Startseite
HomeemailImpressum
Aktuell | Gemeinde | Kirche | Tourismus | Wirtschaft Reinsfeld | Wirtschaft Hochwald | Vereine | Newsletter
 
   
 
 
Was auf Reinsfeld.de/Aktuell 2012 zu lesen und sehen war
Willkommen! Ab hier beginnt die Zukunft

Internetportal Reinsfeld.de: Zukünftige Kooperation und intensive weitere Zusammenarbeit wurden vereinbart

Hinweis in eigener Sache: Die Redaktion des Internetportals Reinsfeld.de im Bereich (Text / Bild / Grafik / Video / Animation) soll weiterhin in den Händen der Agentur START4PUBLICITY - S4P Marketing Werbung PR Sponsoring - Jürgen A. Slowik verbleiben. Darauf einigten sich Ortsbürgermeister Spies, Herr Haubrich als Vertreter der VG und die Ratsmitglieder des Reinsfelder Haupt- und Finanzausschußes in einer ihrer letzten Sitzungen mit Agenturinhaber Jürgen Slowik. Den rund 100.000 Besuchern pro Jahr will man weiterhin aktuelle, interessante und informative Inhalte in einer medial sehr repräsentativen Form bieten. "Willkommen! Ab hier beginnt die Zukunft". So könnte man für Reinsfeld und die Region Hochwald werben. Eine attraktive Internetpräsenz wie Reinsfeld.de ist dabei das Herz eines guten Standortmarketings. Die Gemeinde Reinsfeld geht hier im Hochwald mit bestem Beispiele voran und setzt deshalb die intensive Zusammenarbeit und Kooperation mit Jürgen Slowik in Zukunft fort. Auch die Seiten Wirtschaft Reinsfeld und Hochwald werden weiter von S4P Marketing betreut und auf einem aktuellen Stand gehalten. Dazu gehören Statistiken, Auswertungen, Unternehmensmeldungen und natürlich auch die komplette Erstellung und Betreuung von Unternehmens-Partnern aus der Wirtschaft, von Gewerbe, Handwerk, Dienstleistung bis zu Freiberuflern.(Text / Fotos / Bilderanimation zu Reinsfeld.de erstellt von S4P Marketing Jürgen A. Slowik 12/2011 © START4PUBLICTY)

Weihnachtsansprache Bundespräsident Joachim Gauck

Ein Mehr an Solidarität in der Gesellschaft - das ist eine der zentralen Forderungen von Bundespräsident Gauck in seiner ersten Weihnachtsansprache seit seinem Amtantritt als Staatsoberhaupt der Bundewsrepublik Deutschland. Er erinnerte durch seinen kürzlichen Besuch und die Erlebnisse in Afghanistan an die Kostbarkeit des Friedens für Deutschland und Europa. Bundespräsident Joachim Gauck warnte aber auch vor einem sozialen Ungleichgewicht im Land. Einer immer weiter auseinandergehenden Schere zwischen Arm und Reich und der Toleranz anderer Nationalitäten und Religionen. Die gesamte Weihnachtsansprache können Sie online hier sehen. Starten Sie das Video durch klicken ins Bild. (Quelle Video / Infos ard.de / mediathek/ tagesschau.de / Erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 12 / 2012)

Gottvergessenheit der Menschen ist für Papst Benedikt ein Grundübel unserer schnelllebigen Zeit

Für Benedikt XVI. ist die Gottvergessenheit das eigentliche Grundübel der Zeit. Und Weihnachten, die Feier der Geburt des Gottessohnes, ist für ihn Anlass, die Welt an die Existenz Gottes in der Christmette 2012 zu erinnern. Foto dpad. Quele ard.de

Der Heilige Abend beginnt im Vatikan traditionell mit einem kleinen Ritual von großer Symbolkraft: Benedikt XVI. entzündet am Fenster seiner Privatwohnung oberhalb des Petersplatzes ein Licht. Das Feuer stammt vom "Friedenslicht von Bethlehem", einer Fackel, die in der Geburtsstadt Jesu angezündet wurde.

Bei der Christmette im Petersdom erinnerte der Papst dann auch an die "konkrete Stadt Bethlehem" im Westjordanland: "Beten wir darum, dass dort Friede sei. Beten wir darum, dass Israelis und Palästinenser im Frieden des einen Gottes und in Freiheit ihr Leben entfalten können. Beten wir auch für die umliegenden Länder, für den Libanon, für Syrien, den Irak und so fort: dass dort Friede werde.

"Der Papst sieht den Frieden überall dort in Gefahr, wo Gott vergessen, geleugnet oder bekämpft wird: "Mit der Herrlichkeit Gottes in der Höhe hängt der Friede auf Erden unter den Menschen zusammen." Wenn das Licht Gottes erlische, erlische auch die göttliche Würde des Menschen. 

An Weihnachten feiert die Kirche die Präsenz Gottes in der Welt - auch gegen den Widerstand der Menschen. In der Herberge, schreibt der Evangelist Lukas, war kein Platz für Gott. Benedikt XVI. erinnert an die verzweifelte Suche von Josef und Maria nach einem Ort für die Geburt des Gottessohnes. Für ihn hat dieser Abschnitt aus der Weihnachtsgeschichte existentielle Bedeutung: "Haben wir eigentlich Platz für Gott, wenn er bei uns einzutreten versucht?", so der Papst. Er gab die Antwort selbst: "Es gibt keinen Platz für ihn, auch in unserem Fühlen und Wollen ist kein Raum für ihn da." Der Mensch wolle sich selbst. Er wolle das Handgreifliche, das fassbare Glück, den Erfolg der unserer eigenen Pläne und Absichten: "Wir sind mit uns selbst voll gestellt, so dass kein Raum für Gott bleibt."

Für Benedikt XVI. ist die Gottvergessenheit das eigentliche Grundübel der Zeit. Und Weihnachten, die Feier der Geburt des Gottessohnes, ist für ihn Anlass, die Welt an die Existenz Gottes zu erinnern. Der Glaube an Gott sei deshalb nicht Rechthaberei oder Ausdruck von Intoleranz: "Wahr ist, dass Religion erkranken und sich so ihrem tieferen Wesen entgegenstellen kann." Gegen diese Verzerrungen des Heiligen müsse man wachsam sein, mahnte das Kirchenoberhaupt. Die Christmette im Petersdom bildete den Auftakt für die Weihnachtsfeierlichkeiten im Vatikan. Der Papst absolviert in den kommenden Tagen ein reiches und dichtes Programm. Heute Mittag wird er auf dem Petersplatz seine Weihnachtsbotschaft verkünden und den Segen "Urbi et Orbi" spenden. (Text Tilmann Kleinjung, ARD-Hörfunkstudio Rom, Foto dpad. Quelle ard.de / Erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 12/2012)

4. Advent - O du Fröhliche , O du Seelige

Am Ende des Wanderjahres 2012 geht es durch die Luxemburger Altstadt und über den Weihnachtsmarkt

Auch wenn die Wanderer Luxemburg als Ziel haben, bietet unser Bild mit Blick auf die weihnachtlich beleuchtete Innenstadt von Trier schon einen kleinen Vorgeschmack auf das letzte Wanderziel im Jahr 2012 mit Luxemburger Altstadt und Weihnachtsmarkt. Copyright Foto Jürgen A. Slowik 2012.

Die Wanderfreunde des TuS Reinsfeld haben 2012 viele und schöne Wanderungen unternommen und angeboten. Am Ende des langen Wanderjahres geht am 22. Dezember ns zu einem Highlight für die Wanderfreunde. Ziel ist an diesem Samstag die idyllische Luxemburger Alstadt und dann der Weihnachtsmarkt im "Ländchen". gestellt. Jeder kann teillnehmen und ist von den Wanderfreunden herzlich eingeladen. ...mehr  ( Text / Foto erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 12/2012)

3. Advent - Driving home for christmas

Alle Jahre wieder.... Adventsfeier am Sonntag, 16. Dezember, um 15 Uhr in der Kulturhalle Reinsfeld

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, 

über 500 Bürgerinnen und Bürger, ab dem 65. Lebensjahr, wurden persönlich zur traditionellen  Adventsfeier in die Kulturhalle Reinsfeld eingeladen.  

Der Adventnachmittag findet wie in jedem Jahr, am 3. Adventsonntag, dem 16. Dezember, um 15.00 Uhr, in der Kulturhalle Reinsfeld, statt.

Die Seniorinnen und Senioren sind Gäste der Ortsgemeinde Reinsfeld. Mitglieder des Gemeinderates werden Kaffee kochen und die Gäste am Nachmittag bedienen. Die Frauengemeinschaft hat wie in den vergangen Jahren angeboten, die Tischgestaltung zu übernehmen.

In diesem Jahr wird der Nachmittag vom Jubiläumsverein Quartettverein Concordia und dem Kinderchor des Kirchenchores Cäcilia gestaltet.

Ich bedanke mich schon an dieser Stelle bei allen Helferinnen und Helfern und bei allen Mitwirkenden.

 

Wir freuen uns, gemeinsam mit unseren Seniorinnen und Senioren einen schönen, besinnlichen und stimmungsvollen vorweihnachtlichen Nachmittag verbringen zu können.

 

Ihnen allen wünsche ich ein schönes friedvolles Weihnachtsfest. 

