70 % der Anschlüsse sogar VDSL mit garantierten 15.000 Kb und bis zu 50.000 Kb. Damit ist dann sogar Fernsehen per Internet möglich." Wohl sehr, sehr viele Reinsfelder wird diese Nachricht freuen. Die Telekom-Macher und der Manager ließen sich in Punkto Ausbautempo sogar noch ein Bonbon entlocken. " Wir haben das ehrgeizige Ziel bis zum Ende des Jahres fertig zu sein. Dann könnte T-Home-Entertain als Weihnachtsgeschenk unterm Baum liegen."
Vierter Telekom-Vertrag in der VG
Mit Reinsfeld ist es jetzt der insgesamt vierte Kooperationsvertrag, den die Deutsche Telekom mit einer Kommune in der VG-Hermeskeil zum Anschluß an das schnelle Internbet via Glasfaserkabel und Lichtwellen schließt. Bis vor kurzem schien das Leerrohprojekt Reinsfeld noch ins "Leere" zu laufen. 2007 hatte die Gemeinde im Rahmen von Baumaßnahmen des Hochwald-Ruwer-Radwegs Leerrohre bis zum nächsten Knoitenpunkt nach Kell verlegen nlassen. Kostenpunkt 120.000 Euro. Davon musste die Ortsgemeinde 50.000 Euro selbst schultern. Doch die Gemeinde schien bei der entsprechenden Befüllung ihrer Leerrohre mit Glasfaserkabel beim Mainzer Wirtschaftsministerium auf "leere Taschen" zu stoßen. Das Land wollte nicht auch noch die Leitungen fördern. Ein doppelter Ausschreibungsmarathon begann, der mit dem jetztigen Zuschlag für die Deutsche Telekom endete. Selbst Kommunal-Vertriebsmanager Schäfer war im Wirtschaftsministerium vorstellig geworden, um die Beamten dort zu überzeugen "dass in bereits verlegte Leerrohre auch Glasfaserkabel gehören und nicht andere vermeintlich günstigere Technologien dann den Vorrang haben können." 
Keine Kosten für Haushalte - Anbietercheck
Bei der Gesamtinvestition ergibt sich aus dem Angebot der Telekom eine Deckungslücke von 53.000 Euro. Diese werden zu 90% aus EU- und Landesmitteln durch Förderung gedeckt und für die Ortsgemeinde Reinsfeld verbleiben somit 2011 weitere 5300 Euro, um jetzt endgültig an die schnelle Datenbautobahn via V-DSL angeschlossen zu werden. Aus der VG-Kasse fließen 12.500 Euro Zuschuß für das DSL-Projekt in Reinsfeld, wie VG-Ratsmitglied Hartmut Heck mitteilte und somit liegt die Gesamtbelastung der Gemeinde für Leerrohr und Glasfaserinstallation dann bei 42.800 Euro am Ende des Projektes. Kosten für die Haushalte und Endkunden in Reinsfeld entstehen durch die Installation und Erschließung nicht, wenn Sie bereits Kunde der Telekom sind und auf DSL umsteigen. Wer jetzt noch längerfristige Verträge mit anderen Anbietern hat und wechseln möchte, sollte sich schnellst möglich zu seinen Kündigungsoptionen informieren, da viele Verträge automatisch verlängert werden. Auch LTE wird nach Auskunft der Telekom-Techniker in Reinsfeld nicht ausgebaut und ist damit auch keine Alternative zum Breitband-DSL. Für alle Interessierten wird es ca. 6 Wochen vor Fertigstellung der Installationsarbeiten der Telekom eine Bürger-Infoveranstaltung geben. Darauf wird dann frühzeitig hingewiesen. In Kürze finden Sie hier auf Reinsfeld.de auch eine unverbindliche Online-DSL-Anmeldung bei Interesse für einen Anschluß. (Foto/Text erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 18.4.2011)

Lange DSL-Geschichte hat April 2012 endlich ein Ende Telekom und Gemeinde schließen Kooperationsvertrag

Ortsbürgermeister Rainer Spies (links) und Key Account Manager Vertrieb Kommunen Gerd Schäfer von der Deutschen Telekom beim Austausch der Koopertionsverträge im Bürgerhaus Reinsfeld. Foto Copyright S4P Marketing Werbung PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 18.4.2011