 

Ihr Rainer Spies

Ankündigung und Einladung erstellt und veröffentlicht i.A. des OB Rainer Spies von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 12/2012

2. Advent - Leise rieselt der Schnee am Weihnachtsmarkt

Der Reinsfelder Weihnachtsmarkt am 9. Dezember am Parkplatz vor dem Pavillon an der St. Remigius Kirche lockt verschneit am 2. Advent zum einkehren ab 11 bis 18. Uhr. Frau Holle hat eine herrliche Schneedecke dazu ausgepackt und sorgt so für weihnachtliche Stimmung uind Feeling. Zum mitsingen haben wir dazu ein Video mit Text und Song des Weihnachtsliedes "Leise rieselt der Schnee..." zum 2. Advent hier online gestellt. (Text / Video / Fotos erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 12/2012)

1. Advent - Traum von Bethlehem

Seit jeher weit und breit sind wir Menschen bereit den Weg zu geh'n um das Kind zu seh'n, den Sturm zu übersteh'n. Vor tausend Jahren schon haben drei Könige gethront, sind dem Stern gefolgt durch jene Nacht, haben dem König der Sterne den Mond gebracht. Wir zieh'n ins heilige Land: Ein Freund, ein Kind, ein Fremder - Hand in Hand. Der Traum von Bethlehem ist so alt wie die Zeit. Doch die Sehnsucht bleibt, und wenn's heute Nacht noch schneit, siehst du dich am Fenster steh'n und siehst die Menschen zu ihm geh'n....So lauten die ersten Zeilen des Songs "Traum von Bethlehem", den wir Ihnen heute zum 1. Advent online gestellt haben. Wie auf Bestellung lieferte die Natur uns den passenden Winterzauber über Nacht im Hochwald und Reinsfeld mit einer herrlichen Schneedecke. (Text / Video / Fotos erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 12/2012)

Alle Termine und Events 2012 auf einen Blick

Copyright Foto 7 Grafik S4P Markeing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 2012

Der Veranstaltungskalender von Reinsfeld für das  wurde nach Daten der Gemeinde, sowie Infos auf den Vereinsseiten aktualisiert. Alle Monate finden Sie auf einen Blick hier....mehr (Text/Grafik erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 2012)

Winterwanderungen haben ihren eigenen Reiz

Winterpanorama Reinsfeld. Copyright Jürgen A. Slowik 2012

Die Wanderfreunde des TuS Reinsfeld haben einen umfangreichen Wanderplan für die zweite Jahreshälfte bis Dezember 2012 online gestellt. Wanderungen in verschneiter Winterlandschaft haben dabei ihren eigenen Reiz. Natur, Landschaft und Gemeinden bieten im Winter ganz besondere Eindrücke und Einblicke. Am  8. und 9. Dezember geht es nach Echternach / Luxemburg und Hülzweiler / Saar. Jeder Kann teillnehmen. ...mehr  ( Text / Foto erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 12/2012)

Musical „Der kleine Stern“, Tombola, Adventszauber

Schnee, wie auf diesem Archivfoto, würde dem Martinus-Basar weihnachtliches Flair auch außen verleihen. Copyright Fotomontage S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 2012

Der traditionelle Martinus-Basar am Sonntag, dem 9. Dezember ab 13.00 Uhr in der St. Martinus-Schule verspricht gemeinsam mit dem Reinsfelder Weihnachtsmarkt auch in diesem Jahr zu einem ereignisreichen Erlebnis im Advent für Jung und Alt zu werden.  Als besondere Höhepunkte des Martinus-Basars gelten die Auftritte des Schulchores „Reinsfelder Füchse“ mit dem Musical „Der kleine Stern“  und eine Tombola. Der Erlös des Basars und der Tombola wird für besondere Projekte der St. Martinus-Schule verwendet...mehr (Text / Fotomonatge erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 11/2012)

TuS Reinsfeld macht es möglich: Der Nikolaus kommt

Copyright Foto S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 2012

Der TuS Reinsfeld macht es möglich: Für Familien mit Kindern kommt am Mittwoch, den 5. Dezember ein Nikolaus zu den Kindern der Hochwaldgemeinde. Interessierte Eltern können sich unter der Mobilnummer 0160 - 94733146 anmelden und werden über den genauen Ablauf und Termine informiert. Der Erlös aus dem Besuch des Nikolaus wird an die Jugend des TuS Reinsfeld ausgeschüttet und kommt somit wieder Kindern und Jugendlichen zu gute. ( Text Stefan Weber TuS Reinsfeld / Text und Foto erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 11/2012)

Wunderbare Wanderausbblicke sind immer garantiert

Wanderblick auf die Prismtalsperre bei Nonnweiler im Saarland. Foto Rainer Michels 2012

Die Wanderfreunde des TuS Reinsfeld haben einen umfangreichen Wanderplan für die zweite Jahreshälfte bis Dezember 2012 online gestellt. Im Spätherbst werden in den nächsten Wochen die Wanderschuhe im Saarland geschnürt. Ganz besondere Blicke auf Natur, Landschaft und Gemeinden werden den Wanderfreunden eröffnet. Termine sind am 24.. und 25. November in Holz / Saar und am 1. und 2. Dezember in Hüttigweiler die Nikolauswanderung. Jeder Kann teillnehmen. ...mehr  (Foto Rainer Michels. Text / Foto erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 11/2012)

Projektorchester U 46 probt für Konzert am 1. Advent

Auf Hochtouren läuft derzeit die Probenarbeit für ein Konzert, das am Sonntag, 2. Dezember, um 14.30 Uhr in der Reinsfelder Kulturhalle stattfindet. Premiere hat dann das Projektorchester „U-46“ des Musikvereins „Lyra“ Reinsfeld. Gast ist der Kinder- und Jugendchor der Pfarreiengemeinschaft Kell unter Leitung von Elmar Neufing. Der Eintritt ist frei. Neben Kaltgetränken wird auch Kaffee und Kuchen angeboten. (Text MV Lyra Reinsfeld / erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 11/2012)

Taggenaues Jubiläumsfest zum Gründungstag 17.11.1912

100 Jahre wird der Quartettverein Concordia Reinsfeld auf den Tag genau am heutigen Samstag, den 17. November. Deshalb hat der Verein auch diesen Termin für seine letzte Veranstaltung im Jubiläumsjahr gewählt. Mit einem großen Festakt wird ab 20 Uhr in der Kulturhalle Reinsfeld gefeiert. Es waren sieben sangesfreudige Männer, die am 17. November 1912 den Männer Gesang Verein (MGV) „Concordia“ gründeten. Noch während der Gründungsversammlung im damaligen Zimmerschen Saal (heute Landgasthof Kuhl), die durch Peter Kolz eröffnet und geleitet wurde, meldeten sich 15 weitere Mitglieder an, so dass der Verein bereits 22 Mitglieder zählte. Johann Wollscheid führte als erster Dirigent den Verein zu den Anfangserfolgen. Die Schwierigkeiten, mit denen der Verein gleich zu Beginn seines Bestehens fertig werden musste, wurden deutlich darin, dass er nirgends Unterstützung und Anerkennung fand. Zivil- und Kirchengemeinde waren gegen den Verein eingestellt. Dem ersten Vorstand von 1912 gehörten an: Peter Künzer, 1. Vorsitzender - Peter Wahlen, 2. Vorsitzender - Johann Wollscheid, Dirigent  - Peter Kolz, Kassierer - Peter Dederichs, Schriftführer - Jakob Lenz, Beisitzer - Nikolaus Neufing Beisitzer. Gesanglich gestaltet wird der Festabend, bei dem auch Sänger für ihre langjährige Tätigkeit geehrt werden, vom Jubelverein und sechs weiteren Chören. Unter ihnen sind langjährige Gefährten aus verschiedenen Chorgemeinschaften. Auch der eigens für das Jubiläum ins Leben gerufene Ehemaligenchor wird nach dem vielumjubelten Auftritt beim Dorf- und Sängerfest im Juni dieses Jahres an diesem Abend noch einmal auf der Bühne stehen.Die Entwicklung des Vereins mit seiner Geschichte und den wesentlichen Stationen und Erfolgen wird auf Schautafeln in Schrift und Bild zu sehen sein oder können Sie auch hier auf Reinsfeld.de unter Quartettverein Chronik in Text und Bild nachschlagen. Der Eintritt zum Konzert ist frei. (Text/Grafik erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 11/2012)

Reinsfelder Bürger & Touristinfo im Winter geschlossen

Copyright Foto/Grafik S4P Marketing Juergen A. Slowik 2012

Seit 2011 ist das Informationszentrum für Bürger und Touristen in Reinsfeld mit neuen Öffnungszeiten (siehe unten) für Einwohner und Gäste da. Was bislang den Touristen in Reinsfeld als Informationszentrum vorbehalten war, ist seit 2011 auch eine Bürgerinfo. Aus der bisher reinen Tourist-Information Reinsfeld am Musikpavillon vor der St. Remigius Kirche wurde nach dem Willen des Gemeinderates eine "Bürger & Tourist-Info." Im Jahr 2012 war die B&T-Info vom 2. Mai bis 20. Oktober die neue Anlaufstelle für Bürger und Touristen. Seit Ende Oktober ist die Info über die Wintermonate bis zum 2. Mai 2013 geschlossen...mehr (Text/Foto erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Juergen A. Slowik 10/2012)

Nach 60-Sekundenfeier schlug's bei Evers zum 1:1 ein

Beim Tabellenletzten SG Issel-Kenn präsentierte sich der TuS nicht so erfolgshungrig wie man es erwarten durfte. Trotz unveränderter Startformation gelang wenig und Grund zum jubeln gab es, als Spielertrainer Jörg Lauer in der 50. Minute zum 1:0 für den TuS vollstreckte. 60 Sekunken durfte gefeiert werden, dann schlug's bei Kevin Evers ein. Praktisch mit dem Anstoß gelang den Isseller Gastgebern im Gegenzug durch Engemann (51.) das 1:1. Eine Minute dauerte die Hoffnung auf den zweiten Auswärtsdreier nach dem Erfolg in Farschweiler-Lorscheid in der Vorwoche ....mehr   (Text/Grafik erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 11/2012)

Mit einer Blutspende kann "Jeder" Leben schenken

Mit einer Blutspende kann Jeder - auch Du - Leben schenken! Das Deutsche Rote Kreuz DRK sucht Blutspender, die in 60 Minuten zum Lebensretter avancieren. Am Dienstag, den 20. November organisiert der DRK Ortsverein Reinsfeld einen Blutspendetermin in der Kulturhalle Reinsfeld von 18-21 Uhr. Spenden darf Jeder, der zwischen 18 bis 68 Jahre alt ist (Erstspender bis 60 Jahre) und sich gesund fühlen. Allein in Rheinland-Pfalz werden täglich etwa 500 Blutkonserven benötigt, de jedoch nicht vorhanden ist, da die Zahl der Blutspender abnimmt. Blutspenden werden nicht nur bei Operationen oder zur Versorgung von Unfallopfern benötigt, sonern werden auch in vielen Blutpräparaten für medizinische Therapien benötigt. Der "Saft des Lebens" wird von einem gesunden Körper nach einer Spende in wenigen Wochen wieder gebildet und hilft als aufbereitete Blutkonserve das Leben anderer zu retten. Werden auch Sie in einer Stunde zum Lebensretter mit Ihrer Blutspendein in Reinsfeld. (Grafik DRK / Text und Grafik erstellt von S4P Marketing Werbung PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 11/2012)

Nach germanischer Sage sehen Sie hier die Augen der Frau Holle. Copyright Foto S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 2012