Die lange und endlos erscheinende Geschichte um die DSL-Anbindung der Gemeinde Reinsfeld hat in spätestens zwölf Monaten ein Ende. Mit der Unterzeichnung des Koopertiomnsvertrages zwischen der Gemeinde Reinsfeld und der Deutschen Telekom am 18. April (siehe Foto) beginnt eine Frist von zwölf Monaten für die Telekom AG zu laufen den Ausbau umzusetzen und die etwa 950 Haushalte dann an die Glasfaserversorgung mit bis zu 16.000 Kilobit anzuschließen....mehr (Foto/Text erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 18.4.2011)

Biber hat sich im Reinsfelder Osterbach angesiedelt

Europäischer Biber. Copyright S4P Marketing Jürgen A. Slowik 2011

Viele Spuren genagter und gefällter Bäume, abgenagter Rinde an Gehölz und Stämmen, sowie ein Damm und aufgestauter Osterbach von der Fläche eines halben Fußballfeldes deuten darauf hin: Der Biber ist in Reinsfeld heimisch geworden und hat sich seit April/Mai letzten Jahres ein Revier am Osterbach entlang der Hunsrückhöhenstraße (B 407) geschaffen. Wir waren vor Ort...mehr (Text/Fotos erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 20.2.2011)

Mammutprogramm mit IVV-Wanderung 21. und 22. Mai

IVV Wanderung der Wanderfreunde TuS Reinsfeld am 21. und 22. Mai 2011

Die Wanderfreunde des TuS Reinsfeld schnüren auch 2011 wieder für zahlreiche Volkswanderungen (IVV) des Deutschen Volkssport Verbandes (DVV) ihre Wanderschuhe. Rainer Michels hat den Wanderplan bis Juni 2011 online gestellt. Im Mai absolvieren die Wanderer und Nordic-Walker des TuS ein Mammutprogramm mit Zielen im Hunsrück, dem Saarland, Luxemburg. Am Wochenende steht die eigene IVV-Wanderung am Samstag und Sonntag 21. und 22. Mai in Reinsfeld im Mittelpunkt. Rund 2000 Wanderbegeisterte und Walker werden erwartet...mehr (Erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Juergen A. Slowik  17.5.2011)

Füchse proben für rheinland-pfälzische Schulmusiktage

Foto St. Martinus-Schule. Logo www.schulmusik-rp.de. Bild/GRafikerstellung S4P Marketing Werbung PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 5/2011

Die St. Martinus-Schule steht am 20. Mai 2011ab 10 Uhr ganz im Zeichen der Musik. Schüler und Lehrer verwandelen an diesem Tag die Kulturhalle Reinsfeld  in einen Festsaal, in dem der Schulchor, die Instrumentalgruppe sowie die Theater-AG der St. Martinus-Schule Können einem möglichst großen Publikum vorstellen möchten. Als Gäste werden an diesem Tag die Ensembles der Grundschule Beuren, der IGS Hermeskeil und der Maximin-Schule Bitburg begrüßt. Die „Tage der rheinland-pfälzischen Schulmusik“ werden vom Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur und der LBS Landesbausparkasse Rheinland-Pfalz in Zusammenarbeit mit dem Verband Deutscher Schulmusiker (vds) ausgeschrieben und zum fünften Mal veranstaltet. ...mehr (Text/Bildgrafik erstellt von S4P Marketing Werbung PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 11.5.2011)

Ruwer-Hochwald-Radweg am 14. Mai in Läuferhand

Google-Earth-Ansicht zur 15-Kilometer-Strecke auf dem Ruwer-Hochwald-Radweg von Hermeskeil bis kurz hinter Reinsfeld. Quelle Google Earth / teba-radweglauf.de. Grafikmontage S4P Marketing Werbung PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 5/2011

Der Ruwer-Hochwald-Radweg ist am Samstag, 14. Mai fest in Läuferhand. Mit Start und Ziel in Hermeskeil werden Walker und Läufer auf Strecken von 300 Meter (Bambini) bis 15 Kilometer (Hauptlauf) den Radweg mit den Laufschuhen bezwingen. Die Walker starten mit 5 KM um 14.25 Uhr und es folgen Schülerinnen A-E mit 1000 Meter um 15.30 Uhr. Das Gros der Läufe hat seinen Wendepunkt auf der Radstrecke noch bevor es auf Reinsfelder Gemerkaung kommt. Der Hauptlauf allerdings führt über 15 km ab Hermeskeil durch Reinsfeld bis an die Waldgrenze zu Kell. (Siehe Grafikmontage). Dort wenden die Läufer und Läuferinnen nach 7,5 km und machen sich auf den Rückweg nach Hermeskeil. Start der Asse zum Hauptrennen ist um 16.15 Uhr und die Schnellsten werden gegen 16.45 Uhr im Reinsfelder Ortsbereich erwartet. Zuschauer können die Leichtathleten am Kirmesplatz und Indianerdorf gerne anfeuern. Für Radfahrer ist die Strecke an diesem Tag bis ca. 18.00 Uhr gesperrt. (Erstellt von S4P Marketing Werbung PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 5/2011)

Bunter Abend des Quartettverein Concordia - Eintritt frei

Copyright Archivfoto Quartettverein. Fotomontage / Grafik S4P Marketing Jürgen A. Slowik 2011

Der Quartettverein Concordia Reinsfeld veranstaltet am Samtag 14. Mai ab 20 Uhr in der Kulturhalle Reinsfeld einen Bunten Abend mit Gesang und Theater unter dem Motto "Frühlingserwachen". Nach dem frühen Tod des langjährigen Dirigenten Günter Weilerswist wird gemeinsamn mit dem Bruderchor MGV Liederkranz Schillingen der neue Dirigent, Chordirektor Norbert Schmitz, vorgestellt. Das Programm mit dem Thema Frühlingserwachen wird zudem begleitet vom Männergesangverein Schillingen und dem Kinderchor "Choropax". Neben dem Singspiel "Das fidele Gefängnis" wird auch das Lustspiel "Alles Schwindel" gemeinsam mit Theaterfreunden aus Schillingen aufgeführt. Der Eintritt ist an diesem Abend frei....mehr (Text/Fotomontage erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 5/2011)

Hierzuland: Friedhofstraße in Reinsfeld im SWR-Fernsehen Sendung am Freitag 6. Mai von 18.55 bis 19.45 Uhr

Grafik Screenshot Website SWR Sendung Hierzuland S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 2011. Quelle www.SWR.de

Reinsfeld in Bild und Ton im SWR-Fernsehen, dem Dritten Programm der ARD. Am Freitag, 6. Mai 2011 ist im Rahmen der Landesschau Rheinland-Pfalz im SWR die Friedhofstraße in Reinsfeld im Portrait von Elmar Babst zu sehen. Wer die Sendung live verfolgen will muss zwischen 18.55 und 19.45 Uhr SWR-RP einschalten am heutigen Freitag, den 6. Mai. Einen ersten Vorgeschmack auf die Sendung gibt es hier auf swr.de...mehr (Text/Grafik eingestellt von S4P Marketing PR Werbung Sponsoring Jürgen A. Slowik 5.5.2011)

14. April 19 Uhr Gemeinderatssitzung Bürgerhaus

Copyright Landschaft und Windpark Gemarkung Reinsfeld S4P Marketing PR Jürgen A. Slowik 2011

Zur  Gemeinderatssitzung sind alle Ratsmitglieder und Bürger für Donnerstag, den 14. April ab 19 Uhr ins Bürgerhaus recht herzlich eingeladen. Landschaftspflege und Windkraft auf der Gemarkung Reinsfeld stehen u.a. auf der Tagesordnung. Diese finden Sie in ausführlicher Form hier...mehr (Text/Fotos erstellt i.A. von Ortsbürgermeister Spies durch S4P Marketing PR Jürgen A. Slowik 8.4.2011)

St. Martinus beim Herbert-Quandt-Stiftungs-Wettbewerb

Schüler der St. Martinus-Schule-Reinsfeld präsentierten sich zur Halbzeit des Schulwettbewerbs der Herbert-Quandt-Stiftung "Trialog der Kultuzren" in Mainz den Teilnehmern aus Rheinland-Pfalz und der Jury...mehr (Text/Foto bearbeitet und eingestellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik)

Aus dem Gemeinderat: Geschwindigkeits-Anzeigetafeln

Copyright S4P Marketing Werbung PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 2011

Reinsfeld's drei Ortseingänge sollen mit Geschwindigkeitsanzeigetafeln sicherer gemacht werden, denn sie helfen den Autofahrern ihr Tempo zu kontrollieren und erhöhen die Aufmerksamkeit. Die voraussichtlichen Kosten betragen rund 8.300 Euro. Der Gemeinderat befürwortete eine Anschaffung vorbehaltlich der Zustimmung durch die Kommunalaufsicht in Trier und vergab den Auftrag an die Firma Klemens. Die Standorte werden in einer der nächsten Beratungen festgelegt. (Text/Foto erstellt von S4P Marketing Werbung PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 18.2.2011)