Die Frau Holle ist ein imposanter Felsen mit Überhängen, Spalten und kleinen Höhlen aus typischem Schiefergestein direkt an Start und Ziel der Traumschleife. Nach einem alten germanischen Volksglauben sollen hier die Augen der Frau Holle zu sehen sein. Auf unseren Fotos kann dieser Eindruck bestätigt werden. Durch eine teils märchenhafte Landschaft mit Wald, Tälern, Bächen und kleinen Weihern führt diese sehr abwechslungsreiche etwa 7,7 Kilometer lange Wanderung durch den sogenannten Schwarzwälder Hochwald. Das Wadrilltal hat als besonderen Leckerbissen auf diesem Rundweg sogar einen Biberdamm bei der Überquerung des Keller Steg zu bieten. Das Deutsche Wanderinstitut hat die Reinsfelder Traumschleife Frau Holle mit 73 Erlebnispunkten bewertet und dieses Wandersiegel ist bis 2015 gültig.  In einer Bildershow hat Jürgen A. Slowik Eindrücke für Interessierte eingefangen. (Quellen: saar-hunsrueck-steig.de / wanderinstitut.de / hunsruecktouristik.de / Touristinfo Hermeskeil / Text / Foto erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 9/2012)

Gukenbiehl erlöst TuS nach 539 Minuten von Auswärtsblockade

Geschlagene 539 Minuten mussten die TuS-Fans und die TuS-Elf auf den ersten Auswärtsdreier in dieser Saison warten. Dieser gelang im letzten Spiel der Vorrunde im 13. Match bei der SG Farschweiler-Lorscheid in allerletzter Minute durch ein Tor von Jan Gukenbiehl in der 90. Minute. ...mehr  (Text/Grafik erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 11/2012)

Jetzt eine Modellschule für Demokratie und Partizipation

Gernot Stiwitz ( zuständiger Referent beim MBWWK) übereicht der Schulleiterin Petra Falterbaum im Beisein von Verbindungslehrerin Batrice Schönenberger (Mitte) die Auszeichnung. Foto St. Martinus-Schule. Berarbeitet und erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 2012

Die St. Martinus-Schule in Reinsfeld (Schule mit den Förderschwerpunkten Lernen und Sprache) ist vom rheinland-pfälzischen Bildungsministerium und der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung als „Modellschule für Partizipation und Demokratie“ ausgezeichnet worden. Sie ist nun Teil eines Netzwerks von 44 Schulen, die ihre Schülerinnen und Schüler stärker an der Gestaltung des Schullebens und des Lernens beteiligen möchten...mehr (Text / Foto St. Martinus-Schule Reinsfeld- Jörg Schönenberger. Bearbeitet und erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 10/2012)

Zeitumstellung auf Winterzeit stört den Schlafrhythmus

Frauen scheinen stärker unter der Zeitumstellung zu leiden als Männer. © Igor Mojzes - Fotolia / Quelle Text aponet.de

Durch die Zeitumstellung (die Uhr wurde eine Stunde zurückgestellt) an diesem Wochenende Samstag, 27. auf Sonntag 28. Oktober 2012 bekommt man eine Stunde "geschenkt". Trotzdem stört das Hin- und Her zwischen Sommer- und Winterzeit kurzzeitig den Schlafrhythmus vieler Menschen. Das zeigt eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts forsa im Auftrag der Krankenkasse KKH-Allianz. Vier von zehn Deutschen haben Probleme durch die Zeitumstellung – Frauen (46 Prozent) deutlich mehr als Männer (36 Prozent). Lesen Sie mehr beim Partner von Reinsfeld.de, der Hochwald-Apotheke...(Text/Foto erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 10/2012)

Renn mit Doppelpack und Eibel sorgen für 3:0-Heimsieg

Der TuS Reinsfeld bleibt ein Heimteam. Nach der 0:4-Auswärtsniederlage beim FC Schöndorf am letzten Spieltag (4 Tore in 15 Minuten in Halbzeit zwei), gelang gegen die SSG Kernscheid ein klarer 3:0-Erfolg. Mathias Renn mit einem Doppelpack und Thomas Eibel sorgten von der 51. bis zur 70. Minute für den sechsten Heim-Dreier. Auswärts stehen dagegen nur zwei magere Punkte auf dem Konto. In der Heimtabelle wäre der TuS Dritter, in der Auswärtstabelle allerdings Drittletzter. Somit muss sich das Team von Jörg Lauer insgesamt mit einem gerechten Rang sechs in der Tabelle zufrieden geben...mehr  (Text/Grafik erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 11/2012)

Ich geh mit meiner Laterne und meine Laterne.....

Copyright Archivfoto S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen Slowik

Der diesjährige St. Martins-Umzug der Orts- und Pfarrgemeinde Reinsfeld findet am Sonntag, den 11. November im Anschluß an gemeinsame Martinsandacht um 17.30 Uhr in der Katholischen Pfarrkirche St. Remigius statt. Er führt von der Kirche durch das Dorf und endet mit der Brezelausgabe an die Kinder und dem Martinsfeuer am Pavillion vor der Kirche. Musikalisch wird er umrahmt vom Musikverein Lyra Reinsfeld. Lieder zu St. Martin finden Sie hier...mehr (Text/Archivfoto erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 11/2012)

KV Reinsfeld und KV Ruck Zuck proklamieren gemeinsam

Copyright Bildgrafik S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 2012. Quelle Wappen Reinsfeld.de und ruckzuck-hermeskeil.de

Die 5. Jahreszeit rückt mit großen Schritten näher und dann regieren wieder die Narren in ihren Hochburgen. In der Session 2012/2013 wollen Piraten das Narrenschiff entern. Zum Start der närrischen Zeit findet jetzt schon traditionell die gemeinsame Prinzenproklamation des KV Reinsfeld und des KV Ruck Zuck Hermeskeil statt. Mit einem "Bunten Abend" wollen die Narren beider Vereine am Samstag  10. November ab 20.11 Uhr die Geheimnisse der neuen Prinzenpaare aus Reinsfeld und Hermeskeil in der Kulturhalle Reinsfeld lüften. Während die neue Regentschaft inthronisiert wird, treten und die alten Prinzenpaare an diesem Abend ab. Mit Show- und Tanz wird die 5. Jahreszeit gemeinsam eingeläutet und für Live-Musik sorgt George M. Der Eintritt ist natürlich frei und alle Narren, Närrinen und Narrhalesen sind recht herzlich eingeladen. ( Text / Bildgrafik erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 11/2012)

TuS-Serie hält dank Mai und Renn: 2:0 gegen Zemmer

Bereits am Freitagabend untermauerte der TuS Reinsfeld nicht nur seine Heimstärke, sondern ließ eine kleine Serie von vier ungeschlagenen Spielen gegen die SG Zemmer nicht abreißen. Mit dem 2:0-Sieg holte der TuS im vierten Spiel den zehnten Punkt. Aber die TuS-Fans mussten lange warten.Doch dann war innerhalb von vier Minuten alles klar. Zunächst sorgte der wiederum stark aufspielende Youngster Christopher Mai für die vielumjubelte 1:0-Führung der Heimelf in der 78. Minute. Matthias Renn, in den vergangenen Saisons in der Innenverteidigung eher als Torverhinderer eingesetzt, markierte dann in der 82. Minute das 2:0 und am Ende damit den Siegtreffer für den TuS Reinsfeld. ...mehr (Text/Foto/Grafik erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 10/2012)

Erntedankausstellung St. Remigius Pfarrkirche Reinsfeld

Copyright Fotomontage Erntedankteppich S4P Marketing Jürgen A. Slowik 2012

Die Vorlage für den Erntedankteppich 2012 geht zurück auf einen Freskenzyklus aus dem Jahr 1305 von Giotto di Bondone, der heute noch in der Arenakapelle im italienischen Padua zu sehen ist. Gezeigt wird die Flucht der Heiligen Familie nach Ägypten. Der Erntedankteppich wurde von der Katholischen Frauengemeinschaft Reinsfeld und vielen Stunden mühevoller Handarbeit erstellt. Als Materialien dienten u.a. Sesam und Senfkörner oder für die Augen Mohn und Graupen. Bei den Haaren wurden Leinsamen und für die Fingernägel Graupen verwendet. Zur Darstellung des Heiligenschein diente den Frauen Maisgrieß und für die Konturen Raps sowie Traubenkerne. Das Gewand von Maria wurde mit Goldleinsaat, Hirse und Rosenblättern gestaltet. Die Ausstellung der Erntedankteppiche- und altäre finden Sie in der Pfarrkirche St. Remigius Reinsfeld. Sie können vom 30. September bis 21. Oktober 2012 täglich von 10 - 12 und 14 - 18 Uhr besichtigt werden ....mehr (Text / Foto erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 10/2012)

Hochwälder Kartoffeltage - Eröffnung im Landgasthof Kuhl

Grafik Kartoffeltage Touristinfo Hermeskeil. Fotomontage S4P Marketing Jürgen A. Slowik

Die tolle Knolle und die vielen leckeren Gerichte daraus sind inzwischen ein Werbeträger für die Region. Die Hochwälder Kartoffeltage finden in diesem Jahr vom 6. bis 21.Oktober in den Verbandsgemeinden Hermeskeil, Kell am See, Losheim am See, Nonnweiler, Wadern und Weiskirchen statt. Die Kartoffeltage werden im Reinsfelder Restaurant Landgastshof Kuhl am Samstag, dem 6. Oktober um 19:30 Uhr offiziell eröffnet ...mehr (Text / Grafik erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 10/2012)

Petra Falterbaum als neue Pilotin an Bord von St. Martinus

Petra Falterbaum wurde im September offiziell in ihr neues Amt als Schulleiterin der St. Martinus Schule (Förderschule für Lernen und Sprache) in Reinsfeld eingeführt. Die gesamte Schulgemeinschaft und viele geladene Gäste feierten in der Kulturhalle Reinsfeld die Amtseinführung. „Probeflug beendet – neue Pilotin an Bord“, unter diesem Motto, wurde die Kulturhalle Reinsfeld von den Schülern und Lehrern der St. Martinus Schule in einen Flughafen samt Sicherheitskontrolle und Geräuschkulisse verwandelt. ...mehr (Text/Bilder St. Martinus Schule / Bildbearbeitung und Animation erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 9/2012)

Startschuß für Windpark-Hochwald ist gefallen

Grafik Lageplan Copyright G.A.I.A. Grafikmontage mit Windrädern Logo EnBW S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 2012