Ostereierschießen beim Hochwald Schützenverein

Bilder/Grafik Archiv Copyright S4P Marketing PR Sponsoring Juergen A. Slowik 2011

Ostereierschießen heißt es traditionell auch in diesem Jahr beim Hochwald Schützenverein Reinsfeld e.V. Dazu laden die Schützenfreunde auch in diesem  Jahr in das idyllische Schützenhaus ein. Statt die bunten Ostereier zu suchen wird hier für Treffsicherheit je ein buntes Ei ausgelobt. Auch Kinder können mitmachen, denn für unter 12-jährige stehen Lasergewehre am Ostersonntag und Ostermontag bereit. (Erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Juergen A. Slowik 15.4.2011)

Aus dem Gemeinderat: Noch im Jahr 2011 soll die Deutsche Telekom DSL-Breitbandversorgung erstellen

T-Com Mitarbeiter bei Kabelarbeiten im Breitbandnetz. Copyright Foto Deutsche Telekom AG. Eingestellt von S4P Marketing PR Werbung Sponsoring Jürgen A. Slowik 2011

Die DSL-Breitbandversorgung für Reinsfeld's Haushalte kommt wohl innerhalb der nächsten 12 Monate. Die Deutsche Telekom war bei der Ausschreibung mit 53.000 Euro günstigster Anbieter und wird das Breitband-Glasfaserkabel in die Leerrohre am Ruwer-Hochwald-Radweg verlegen...mehr (Text/Foto erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 16.2.2011)

Achtung Musikfreunde - Jahreskonzert des MV Lyra

Copyright Grafik Musikverein Reinsfeld. Erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgenb A. Slowik 21.2.2011

Alle Musikfreunde sind recht herzlich eingeladen zu diesem Fest der Livemusik. Der Musikverein Lyra Reinsfeld veranstaltet sein Jahreskonzert am 9. April ab 20 Uhr in der Kulturhalle Reinsfeld...mehr (Erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 3.4.2011)

Werden Sie zum Lebensretter mit einer Blutspende

Copyright Grafik DRK www.blutspendedienst-west.de

Schenke Leben - Spende Blut. So lautet die Kampagne des DRK um Blutspender zu finden, die damit in 60 Minuten zum Lebensretter avancieren. Am 5. April findet in der Zeit von 18.00 bis 21.00 Uhr in der Kulturhalle Reinsfeld ein Blutspendetermin statt. Spenden darf Jeder, der zwischen 18 bis 68 Jahre alt ist (Erstspender bis 60 Jahre) und sich gesund fühlen. Allein in Rheinland-Pfalz werden täglich etwa 500 Blutkonserven benötigt, de jedoch nicht vorhanden ist, da die Zahl der Blutspender abnimmt. Blutspenden werden nicht nur bei Operationen oder zur Versorgung von Unfallopfern benötigt, sonern werden auch in vielen Blutpräparaten für medizinische Therapien benötigt. Der "Saft des Lebens" wird von einem gesunden Körper nach einer Spende in wenigen Wochen wieder gebildet und hilft als aufbereitete Blutkonserve das Leben anderer zu retten. Werden auch Sie in einer Stunde zum Lebensretter mit Ihrer Blutspendein in Reinsfeld. (Text/Grafik erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 3.4.2011)

TuS Reinsfeld lädt zur Jahreshauptversammlung ein

Copyright Grafik S4P Marketing Werbung PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 2011

Auf eine rege Teilnahme hofft der TuS Reinsfeld e.V. bei seiner diesjährigen Jahreshauptversammlung, zu der vom Vorstand alle Mitglieder recht herzlich eingeladen sind. Gegenüber dem Vorjahr wird die Jahreshauptversammlung diesmal innerorts im Gasthaus "Zur Hohen Wurzel" am Freitag 1. April ab 20.30 Uhr stattfinden. Damit möchte man allen Mitgliedern die Möglichkeit eröffnen an der Versammlung auf "kurzem Wege" teilzunehmen...mehr (Grafik / Text erstellt von S4P Marketing  Werbung PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 30.3.2011)