Die EnBW Erneuerbare Energien GmbH (EEE) und die Gemeinden von Reinsfeld, Grimburg und der Stadt Hermeskeil haben am 17. September die Pachtverträge für einen der derzeit größten Binnen-Windparks geschlossen. Der Hochwald-Windpark soll den beteiligten Kommunen pro Jahr mehr als zwei Millionen Euro (2 Mio €) an Pachteinnahmen einbringen. ...mehr ( Grafik G.A.I.A /Text und Grafikmontage erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 9/2012)

15. Oktober: Hygieneschulung im Schützenhaus Reinsfeld

Bild/Grafik Copyright S4P Marketing Jürgen A. Slowik

Gemäß Infektionsschutzgesetz und Lebensmittelhygieneverordnung findet am Montag, 15.Oktober um 15 Uhr im Schützenhaus in Reinsfeld eine Hygieneschulung  statt. Die Schulung ist eine Folgebelehrung und wird von einem Mitarbeiter der Lebensmittelaufsicht der Kreisverwaltung Trier-Saarburg durchgeführt. Alle im Lebensmittelbereich tätigen Personen sind hierzu herzlich eingeladen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. (Text/Foto erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 10/2012)

Klas und Renn ließen TuS 70 Minuten auf Dreier hoffen

70. Minuten sah der TuS Reinsfeld wie der Überraschungssieger beim großen Favoriten SG Zerf aus. Youngster Jannik Klas hatte bereits nach vier Minuten für die schnelle Führung des TuS auf dem Lampadener Rasen gesorgt und damit die Hausherren völlig aus dem Konzept gebracht. Die Hoffnung auf einen für die Motivation und das Selbstvertrauen eminent wichtigen Dreier für die Lauer-Elf wurde nach der Pause weiter geschürt. Matthais Renn sorgte in der 65. Minute dann mit seinem sechsten Treffer in dieser Saison sogar für die viel umjubelte 2:0-Führung des TuS Reinsfeld. In den letzten Minuten mussten die Reinsfelder dann nach zwei Gegentoren zum 2:2 sogar um den verdienten einen Punkt bangen, nachdem sie 70 Minuten schon wie die Sieger ausgesehen hatten...mehr (Text/Foto/Grafik erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 10/2012)

Traumschleife mit Traumstart bei Traumwetter

Hier durchtrennen (v.l.n.r.) Stephanie Nickels, Ortsbürgermeister Rainer Spies, Kerstin Schneekloth, Michael Hülpes und Claudia Fuchs symbolisch die aneinandergeschnürten Schuhriemen zur Freigabe der Traumschleife Frau Holle. Copyright Foto Rainer Michels 2012. Erstellt und bearbeitet von S4P Marketing Jürgen A. Slowik

Mit 73 von maximal 100 Punkten bewertete das Deutsche Wanderinstitut in Marburg die Traumschleife Frau Holle am Saar-Hunsrück-Steig. Jetzt wurde der Reinsfelder Wanderweg mit Startpunkt am mysthischen Felsen Frau Holle nahe der Felsenmühle an der Hunsrückhöhenstraße offziell eröffnet. Frau Holle ist damit von den vier Traumschleifen in der Verbandsgemeinde Hermeskeil (weitere sind die Dollbergschleife, Königsfeldschleife, Rockenburger Urwaldpfad) die am höchsten bewertete. Die Kreisbeigeordnete Stephanie Nickels, Ortsbürgermeister Rainer Spies, Kerstin Schneekloth vom Projektbüro Saar-Hunsrück-Steig, Verbandsbürgermeister Michael Hülpes und Touristleiterin Claudia Fuchs durchtrennten symbolisch die aneinandergeschnürten Schuhriemen an der Frau Holle und gaben die STrecke damit offiziell frei. Fast 200 Bürgerinnen und Bürger, sowie Wanderfreunde aus der Region genossen dann den Traumstart der Traumschleife bei Traumwetter... mehr(Bilder Rainer Michels / Text und Bilder erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 9/2012)

Sicherheit geht vor: Autofahrer runter vom Gaspedal! Geschwindigkeitskontrollen Ortseinfahrten Reinsfeld

In Absprache mit der Polizeiinspektion Hermeskeil sollen in den Bereichen der Ortseinfahrten von Reinsfeld verstärkt Geschwindigkeitskontrollen durchgeführt werden. In allen Ortseingängen befinden sich Geschwindigkeitsanzeigen, um den Autofahrern ihr Tempo eindrücklich zu visualisieren. Speziell im Bereich der Ortseinfahrt und Ortsausfahrt Triererstraße gilt aber Tempo 30 (während in den beiden anderen 50 km/h erlaubt sind). Runter vom Gaspedal heißt es also hier, denn die Sicherheit aller Anwohner, insbesondere von Kindern, geht hier vor. Wer das Tempolimit von 30 km/h überschreitet kann im schlimmsten Fall (bei 60 km/h) seinen Führeschein verlieren, ganz abgesehen von empfindlichen Geldbußen. Weitere Informationen gibt der Ortsbürgermeister hier...mehr (Text / Fotos S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 9/2012)

Manderner Drops nach 45 Minuten vom TuS gelutscht

Foto/Grafik © Andrii IURLOV - Fotolia.com. Bearbeitet und erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 2012

Praktisch 45 Minuten und die Tore von Jan Gukenbiel (22.) und Jörg Lauer (43.) reichten dem TuS zu seinem Kirmessieg gegen die SG Mandern-Waldweiler. Der Drops war für die Heimelf nach einer Halbzeit gelutscht, denn die SG hat bislang auswärts noch keinen Punkt geholt und so blieb das Team von Trainer Vogt auch in Reinsfeld harmlos und punktlos. Der TuS bestätigte seine Heimstärke, denn aus vier Matches ging die Elf von Jörg Lauer drei Mal als Sieger hervor...mehr (Text/Foto erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 10/2012)

Kehraus am Reinsfelder Kirmesmontag mit Klimaschock

Das Finale der Reinsfelder Kirmes bestreitet am heutigen Kirmesmontag, 1. Oktober. die Band Klimaschock. Ab 14 öffnen die Stände zum Kehraus und dem Handwerker- und Unternehmertreff. Präzision,Gefühl und eine Portion Gaudi ist dann ab 16 Uhr beim 2. Bierkrugschieben der Ortsvereine um den Warsteiner Cup angesdagt. Den finalen Countdown macht dann im beheizten Festzelt ab 20 Uhr die Band Klimaschock, die von der Ortsgemeinde präsentiert wird und der Kirmesausklang wird mit der Eröffnung der Beach-bar um 23 Uhr eingeläutet. Der Eintritt an allen Tagen ist frei und das gesamte Vier-Tage-Programm finden Sie hier...mehr (Text/Grafik erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 10/2012)

Auf nach Reinsfeld zum Festplatz am Kirmessonntag

Höhepunkt der Reinsfelder Kirmes ist der heutige Kirmessonntag, 30. September. Nach einem leckeren Mittagessen auf Großmutters Art läuft bereits ab 14 Uhr das Kinderprogramm und die St. Martinus Schule organisiert ab 15 Uhr das bekannte Kaffee- und Kuchen Schlemmerbüffet. Ein Unterhaltungskonzert mit abwechslungsreicher Livemusik bietet dann der MV Lyra Reinsfeld von 16 Uhr an, bevor es um 18 Uhr mit Songs aus der Konserve weitergeht.  die Sunday-Night-Fever-Party startet um 20.30 Uhr mit der Party-Rockband Impact und wie an den Tagen zuvor eröffnet um 23 Uhr die Beach-Bar. Der Eintritt an allen Tagen ist frei und das gesamte Vier-Tage-Programm finden Sie hier...mehr (Text/Grafik erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 9/2012)

Kirmessamstag: Festgottesdienst und Fassanstich im Festzelt

Die offizielle Eröffnung der Reinsfelder Kirmes wird am heutigen Samstag, 29. September mit einem Festgottesdienst in der Pfarrkirche und dem Fassanstich im Festzelt gefeiert. Um 19 Uhr findet das Festamt zur Kirmes in der Pfarrkirche St. Remigius statt und danach wird gegen 20.30 Uhr  durch den traditionellem Fassanstich von Ortsbürgermeister Rainer Spies die Reinsfelder Partynacht eröffnet. Ab 21 sorgen dann „The Jomtones“ für Stimmung und um 23 Uhr wird die Beach-Bar im beheizten Festzelt am Ruwer-Hochwald-Radweg geöffnet. Der Eintritt an allen Tagen ist frei und das gesamte Vier-Tage-Programm finden Sie hier...mehr (Text/Grafik erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 9/2012)

Freitag fällt der Startschuss für vier Tage Kirmestreiben

Mit dem Reinsfelder Kirmesrock wird am Freitag 28. September ab 21 Uhr das viertägige Fest in der Hochwaldgemeinde Reinsfeld eingeläutet. Im beheizten Festzelt am Ruwer-Hochwald-Radweg geht es  um 21:00 Uhr los mit der 1 Euro Starfeld-Revival-Party mit „Original DJ Shark One“ und seiner Lasershow. Alle jungen Rockfans und natürlich die jung gebliebenen Discomusikliebhaber sind herzlich eingeladen. Das gesamte Vier-Tage-Programm finden Sie hier...mehr (Text/Grafik erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 9/2012)

Ortsbürgermeister Spies informiert zu Straßenflickarbeiten

Reinsfeld's Straßen nach den Flickarbeiten. Copyright Foto S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 9/2012

Die Gemeinde ist bemüht noch in diesem Jahr zahlreiche Straßenflick-  und Ausbesserungsarbeiten ausführen zu lassen. Vor einigen Wochen hat eine Spezialfirma schmale Risse mit Bitumen vergossen. Das waren wichtige Maßnahmen informiert Ortsbürgermesiter Spies...mehr (Text / Foto erstellt i.A. des OB's von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 9/2012)

„Windpark Hochwald“ – Meilenstein für Hochwaldregion

Hoch hinausragende Kräne und neue Windräder, werden wie hier ab 2013 den Horizont des künftigen Windpark Hochwald prägen, für den Reinsfeld Standortgemeinde wird und die Verträge am 17. September 2012 unterzeichnet werden sollen. Copyright Foto S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 2012