Rückrundenstart März: Vier Siege in Folge für den TuS

Wichtiger Führungstreffer für den TuS Reinsfeld zum 1:0 in der 13. Minute durch Philipp Nalbach gegen Manderns Keeper Sven Klas und den machtlosen Manfred Vogt (rechts). Copyright Foto S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 27.3.2011

Fünf Spiele absolvierte der TuS Reinsfeld zum Rückrundenstart der B-Liga Mosel-Hochwald innerhalb von 22 Tagen. Nach der Niederlage zum Auftakt in Gutweiler (1:2) legte das Team vom scheidenden Spielertrainer Jan Küchling eine beachtliche Serie von vier Siegen in Folge hin. Dem 2:0 in Kernscheid folgten drei Heimsiege gegen Issel (3:2), die SG Osburg-Thomm II (2:0) und am Wahlsonntag ein 3:0 gegen die SG Mandern-Waldweiler. Philipp Nalbach (Foto), Johannes Kohl und Dominik Schirra erzielten die Tore für den stark dezimierten Kader des TuS Reinsfeld. Andreas Lauer und Andreas Eiden mussten nach dem Aufwärmen verletzungsbedingt passen....mehr(Foto / Text erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 27.3.2011)

Landtagswahl: Abschlusskundgebung Klöckner & Merkel

Copyright Foto CDU Rheinland-Pfalz. Spitzenkandidatin Juli Klöckner (links) und Bundeskanzlerin Angela Merkel. Erstellt i.A. S4P Marketing Jürgen A. Slowik 2011

Im Rahmen der Landtagswahl Rheinland-Pfalz lädt der CDU-Ortsverband Reinsfeld alle politisch Interressierten zur Abschlusskundgebung in Trier ein. Die CDU Rheinland-Pfalz präsentiert Ihr Programm einen Tag vor der Wahl am Samstag, 26. März 2011 um 11 Uhr in der Europahalle Trier den Wählerinnen und Wählern. Neben der CDU-Spitzenkandidatin Julia Klöckner wird auch Bundeskanzlerin Angela Merkel Rede und Antwort stehen zu Fragen in Rheinland-Pfalz, Deutschland und der Welt....mehr (Foto CDU-RLP/Text i.A. eingestellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 21.3.2011)

Haben aus Fehlern der Agenda 2010 gelernt

Giselind Roßmann im Interview mit Sigmar Gabriel

Auf Einladung der Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen in der SPD (AfA) im Kreis Trier-Saarburg diskutierte der SPD – Bundesvorsitzende Sigmar Gabriel die wesentlichen Notwendigkeiten zur Wiederherstellung von Recht und Ordnung in der Arbeitswelt bei einer Podiumsdiskussion der der ERA Trier...mehr (Foto AfA/ Text Foto bearbeitet und eingestellt i.A. S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 16.03.2011)

Arbeitspolitische Diskussion mit Sigmar Gabriel in der ERA

Copyright Foto SPD-Bundesvorsitzender Sigmar Gabriel SPD.de

Die Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen in der SPD Trier-Saarburg lädt ein zur arbeitspolitischen Diskussion mit Sigmar Gabriel  am 11. März 2011 in der Europäischen Rechtsakadamie (ERA) in Trier. Das Thema „Arbeitspolitik der SPD“ wird im Vorfeld von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Veranstaltung in kleinen Diskussionsgruppen vorbereitet.  Einlass ist ab 14:00 Uhr; Beginn der Diskussionsrunden ist ab 14:30 Uhr...mehr (Text/Foto i.A. eingestellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 10.3.2011)

Synchron und mit viel Eleganz die Damen beim Gardetanz

Foto Emanuel Recktenwald. Grafikbearbeitung und erstellt von S4P Marketing Jürgen A. Slowik 2011

Der Reinsfelder Karnevalsverein machte seinem diesjährigen Motto: "Die ganze Welt in Narrenhand, Reinsfeld außer Rand und Band" richtig Beine und ließ an der Großen Kappensitzung die Kulturhalle beben. Eine animierte Bildershow mit Fotos von Emanuel Recktenwald haben wir für Sie zusammengestellt...mehr (Erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 26.2.2011)

Karnevalsumzug: Dank Baustell diesmal anders rum

Fotomontage S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 2011. Fotos www.s4p.cc und www.backstuff.de