Am Montag, dem 17. September findet die offizielle Unterzeichnung der Verträge, der Ortsgemeinden Grimburg, Reinsfeld und der Stadt Hermeskeil mit dem Energiekonzern EnBW und einer der führenden Planungsfirmen für Erneuerbare Energien , G.A.I.A,  in Reinsfeld statt. Reinsfeld wird Standortgemeinde dieses großen Windparks. In einem Pressegespräch werden die Vertragspartner das Projekt vorstellen, die Verträge unterzeichnen und Fragen der Pressevertreter beantworten. Mitte 2013 soll das Vorhaben umgesetzt werden. Kommunale Beteiligungen und Bürgerbeteiligungen sind möglich. Auch darüber werden Informationen erfolgen und verschiedene Beteiligungsmodelle vorgestellt. Dieses Vorhaben, über das mehrfach in der Presse berichtet wurde, ist nicht nur für die oben bezeichneten Kommunen, sondern auch für die gesamte VG Hermeskeil und möglicherweise für den Kreis Trier-Saarburg von großer Bedeutung, weil dadurch Wertschöpfungen zum Nutzen der gesamten Bevölkerung in der Region möglich sind. Ich halte Sie weiter auf dem Laufenden. (gez. Ihr Ortsbürgermeister Rainer Spies ) (Text verantwortlich OB Rainer Spies / Text und Fpto erstell i.A. des OB's von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 9/2012)

25 Jahre im Dienst: Schulsekretärin Ursula Kurtz

Schulsekretärin Ursula Kurtz (links) erhält vom Geschäftsbereichsleiter der Kreisverwaltung Rauland ihre Urkunde zum 25jährigen Dienstjubiläum. Rechts Schulleiterin Petra Falterbaum.Foto: St.Martinus Schule. Bearbeitet und erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 2012

Im Rahmen einer kleinen Feierstunde wurde das 25jährige Dienstjubiläum von Ursula Kurtz, Schulsekretärin in der St.- Martinus- Schule Reinsfeld, gefeiert werden....mehr (Text / Foto erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 9/2012)

Einladung zur Eröffnung Traumschleife Frau Holle

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
hiermit möchte auch ich Sie herzlich zur offiziellen Einweihung der Traumschleife Frau Holle und der anschließenden Wanderung einladen Sie findet statt am Samstag, dem 15. September, um 10 Uhr, an der Frau Holle. Ab 9.30 Uhr können Sie zu Fuß oder mit dem Auto zum Ausgangspunkt unserer Wanderung, dem Parkplatz an der Frau Holle gelangen. Außerdem gibt es die Möglichkeit, mit einem Planwagen der VG, vom Festplatz am Radweg zur Frau Holle zu fahren. Dort finden die Übergabe der Prämierungsurkunde an die Gemeinde und ein Sektempfang statt. Bei einem Zwischenstopp am Keller Steg können sich die Gäste mit Getränken und einem kleinen Imbiss, für die weitere Wanderung durch das schöne Wadrilltal stärken. Sie sind Gäste der Ortsgemeinde Reinsfeld. Nach der Wanderung, gegen 13.30 Uhr können Sie per pedes oder mit dem Planwagen wieder zurück nach Reinsfeld kommen. Am Pavillon am Radweg findet dann die eigentliche Eröffnungsfeier statt. Der Musikverein Lyra Reinsfeld wird die Wanderer dort begrüßen. Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Ich freue mich Sie, bei hoffentlich schönem Wetter begrüßen zu dürfen und wünsche Ihnen einen schönen Tag. In diesem Sinne! gez. Ihr Ortsbürgermeister Rainer Spies
(Text verantwortlich OB Rainer Spies / Text und Foto erstell i.A. des OB's von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 9/2012)

11. September 19 Uhr Bürgerhaus Gemeinderatssitzung Anpassung Friedhofsgebühren ein Thema

Der Reinsfelder Friedhof liegt an einem sanften Hügel. Die Anpassunbg der Gebühren ist ein Ratsthema. Copyright Archivfoto S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik

Auf der Tagesordnung für die Sitzung des Gemeinderates der Ortsgemeinde Reinsfeld am Dienstag, dem 11. September 2012 , um 19.00 Uhr, im Bürgerhaus steht im öffentlichen Teil mit acht Punkten u.a. die Anpassung der Friedhofsgebühren. Im nichtöffentlichen Teil geht es u.a. um Bauanträge. Die komplette Tagesordnung des öffentlichen und nichtöffentlichen Teils finden Sie hier...mehr (Text / Foto erstellt i.A. von Ortsbürgermeister Rainer Spies von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 9/2012)

Bewohner im Ortsteil wollen weiter "Siedlunger" bleiben

Blick auf Reinsfeld mit dem Ortsteil Siedlung im Vordergrund und dem Hochberg links. Copyright Foto S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 2012

Für eine gut besuchte Bürgerversammlung des Ortsteils "Siedlung" sorgte eine erfreulich große Anzahl von Bürgerinnen und Bürgern aller Altersstufen. Die Mitbürger und Mitbürgerinnen der Siedlung waren einer Einladung von Ortsbürgermeister Rainer Spies in den Azurpark gefolgt, um sich zu informieren, zu diskutieren und Vorschläge für das Dorfleben in diesem Ortsteil zu unterbreiten. Ortsbürgermeister Rainer Spies informiert über die Versammlung...mehr ( Text / Foto erstellt i.A. des OB's von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 8/2012)

10.09.12 - Sitzung Kultur-, Tourismus- Jugendausschuss

Hier finden alle Reinsfelder Sitzungen statt: Im Reinsfelder Bürgerhaus. Copyright Foto S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik

Zu einer  Sitzung des Kultur-, Tourismus- und Jugendausschusses läd Bürgermeister Spies recht herzlich für Montag, 10. September, um 20 Uhr, ins Bürgerhaus Reinsfeld ein. Die vorgesehene Tagesordnung:
1.     Begrüßung und Informationen  
2.     Erhebung vom Fremdenverkehrsbeiträgen  
3.     Festlegung der Fremdenverkehrsbeiträge für 2012  
4.     Kirmes 2012  
5.     Veranstaltungen im Jahr 2013  
6.     Jugendräume im Bürgerhaus  
7.     Verschiedenes      
gez. Rainer Spies, Ortsbürgermeister (Text / Foto i.A. des OB's erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 8/2012)

Youngster Christopher Mai einziger Lichtblick beim TuS

Christopher Mai (grünes Trikot links) konnte als einer der wenigen beim schwachen Team des TuS Reinsfeld bei der 0:3 Heimniederlage gegen Morscheid überzeugen. Copyright Foto S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 2012.

Bei der 0:3-Heimpleite gegen den SV Morscheid konnte in einem schwachen TuS-Team nur der junge Christopher Mai und teilweise auch Robert Fido überzeugen. Mai rückte zur Pause endlich auf die linke offensive Seite, wo er deutlich effektiver agierte, als defensiv hinten rechts. Hier spielte der Nachwuchsmann seine Technik, Schnelligkeit und Ballbeherrschung gut aus, auch wenn es nicht für einen Treffer oder Assist reichte. Er verdiente sich aber im TuS-Team an diesem Tag die Bestnote. Der  Rest bot eher Durchschnitt gegen den A-Ligaabsteiger....mehr (Text / Foto S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 2012)

6. September 19 Uhr Bürgerhaus Reinsfeld: Gemeinsame Sitzung Bau- und Haupt- Finanzausschuss

Copyright Archivfoto S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik

Zur gemeinsamen Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses und des Bauausschusses, läd Ortsbürgermeister Rainer Spie für Donnerstag, den 06.09.2012 um 19:00 Uhr in das Bürgerhaus Reinsfeld ein. Die Sitzung ist nicht öffentlich. Die Tagesordnung finden Sie hier...mehr gez. Rainer Spies , Ortsbürgermeister (Text/Foto erstellt i.A. des OB's durch S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 8/2012) 

Mit einer Blutspende kann "Jeder" Leben schenken

Mit einer Blutspende kann Jeder - auch Du - Leben schenken! Das Deutsche Rote Kreuz DRK sucht Blutspender, die in 60 Minuten zum Lebensretter avancieren. Am Dienstag, den 4. September organisiert der DRK Ortsverein Reinsfeld einen Blutspendetermin in der Kulturhalle Reinsfeld von 18-21 Uhr. Spenden darf Jeder, der zwischen 18 bis 68 Jahre alt ist (Erstspender bis 60 Jahre) und sich gesund fühlen. Allein in Rheinland-Pfalz werden täglich etwa 500 Blutkonserven benötigt, de jedoch nicht vorhanden ist, da die Zahl der Blutspender abnimmt. Blutspenden werden nicht nur bei Operationen oder zur Versorgung von Unfallopfern benötigt, sonern werden auch in vielen Blutpräparaten für medizinische Therapien benötigt. Der "Saft des Lebens" wird von einem gesunden Körper nach einer Spende in wenigen Wochen wieder gebildet und hilft als aufbereitete Blutkonserve das Leben anderer zu retten. Werden auch Sie in einer Stunde zum Lebensretter mit Ihrer Blutspendein in Reinsfeld. (Grafik DRK / Text und Grafik erstellt von S4P Marketing Werbung PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 9/2012)

Tourismus noch informativer: Radkarten-Routen-Profile

Scrennshot Grafik erstellt von S4P Marketing Jürgen A. Slowik 7/2012

Die Seiten Tourismus auf der Reinsfelder Webseite sind jetzt noch informativer und aufwendiger gestaltet. Sie bieten dem Nutzer jetzt auch komplette Radwegkarten zum Ruwer-Hochwald-Radweg, Schinderhannes-Radweg, Hunsrück-Radweg mit den vier Etappenoptionen im Untermenü und Soonwald-Radweg. Ausführliche Routenbeschreibungen, Streckenprofile und Details können als PDF auf diesen Seiten heruntergeladen und ausgedruckt werden. Darüber hinaus wurde eine neue Seite mit den Veranstaltungstipps aus der Verbandsgemeinde Hermeskeil integriert und diese wird monatlich aktualisiert. Kurzinfos für Touristen liefert der neue Link Schlafen Essen Trinken mit den Partnern von Reinsfeld.de aus Übernachtung, Gastronomie und dem Lebensmittelhandel mit deren wichtigsten Kontaktdaten und der Verlinkung auf Ihre PR-Präsentationen im Webportal von Reinsfeld. In den nächsten Wochen wird der Bereich der Wanderwege ähnlich aufgewertet mit ausführlichen Beschreibungen und Kartenmaterial....mehr (Screenshotgrafik / Text erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 7 / 2012)

Zum Sommerausklang im Saarland und Hunsrück wandern

Zugvögel könnten zum Sommerausklang die Wanderer bereits am Himmel begleiten. Copyright Foto S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 2012

Die Wanderfreunde des TuS Reinsfeld haben einen umfangreichen Wanderplan für die zweite Jahreshälfte bis Dezember 2012 online gestellt. Zum Sommerausklang werden diese Woche die Wanderschuhe im Saarland und Hunsrück geschnürt. Herbstliche Stimmungen und schon die ersten Zugvögel könnten die Wanderfreunde begleiten. Termine sind am 1. und 2. September in Saarbrücken-Ensheim und Kirchberg. Jeder kann teilnehmen. ...mehr (Text / Foto erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 8/2012)

Abendlob in der Reinsfelder Pfarrkirche St. Remigius

Copyright Foto S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik

In der Pfarrkirche St. Remigius Reinsfeld findet das Abendlob des Dekanates Hermeskeil - Waldrach an diesem Sonntag, 2. September, um 18 Uhr statt. Das Abendlob wird von vier Kinderchören aus der Pfarreiengemeinschaft gestaltet und eingerahmt.  Die Leitung hat Tobias Weber und die musikalische Begleitung übernehmen Andreas Malburg am Klavier, Ulrike Klar auf der Flöte und Rafael Klar an der Orgel. Die liturgische Leitung hat Gemeindereferent Rüdiger Glaub-Engelskirchen inne. (Text/Foto erstellt von S4P Marketing PR Jürgen A. Slowik 8/2012)

Philipp zappelt 4 x rein - TuS-Fans gehen zur Pause

Fotomontage: Vierfach Torschütze Philipp Stüber vom HSV. Copyright Archivfoto / Montage S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 2012

Schon in der Saison 2011/2012 landete der Hermeskeiler Philipp Stüber mit 18 Treffern auf Rang zwei der Torjägerliste der Liga. Seine Gefährlichkeit müsste dem TuS-Team somit hinlänglich bekannt gewesen sein. Doch mit einem "Quattrick" schoß Stüber zwischen der 26. und 45. Minute mit vier Toren die Reinsfelder praktisch im Alleingang in 20 Minuten ab. Enttäuschte Reinsfelder Fans verliessen bereits zur Pause das Hermeskeiler Waldstadion, denn gegen den Stadtrivalen war dieses 1:5 innerhalb weniger Minuten eine Blamage....mehr  (Text / Grafik / erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 8/2012)

B-Junioren per Rad 80 Kilometer ins Trainingslager

Die B-Jugend I TuS Reinsfeld mit Trainern und Betreuern der Saison 2012 / 2013. Copyright Foto S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 2012

Rund 30 Trainingseinheiten und fünf Vorbereitungsspiele genügten Cheftrainer Ali Hardt für den neuen Kader der B-Jugend I des TuS Reinsfeld nicht als Vorbereitung. Zum Abschluss der harten Trainingswochen packte der Coach noch ein Kurz-Wochenendtraingslager obendrauf mit An- und Abreise per Rad. Obwohl die 16 B-Junioren noch eine Radtour von ca. 40 Kilometer - Hinweg - über den Kylttal-Radweg ab Ehrang bis nach Badem zu ihrem Ziel vor sich hatten, waren Sie zum Abschluss der teils harten Saisovorbereitung bestens gelaunt.
... mehr (Text / Fotos / Video erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 8/2012)

Erfolgreicher Saisonauftakt für die TuS-Elf gegen Issel

Copyright Grafik S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 2012

Der neu formierten Elf des TuS Reinsfeld gelang zum Auftakt der Saison 2012/2013 ein guter Start. Die SG Issel-Kenn wurde souverän auf eigener Anlage bei tropischen Temperaturen mit 3:1 in die Schranken gewiesen. Der Heimsieg war zu keinem Zeitpunkt gefährdet und die Reinsfelder etablierten sich damit sofort unter den Topteams der B-Liga Mosel-Hochwald. ...mehr  (Text / Grafik  erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 8 /2012)

Hoch Achim heizt uns ein - Himmel strahlend blau

Reinsfeld mit der Siedlung im Vordergrund unter einem strahlend blauen Himmel von Hoch Achim. Copyright Foto Jürgen A. Slowik 19.8.2012

Ein Hitze-Jahresrekord ist am Wochenende und den nächsten Tagen zu erwarten. Von Afrika über das Mittelmeer bringt Hoch Achim heiße Luft zu uns und lässt die Temperaturen in ganz Deutschland klettern. Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt sogar, denn heute und morgen sollen im Tagesverlauf gebietsweise deutlich über 30 Grad erreicht werden. Somit ist mit einer hohen bis sehr hohen Wärmebelastung zu rechnen, die bis zum Dienstag anhält. Sonnenschutz, schattige Plätze und Sonnencremes werden unbedingt empfohlen bei Aufenthalt im Freien. Bereits am frühen Samstag zeigte sich über Reinsfeld ein strahlend blauer Himmel ohne Wölkchen vor abgeernteten Getreidefeldern (siehe Foto). Der Deutsche Wetterdienst rät daher auch starke Sonneneinstrahlung zu meiden, viel zu trinken, Wohnungen tagsüber abzudunkeln und Fenster geschlossen zu halten. Das Onlineportal wetter.net gibt für die nächsten Tage in Reinsfeld folgende Prognose: Am Samstag gibt es freundliches und schönes Wetter mit viel Sonnenschein in Reinsfeld (Hunsrück). Dazu kühlt sich die Luft in den Frühstunden auf 16 Grad ab und erwärmt sich tagsüber bis auf 29 Grad. Der Wind weht aus Südost bis Süd. Am Sonntag ist verbreitet die Sonne zu sehen. Nur hier und da zeigen sich ganz vereinzelt Schönwetterwolken, und die Temperaturen gehen am Morgen auf 18 Grad zurück. Am Tage steigen die Werte dann auf 31 Grad. Der Wind kommt aus Süd. Am Montag scheint überwiegend die Sonne in Reinsfeld (Hunsrück), nur hier und da gibt es vereinzelte Wolken. Die Tiefsttemperaturen betragen 18 Grad, die Höchstwerte 28 Grad. Dazu weht der Wind aus Südwest bis West. Am Dienstag gibt es örtlich Gewitter mit teils ergiebigem Niederschlag. Hin und wieder scheint aber auch die Sonne. Die Tiefstwerte liegen bei 16 Grad, die Höchsttemperaturen bei 27 Grad, und der Wind weht aus Südwest. Am Mittwoch ist das Wetter in Reinsfeld (Hunsrück) sonnig bei nahezu wolkenfreiem Himmel. Dabei kühlt es sich in den Morgenstunden auf 14 Grad ab, im Tagesverlauf werden dann 23 Grad erreicht. Der Wind bläst aus westlichen Richtungen. (Quelle dwd.de und wetter.net / Text / Foto erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 8 / 2012)

Auch Petrus kann die Sangeslust nicht stoppen

Copyright Foto Emanuel Recktenwald. Erstellt und bearbeitet von S4P Marketing Jürgen A. Slowik 7/2012

Viele Gastchöre aus dem Kreis-Chorverband Trier-Saarburg und dem Saarland waren der Einladung des Quartettvereins Concordia Reinsfeld gefolgt und gestalteten dessen Fest zum 100 jährigen Bestehen. Viel Spaß gab es am Sonntagnachmittag  beim Liederwettstreit der Vereine und Standing Ovation für den Auftritt des Chores der Ehemaligen. Bis zum Schluss hatte man in Reinsfeld gehofft, das Fest zumindest zum Teil im Freien abhalten zu können, aber Petrus präsentierte sich an diesem Wochenende nicht als "Sänger". So mussten die Organisatoren des Quartettvereins wegen der unsicheren Wetterlage die Indoor-Option ziehen und die Veranstaltung in die Kulturhalle verlegen. Das tat der guten Stimmung aller Beteiligten jedoch keinen Abbruch und konnte die Sangeslust nicht stoppen...mehr (Text / Foto erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 7/2012)

Brosius Gerüstbau Trikotsponsor der JSG-B-Junioren

Unser Foto zeigt die erfolgreichen B-Junioren der JSG Gusenburg mit Trainern und Betreuern in ihren neuen Trikots von Sponsor Michael Brosius aus Reinsfeld. Copyright Foto S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 2012

Die B-Junioren der JSG Gusenburg mit Spielern aus der gesamten Verbands-Gemeinde Hermeskeil und einigen Reinsfelder Akteuren präsentierte sich in der abgelaufenen Saison in der Kreismeisterstaffel Trier-Saarburg mit guten Ergebnissen und belegte am Ende Rang vier. Die Firma Michael Brosius Gerüstbau Reinsfeld sponsorte dem Team einen Satz Trikots, mit dem sich die Mannschaft mit ihren Betreuern hier auf der Reinsfelder Sportanlage präsentiert. Weitere Infos folgen in Kürze. (Text / Foto erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 7/2012)

Erlebniswandern im Saarland und im "Tälchen"

Naturerlebnisse für Jung und Alt wie dieser Regenbogen erlebt man nur, wenn man wandert. Copyright Foto Rainer Michels. Eingestellt, bearbeitet von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 8/2012

Die Wanderfreunde des TuS Reinsfeld haben einen umfangreichen Wanderplan für die zweite Jahreshälfte bis Dezember 2012 online gestellt. Erlebniswandern heißt es in dieser Woche am 11. und 12. August im Saarland (Illingen) und im Krettner "Tälchen" ...mehr (Text / Foto erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 8/2012)

Ausflug der TuS-Wanderfreunde an den Starnberger See Noch acht Plätze frei ins wunderbare Fünf Seen Land

Luftaufnahme der Osterseen mit Blick nach Norden in Richtung Starnberger See. Copyriht Aufnahme Michael Knall / Knami 2007.