Nach 2009 wird es in Reinsfeld in diesem Jahr wieder einen Karnevalsumzug geben unter dem Motto: " Die Baustell, die ist dumm, drum gehen wir diesmal anders rum"! Aufstelllung und Start nehmen die Gruppen und Wagen diesmal im Breich der Brühlstraße Richtung Heidering bevor es pünktlich um 14.11 Uhr am Sonntag 27. Februar losgeht. Ziel ist wie immer die Kulturhalle, wo im Anschluß buntes Faschingstreiben der Narren mit Live-Musik angesagt ist. Reinsfeld Helau! Bilder vom Umzug 2009 finden Sie unter Backstuff.de (Text/Foto erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 25.2.2011)

Nach den Feuervögeln kommen die Eisbären nach Trier

Quelle Treveri Basketball AG. Fotos Thewalt. Erstellt S4P Marketing . Slowik 2011

Die Treveri Basketball AG erwartet im Heimspiel am Samstag, 19. Februar um 20 Uhr in der Arena Trier die Eisbären aus Bremerhaven. Nach dem Krimisieg von 81:80 gegen die Feuervögel aus Hagen am Letzten Sonntag, das zweite Heimspiel innerhalb von sechs Tagen. ...mehr (Erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 18.2.2011)

Frist bis 31. März für zählbare Taten statt leerer Worte

Copyright Foto/Grafik S4P Marketing Werbung PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 2011

Frist die Dritte für die Macher und Investoren im größten - "geplanten" -Tourismusprojekt von Rheinland-Pfalz (so ein Werbeflyer) durch den Zweckverband Konversion. Bis zum 31. März 2011 wurde jetzt ein drittes Zeitfenster geöffnet, um den vielen großen Worten auch "zählbare" Taten in Form der Finanzierung und des Kauf's der früheren Kaserne folgen zu lassen. Klarheit über die zukünftige Entwicklung der ehemaligen Hochwaldkaserne konnte in der Verbandssittzung letzte Woche aber nicht geschaffen werden. Der Präsident der Dorf Hochwald Gruppe und Geschäftsführer der Dorf Hochwald Immobilien KG, Peter Heck, musste finanzielle Probleme beim geplanten 25 Millionen Euro Tourismuspark eingestehen. Selbst der im Mai 2010 vereinbarte Kaufpreis mit der BIMA von 1,6 Millionen Euro wurde bislang nicht überwiesen. Für diese Finanzierung haben die Investoren jetzt eine Galgenfrist bis 31. März erhalten. Dann tagt der Zweckverband erneut und will dann wohl Nägel mit Köpfen machen. Parallel dazu sollen andere Otionen in Erwägung gezogen werden, wobei eine eigene Entwicklungsgesellschaft wohl keine Rolle spielt. Mit dem Privatinvestor Hans-Lothar Werth aus Wadern- Firma weihnachtsbaum.de -hat ein weiterer Unternehmer erneut ein Angebot für die Kaserne abgegeben, was aber beim Konversionsgremium scheinbar auf wenig Gegenliebe stieß. Der für Presse & Marketing im Dorf Hochwald zuständige Prof. Dr. Frank Schaal war für eine Stellungnahme heute nicht erreichbar. Auch Reinsfeld's Ortschef Rainer Spies (SPD) ist mit der Hängepartie ganz und garnicht zufrieden. "Im Konversionverband ist Reinsfeld nur ein kleines Rädchen, aber wir wollen natürlich, dass sich an der ehemaligen Kaserne endlich etwas in die positive Richtung bewegt. Eine private Lösung ist auch aus meiner Sicht anzustreben," erklärte uns Spies. (Text/Grafik/Foto erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 14.2.2011)

Telekom macht Rennen bei Reinsfelder DSL-Ausschreibung

Copyright Foto Deutsche Telekom AG 2011

Bis zum 31. Januar 2011 lief die Ausschreibung der Ortsgemeinde Reinsfeld zur DSL-Breitbandversorgung. Nach uns vorliegenden Informationen machte die Deutsche Telekom AG mit dem günstigsten Angebot und dem besten Leistungsportfolio das Rennen. Mit den rund 53.000 Euro kalkulierten Ausbaukosten der Telekom konnten die Mitbewerber EFN eifel-net-Internet-Provider GmbH und die saarländische inexio Informationstechnologie und Telekommunikation KGaA aus Saarlouis nicht konkurrieren. Im öffentlichen Teil der Gemeinderatssitzung am Mittwoch, 9. Februar ab 19 Uhr im Bürgerhaus, wird die Breitbandversorgung eines von vielen Themen sein. Lesen Sie dazu auch die Bekanntmachung, oder unter Gemeinderat vom 29.1.2011 mehr (Text/Foto erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 6.2.2011)

Copyright Grafik Treveri Basketball AG, Foto Thewalt

Basketball Bundesligist TBB Trier trifft am Sonntag, 13. Februar 2011 um 17 Uhr, in der Arena Trier auf Phoenix Hagen. Das Spiel ist ein Gratmesser, ob das Team sich weiterhin nach oben orientieren kann, oder zunächst ium Mittelfeld der Beko BBL stecken bleibt...mehr (Foto TBB Thewalt/Text und Foto erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 11.2.2011)

Geht nicht - gibt's nicht war einmal Dorf Hochwald Vision

Copyright Foto/Screengrafik S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 2011

Geht nicht gibt's nicht titelte vor einigen Monaten am Tag der offenen Tür noch auf den Werbeplakaten, Visionen und Präsentationen der Macher und Investoren des Dorf Hochwald. Das war am 29. August 2010. Am 31. Januar 2011 ist bereits die zweite Frist verstrichen, den bereits im Mai 2010 vertraglich vereinbarten Kaufbetrag von 1,6 Millionen Euro für das 38 Hektar große Konversionsgelände mit den einstigen Kasernenanlagen und Gebäuden zu begleichen. Aufschub die Dritte heißt es von der Investorenseite, die nochmals eine Fristverlängerung erbeten haben. Am 10. Februar kommt der Zweckverband Konversion zusammen, der dann aber Nägel mit Köpfen machen muß. Eine Option wäre es sicherlich das Heft selbst in die Hand zu nehmen und eine eigene Betriebsgesellschaft oder Entwicklungsgesellschaft mit professionellen Machern zu gründen. Vorbilder dazu gibt es zur Genüge. Das ehemalige Franzosengelände der Landesgartenschau in Trier ist ein "blühendes" Beispiel. Man muss sich nur trauen gutes abzuschauen, denn nicht jedes Rad muss neu erfunden werden. Stellungnahmen von Investorenseite und der beteiligten Bürgermeister im Zweckverband folgen in Kürze. (Text/Grafik erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 2.2.2011)

9. Februar 19 Uhr Gemeinderatssitzung Bürgerhaus

Copyright Archivfoto Gemeinderat S4P Marketing PR Jürgen A. Slowik 2011

Zur  Gemeinderatssitzung sind alle Ratsmitglieder und Bürger für Mittwoch, den 9. Februar ab 19 Uhr ins Bürgerhaus eingeladen. Die Tagesordnung finden sie hier...mehr (Text/Fotos erstellt i.A. von Ortsbürgermeister Spies durch S4P Marketing PR Jürgen A. Slowik 29.1.2011)

TBB verpasst mit 69:75 Sensation gegen Riese Alba Berlin Zuschauerrekord mit 6095 Basketballfans knapp verfehlt

Alba Berlin Spieler Julius Jenkins versucht TBB'ler Barry Stewart zu stoppen. Copyright Foto Thewalt 2011

TBB Trier verpasst am Sonntag die Sensation gegen den Basketballriesen Alba Berlin nach großem Kampf nur knapp und unterliegt am Ende nur mit 69:75. 6095 Zuschauer feuerten das Team von Henrik Rödl an und sorgten für einen Besucherrekord. Die Zielmarke von 6190 Basketballfans wurde genauso knapp verfehlt wie ein Sieg gegen die Hauptstädter...mehr (erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 30.1.2011)

Angebotsfrist Breitbandversorgung endet 31. Januar

Webscreenshotgrafik S4P Marketing PR Juergen A. Slowik 2009

Die ausschreibende Stelle führt eine öffentliche Ausschreibung durch, um einen Kooperationsvertrag mit einem Telekommunikationsanbieter (Provider) zum Zweck der Bereitstellung von Breitband-Teilnehmeranschlüssen zum Internet mit einer Übertragungsgeschwindigkeit von 4 bis 6 MBit/s (downstream) in der Ortsgemeinde Reinsfeld (ca. 2.300 Einwohner) abzuschließen. Das Angebot dieser Anschlüsse mit der geforderten Mindestübertragungsgeschwindigkeit muss in 96 % des Ausbaugebietes auch bei Spitzenbelastung jedem privaten Haushalt sowie jeder sonstigen Institution (Firmen) zur Verfügung stehen. ..Die Angebotsfrist endet am Montag 31. Januar 2011. Hier geht es zur Ausschreiubung...mehr (Erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Juergen A. Slowik im Auftrag der VG Hermeskeil und OG Reinsfeld 22.12.2010 / Reminderupdate 26.1.2011)