Einen dreitägigen Ausflug bieten die Wanderfreunde des TuS Reinsfeld in diesem Jahr an den Starnberger See in Bayern an. In der Zeit von Freitag, 10.  bis Sonntag, 12. August 2012 haben noch acht (8) Interessenten die Möglichkeit an diesem Ausflug der TuS-Wanderfreunde ins Fünf Seen Land teilzunehmen. Es stehen derzeit noch vier Doppelzimmer zur Verfügung. Im Preis von 180 Euro sind u.a. enthalten: zwei Übernachtungen im DZ eines Drei-Sterne-Hotels in Starnberg mit Halbpension, der Besuch des Kloster Andechs sowie eine Bayern-Rundfahrt und eine gemeinsame Stadtrundfahrt in München. Auf der Rückfahrt ist ein Abstecher zu einem Weinfest in der Pfalz geplant. Fragen und Anmeldungen können telefonisch an Helmut Michels (06503-2547) oder Gundbert Marx (06503-3263) gerichtet werden. ( Text / Foto erstellt von S4P Marketing Jürgen A. Slowik 7/2012)

Lichtritus eröffnet Abendlob in St. Remigius

Copyright Foto S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik

In der Pfarrkirche St. Remigius Reinsfeld findet das Abendlob des Dekanates Hermeskeil - Waldrach an diesem Sonntag, 5. August, um 18 Uhr statt. Das Abendlob mit einem Lichtritus zum Auftakt, wird von der Kirchenchorgemeinschaft Gusenburg - Hermeskeil - Züsch gestaltet. Die Leitung hat Dekanatskantor Rafael Klar inne und die Orgel spielt Kirchenmusiker Marcus Adams aus Kenn. Die liturgische Leitung hat Dechant Clemens Grünebach. Der Gottesdienst wird um 18 Uhr mit einem Lichtritus eröffnet, bei dem eine Kerze entzündet und ein besonderes Lichtgebet gesprochen wird. (Text/Foto erstellt von S4P Marketing PR Jürgen A. Slowik 8/2012)

Mit der Taschenlampe durch den dunklen Wald

Der Nachthimmel im Hochwald scheint zu brennen bei dieser Aufnahme kurz nach Sonnenuntergang. Copyright Foto S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 2012

Einen spannenden Start in die Ferien für Kinder ab neun Jahre und Erwachsene bietet das Hunsrückhaus am Erbeskopf am Mittwoch, 04. Juli 2012 ab 21:00 Uhr. Unter fachkundiger Führung geht es mit der Taschenlampe in den Wald. Spannendes und Wissenswertes über das nächtliche Leben der Wildtiere am Erbeskopf erklären Beate Thome und Albert Steinmeyer auf dieser Nachtwanderung am Erbeskopf. Die zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin und der Obmann für Natur-, Umweltschutz und Landschaftspflege der Kreisjägerschaft haben verschiedene Stationen vorbereitet. Auf dunklen Pfaden, von der eigenen Taschenlampe beleuchtet, geht es in den Wald. An einer Dickung oder Lichtung wird Halt gemacht. Die Taschenlampen werden ausgeschaltet und mucksmäuschenstill verharrt die Gruppe. Die Augen müssen sich an die Dunkelheit gewöhnen. Die Ohren lauschen in die Stille der Nacht. Langsam dringen die Geräusche des Waldes ins Bewusstsein. Und mit ganz viel Glück lässt sich ein Nachtvogel am samtblauen Himmel oder ein Wildtier auf der Wiese entdecken. Start ist am 04.07.2012 um 21:00 Uhr am Hunsrückhaus. Die Wanderung dauert etwa zwei Stunden. Taschenlampen, feste Schuhe und wetterangepasste, warme Kleidung müssen mitgebracht werden. Die Teilnahmegebühr beträgt 3,50 € pro Person. Anmeldung unter info(@)hunsrueckhaus.de  oder 06504-778. Weitere Infos unter www.hunsrueckhaus.de  (Text Hunsrückhaus / Foto Text erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 6/2012)

Vorfreude beim Chor auf 100 Jahre Fest Quartettverein

Quelle Foto: Quartettverein Concordia Reinsfeld e.V. Erstellt von S4P Marketing Jürgen A. Slowik 6/2012

Vorfreude herrscht bei den Sängerinnen und Sängern des Quartettverein Concordia Reinsfeld auf das Festprogramm aus Anlass des 100-jährigen Jubiläums des Vereins am Wochenende 23. und 24. Juni 2012. Das Programm im Detail finden sie hier... mehr(Quelle Text/Bild Quartettverein. Erstellt von S4P Marketing Jürgen A. Slowik 6/2012)

Engagement für "Medienkompetenz macht Schule"

Auszeichnung für die St. Martinus Schule Reinsfeld in Mainz für die Förderung von Medienkompetenz. Foto:Ronny Schwarz, Pädagogisches Landesinstitut RLP, Koblenz. Foto bearbeitet und eingestellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 6/2012

Die St. Martinus Schule Reinsfeld(Schule mit dem Förderschwerpunkt Lernen und Sprache)erhielt jetzt im Rahmen der iMedia in Mainz eine besondere Auszeichnung für ihre engagierte und herausragende Leistung im Bereich Förderung der Medienkompetenz....mehr (Text / Foto erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 6/2012)

Jetzt mitmachen! Blutspenden und Lebensretter werden

Bist du auch ein Lebensretter? Mit einer Blutspende kannst du es werden! Schenke Leben - Spende Blut. So lautet die Kampagne des DRK um Blutspender zu finden, die damit in 60 Minuten zum Lebensretter avancieren. Am 26. Juni organisiert der DRK Ortsverein Reinsfeld einen Blutspendetermin in der Kulturhalle Reinsfeld von 18-21 Uhr. Spenden darf Jeder, der zwischen 18 bis 68 Jahre alt ist (Erstspender bis 60 Jahre) und sich gesund fühlen. Allein in Rheinland-Pfalz werden täglich etwa 500 Blutkonserven benötigt, de jedoch nicht vorhanden ist, da die Zahl der Blutspender abnimmt. Blutspenden werden nicht nur bei Operationen oder zur Versorgung von Unfallopfern benötigt, sonern werden auch in vielen Blutpräparaten für medizinische Therapien benötigt. Der "Saft des Lebens" wird von einem gesunden Körper nach einer Spende in wenigen Wochen wieder gebildet und hilft als aufbereitete Blutkonserve das Leben anderer zu retten. Werden auch Sie in einer Stunde zum Lebensretter mit Ihrer Blutspendein in Reinsfeld. (Grafik DRK / Text und Grafik erstellt von S4P Marketing Werbung PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 6/2012)

Jubiläum 100 Jahre Quartettverein Concordia Reinsfeld

Quelle: Plakat Quartettverein Concordia Reinsfeld Burr. Grafikbearbeitung und erstellt von S4P Marketing Jürgen A. Slowik 6/2012.

Ein ganz besonderes Jubiläumsfest erwartet Reinsfeld am Wochenende Samstag, 23. und Sonntag 24. Juni: 100 Jahre Quartettverein Concordia Reinsfeld. Die Jubiläumsveranstaltung startet am Samstag, 23. Juni im Pfarrgarten hinter der St. Remigius Kirche Reinsfeld mit der Öffnung der Stände um 19.30 Uhr und mit dem Singen der Gastvereine des Quartettverein Concordia Reinsfeld. Bei schlechtem Wetter finden die Veranstaltungen in der Kulturhalle Reinsfeld statt....mehr(Text/Grafik erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 6/2012)

Jetzt fährt er wieder der RegioRadler Ruwer-Hochwald

Copyright Foto Regio Radlerbus an der Haltestelle Reinsfeld S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 2012

Er ist wieder unterwegs, der RegioRadler Ruwer-Hochwald. Er bringt Rad und Radler auf die Höhen des Hochwaldes. In den Ferien und schulfreien Tagen in Rheinland-Pfalz ist der Bus täglich unterwegs, ansonsten nur am Wochenende. Alle zwei Stunden zwischen etwa 9:00 und 17:00 Uhr können Sie zwischen Trier, Reinsfeld und Hermeskeil fahren, drei Fahrten gehen darüber hinaus bis nach Türkismühle und zurück. Wir empfehlen Ihnen für eine Fahrt mit dem Regioradler eine Reservierung vorzunehmen. Die Buchung ist bis zu 4 Stunden vor der eigentlichen Fahrt möglich. Der Fahrradanhänger hat Platzkapazitäten bis zu 22 Räder pro Fahrt. Weitere Infos hier...mehr(Quelle: Arbeitsgemeinschaft RegioRadler unter regio-radler.de/ erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 5/2012)

Ehrung des Bundespräsidenten für Quartettverein Concordia

Unser Bild von der Verleihung der Zelterplakette 2012 in Altenkirchen / Westerwald an den Quartettverein "Concordia" Reinsfeld zeigt von links nach rechts: Die Rheinland-Pfälzische Staatsministerin Doris Ahnen, den Vorsitzenden des Kreischorverbandes Trier-Saarburg Ewald Follmann, Andreas Weist und Herbert Eiden vom geehrten Quartettverein Concordia und den Präsidenten des Chorverbandes Rheinland-Pfalz, Karl Wolff. Mit fünfzehn weiteren Chören wurden der Männergesangverein Germania-Neuhütten und der Quartettverein Concordia Reinsfeld ausgezeichnet. Die Ehrung erfolgt jährlich im Auftrag des Bundespräsidenten für Vereine, die sich in langjährigem Wirken besondere Verdienste um die Pflege der Chormusik erworben haben....mehr (Foto: Privat / Text und Foto bearbeitet und erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 5/2012

Haushalt 2012: Gesamt 3,4 Mio - Minus von 338.420 Euro

Copyright Foto / Grafik S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 2012

Mit einem Gesamtbetrag von 3.384.928 Euro wurde der Haushalt der Gemeinde Reinsfeld in der letzten Ratssitzung einstimmig verabschiedet. Ein Jahresfehlbedarf mit Minus - 338.420 Euro ist dabei einkalkuliert. Hinzu kommen planmäßige Tilgungen von Investitionskrediten in Höhe von 151.300 Euro. Damit steigt der Fehlbedarf im Haushalt 2012 auf insgesamt 489.720 Euro für Reinsfeld. Die wichtigsten Investitionen sind: der Ausbau der Kaulenstraße (356.000 €), der Erwerb der Flächen des ehemaligen Standortübungsplatzes (rd. 100.000 €), die Ausfinanzierung des Kindergartenanbaus (42.000 €), für den Erwerb eines gebrauchten Fahrzeuges für die Gemeindearbeiter (10.000 €), die Sanierung der Tennisplätze (14.500 €), die Ausfinanzierung des Ruwer-Hochwald Radweges (35.000 €). Folgende Unterhaltungsmaßnahmen sind geplant: Sanierung der Mauer am Anwesen Mannerhans (65.000 €), Sanierungsmaßnahmen im Bürgerhaus (40.000 € ),Boden in der Kulturhalle und Reinigung Gardinen (23.000 € ), Unterhaltungsmaßnahmen Straßen (30.000 €). Den kompletten Haushaltsentwurf von Ortsbürgermeister Spies hier lesen...weiter (Text / Grafik erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgenb A. Slowik 4/2012)