Spenden Sie Blut und werden Sie ein Lebensretter

Copyright Grafik DRK www.blutspendedienst-west.de

Schenke Leben - Spende Blut. So lautet die Kampagne des DRK um Blutspender zu finden, die damit in 60 Minuten zum Lebensrettervavancieren. Am 25. Janaur findet in der Zeit von 18. bis 21.00 Uhr in der Kulturhalle Reinsfeld ein Blutspendetermin statt. Spenden darf Jeder, der zwischen 18 bis 68 Jahre alt ist (Erstspender bis 60 Jahre) und sich gesund fühlen. Allein in Rheinland-Pfalz werden täglich etwa 500 Blutkonserven benötigt, de jedoch nicht vorhanden ist, da die Zahl der Blutspender abnimmt. Blutspenden werden nicht nur bei Operationen oder zur Versorgung von Unfallopfern benötigt, sonern werden auch in vielen Blutpräparaten für medizinische Therapien benötigt. Der "Saft des Lebens" wird von einem gesunden Körper nach einer Spende in wenigen Wochen wieder gebildet und hilft als aufbereitete Blutkonserve das Leben anderer zu retten. Werden auch Sie in einer Stunde zum Lebensretter mit Ihrer Blutspendein in Reinsfeld. (Text/Grafik erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 16.1.2011)

Fastnacht-Kostümkleidermarkt und Kinder-Indoorspielfest

Foto Privat - Grafik/Fotomontage S4P Marketing PR Jürgen A. Slowik 2011

Wie im vergangenen Jahr veranstaltet der Elternbeirat der Reinsfelder Kindergärten einen Kleiderbasar für Fastnachtkostüme. Alle sind herzlich eingeladen hier gebrauchte Kostüme und Fastnachtsausrüstungen zu verkaufen, oder zu erwerben. Zeitgleich findet am Sonntag, 23.01.2011 in der Kulturhalle Reinsfeld von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr neben dem Kleidermarkt für Fastnachtskostüme (Kinder und Erwachsene) ein Indoor-Spielfest statt...mehr (Grafikmontage/Text erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 3.1.2011)

EIN GUTES NEUES JAHR 2011

Copyright Foto/Grafik S4P Marketing PR Spoonsoring Jürgen A. Slowik 2010

Einen gutes neues Jahr 2011 wünscht die Chefredaktion von Reinsfeld.de allen Reinsfeldern im Ort, in Rheinland-Pfalz, Deutschland und der übrigen Welt. Wir wünschen unseren Besuchern, Nutzern und Interessenten ein erfolgreiches, gutes und gesundes Jahr 2011 und danken für unglaubliche 100.158 Besuche auf unserem Internetportal in den vergangenen zwölf Monaten im Jahr 2010. Sie sind unser Erfolgsgarant und der Antrieb im neuen Jahr noch besser, schneller, informativer und attraktiver zu werden. Dankeschön 2010 und Prosit Neujahr 2011! (Text/Foto/Grafik erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik Silvester/Neujahr 2010/2011)

Copyright Foto/Grafik S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 2011

Zum diesjährigen Neujahrsempfang lädt die Gemeinde Reinsfeld alle Bürger und Bürgerinnen für Sonntag den 9. Januar ab 16 Uhr in das Bürgerhaus Reinsfeld ein. Dieser traditionelle Brauch zu Beginn eines Neuen Jahres dient dem Austausch und Rückblick auf das zurückliegende Jahr, aber auch der Kommunikation in lockerer, geselliger Atmosphäre zum Ausblick auf 2011. Der Empfang wird musikalisch vom Reinsfelder Chorschatten gestaltet. Gerade die zahlreichen Neubürgerinnen und Neubürger der Reinsfelder Dorfgemeinschaft sind recht herzlich eingeladen zum Kennlernen. (Text/Grafik erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 8.1.2011)

Unser Wetter

wetter.de Wetter-Widget
Wetterdaten werden geladen
Wetter Reinsfeld www.wetter.de

Partner Empfehlungen

PR Anzeigen Links