Erster Dämmerschoppen: Hören, sehen und genießen

Blick auf den Pavillion am Ruwer-Hochwald-Radweg in Reinsfeld am Festplatz bei herrlicher Abendsonne. Copyright Archivfoto S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik

Zum musikalischen Dämmerschoppen am Pavillion auf dem Festplatz in Reinsfeld am Ruwer-Hochwald-Radweg lädt der Musikverein Lyra Reinsfeld für  Sonntag, den 17. Juni ab 15 Uhr ein. Bürger und Bürgerinnen, alle Feriengäste und Touristen sowie Musikfreunde aus Nah und Fern sind eingeladen zu Blasmusik-Klängen am Radweg und gemütlichem Dämmerschoppen. Im Pavillon am Radweg wird der Musikverein Morscholz, der von dem Reinsfelder Dirigenten Michael Bungert geleitet wird, aufspielen. Anschließend präsentieren die Musiker aus Reinsfeld unter Leitung von Martin Hahmann flotte Blasmusik aus ihrem vielseitigen Repertoire. Auf dem Speiseplan stehen Schwenker und Würstchen vom Grill. Wer Lust auf eine Tasse Kaffee und selbstgebackenen Kuchen hat, wird ebenfalls bestens bedient. Der Eintritt ist frei (Text/Foto erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 6.2012) 

Feuer verschlingt meterhohe Hecke in der Hexennacht

Wohl ein Hexenfeuerchen entwickelte sich in der Nacht zum 1. Mai in Reinsfeld zu einem ausgewachsenen Brand. Eine fast drei Meter hohe und rund zwei Meter breite Fichtenhecke eines Anwesens in der Siedlungsstraße, Ecke Talstraße wurde auf Ihrer kompletten Länge bis zum Hauseingangsbereich von den lodernden Flammen förmlich verschlungen. Mit Hilfe der schnell eingreifenden Feuerwehren aus Reinsfeld und Hermeskeil konnte ein größerer Brand vermieden und die Hecke schnell gelöscht werden. Personen kamen zum Glück nicht zu Schaden. Mehr Infos, Bilder, Video hier...mehr (Text / Bilder / Videos erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 5/2012)

Markus Breitscheidel: Arm durch Arbeit in einem Jahr

Foto Privat. Erstellt und bearbeitet von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 5/2012

Rund 100 Besucherinnen und Besucher kamen auf Einladung des DGB Region Trier und des DGB-Ortsverbandes Hochwald-Hermeskeil in die Kulturhalle Reinsfeld, um sich mit den Realitäten prekärer Arbeit in der Bundesrepublik Deutschland und in ihrem unmittelbaren persönlichen Umfeld bei einer Autorenlesung von Markus Breitscheidel aus seinem Buch „Arm durch Arbeit“ auseinanderzusetzen....mehr ( Text / Foto erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 5/2012)

Ein langes Pfingstwochenende mit vier Wanderzielen

Wanderer rasten auch gern auf ihren Touren. Copyright Foto Rainer Michels. Eingestellt, bearbeitet von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 5/2012

Bei den Wanderfreunden des TuS Reinsfeld stehen am Pfingstwochenede vier Touren auf dem Programm. SAMSTAG, 26. MAI UND SONNTAG, 27. MAI 2012, die 35. IVV-Wanderung in LONGUICH-KIRSCH an der Mosel  mit Start und Ziel an der Festhalle Haubrich, Longuich, sowie die 52. Moselwanderung in OBERDONVEN / Luxembourg. Hier  Start und Ziel  am Kulturzentrum, Oberdonven (Lux.) Am PFINGSTSONNTAG 27. MAI UND PFINGSTMONTAG 28. MAI 2012 geht es zur 30. IVV-Wanderung in GLADBACH bei Wittlich und zur 12. Internationalen Volkswanderung in WUSTWEILER bei Eppelborn, die nur am Sonntag stattfindet...mehr (Text / Foto erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 5/2012)

Reinsfeld.de: 103137 Besuche und beliebt bei Google

Copyright Grafik Statistik Besuche 2011 auf Reinsfeld.de von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 2012

Auch im zweiten vollen Geschäftsjahr wurden die Ergebnisse und die Marketingziele für das Internetportal Reinsfeld.de wieder deutlich übertroffen. Waren es bereits im Jahr 2010 über Einhunderttausend Besuche (100.158) wurden für 2011 jetzt insgesamt 103.137 Besuche im Analysetool registriert und machten die Reinsfelder Internetseite erneut zu einem wahren Besuchermagnet. Auch die Suchmaschine Google konnte durch einige spezielle Anwendungen und einmalige Lösungen zu Toplistungen in Ihren Ergebnislisten "verführt" werden. Alle profitieren von dieser Suchmaschinenoptimierung ganz gratis und Partner erhalten odendrauf bei einer Präsentation auf Reinsfeld.de rund satte 66% Preisnachlass....mehr (Text/Grafik erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 2/2012)

Vatertag auf Traumschleife und Windradtour wandern

Bei Wanderungen sind Sie inzwischen häufige Begleiter: Windräder. Hier eine Aufnahme des Windpark Hochwald auf Reinsfelder und Hinzert-Pölerter Gemarkung. Copyright Foto S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 2012

Der SPD Ortsverein Reinsfeld lädt für Donnerstag, den 17.05.2012 traditionell alle Freundinnen und Freunde zum Vatertagswandern ein. Treffpunkt ist um 10:30 Uhr vor dem Landgasthaus Kuhl. Wir haben eine ca. 3-4-stündige Wanderung über die unlängst festgelegte Reinsfelder Traumschleife „Frau Holle“ vorgesehen und wollen von dort auch die Standorte der geplanten Windkraftanlagen anschauen. Wir wollen die Tour gemeinsam mit einem Imbiß in Reinsfeld abschließen. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, mit uns zu wandern. (Text  Giselind Roßmann / Foto und Text erstellt i.A. von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 4/2012)

17-jähriger taucht nach Spritztour mit Van im Azursee ab

Für einen 17-Jährigen Jugendlichen aus Reinsfeld endete eine nächtliche Spritztour mit dem Van der Eltern im See des Reinsfelder Azurpark. Das Auto hatte dabei den Jägerzaun, das Geländer des Seeablaufs und einen Baum wie Streichhölzer "knicken" lassen und landete etwa fünf Meter weit vom Ufer entfernt bis zum Dach im Wasser. Der junge Mann konnte sich zum Glück selbst aus dem VW Sharan befreien und kam mit nur wenigen Blessuren davon, die im Krankenhaus Hermeskeil behandelt wurden. Der spektakuläre Einsatz bei der die Hermeskeiler Polizei, die Feuerwehren aus Reinsfeld, Hermeskeil und Kell am See, sowie THW Hermeskeil und die Wasserrettung der Berufsfeuerwehr Trier am Donnerstagmorgen gegen 7.00 Uhr mit etlichen Fahrzeugen vor Ort waren, war durch eine morgendliche Spaziergängerin aus Reinsfeld ausgelöst worden. Sie hatte das Fahrzeug entdeckt...mehr (Text/Fotos erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 4/2012)

Fastenprojekt öffnet Augen für Kinderleben in Elendsvierteln

St. Martinus Schüler und Schülerinnen des Fastprojektes mit Ihren Lehrkräften. Foto St. Martinus-Schule Reinsfeld. Bearbeitet und eingestellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 4/2012

Eine Menge Einsichten und Verständnis für das Leben von Kindern in den Elendsvierteln unserer Welt, viel Zusammengehörigkeitsgefühl und Teamarbeit  durch das Arbeiten an einem gemeinsamen, klassenübergreifenden Projekt und ca. 100 € Spendengeld für Misereor brachte das Fastenprojekt der St. Martinus-Schule Reinsfeld in diesem Jahr seinen Schülern und Schülerinnen. Angelehnt an die Fastenaktion 2012 von Misereor unter dem Motto „Menschenwürdig leben. Kindern Zukunft geben!“ setzten sich die Klassen 4 und 5 der St. Martinus- Schule von Aschermittwoch bis zu den Osterferien mit dem Leben von Kindern in den Elendsvierteln der großen Städte auseinander.......mehr (Text/Foto erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik)

Zukünftig fließen 25 Prozent in gemeinsamen "Windsoli"

So wie hier könnte der Blick auf den Windpark Hochwald mit bis zu 24 Rotoren aussehen. Unser Bild zeigt die Gemeinde Lorscheid mit dem Mehringer Windpark im Hintergrund. Copyright Foto S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 2012

Der Windkraft Solidarpakt im Hochwald ist jetzt von 12 Gemeinden unterzeichnet worden (nur Neuhütten fehlt noch / Ratssitzung am 3. April 2012) und soll für eine solidarische Pchtverteilung sorgen. 25 % der Pacht fließen in den Solidartopf Windkraft der VG Hermeskeil. ...mehr (Text/Foto erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 4/2012)

Wander-Mammutprogramm mit 30. IVV-Reinsfeld 30.4 & 1.5.

Ein Wander-Mammutprogramm erwartet alle Naturfreunde vom 28. April bis 1. Mai mit der eigenen traditionellen IVV-Wanderung in Reinsfeld. Copyright Foto/Grafik S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 2012

Bei den Wanderfreunden des TuS Reinsfeld steht Ende April und am 1. Mai ein wahres Wander-Mammutprogramm ins Haus. Wandertermine sind: 28. / 29. April 2012 in Bockenau, Köllerbach, Göttelborn, Larochette bevor am Montag 30. April und Dienstag 1. Mai die 30. IVV in Reinsfeld mit bis zu 2000 Wanderfreunden über die Bühne gehen soll.  Weitere Infos zu den Wanderstrecken und Startzeiten finden Sie hier...mehr (Text / Foto / Grafik erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 4/2012)

TuS-Jahreshauptversammlung zieht wieder ins Dorf

Copyright Foto / Grafik JHV und TuS Vereinsheim am Sportplatz S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 2012

Der Turn- und Sportverein Reinsfeld lädt seine aktiven und inaktiven Mitglieder zur Jahreshauptversammlung 2012 mit Rückblick auf 2011 ein. Sie findet am Freitag, 27.04.2012, um 20.30 Uhr im Gasthaus Zur hohen Wurzel statt. Anträge, die von Mitgliedern gestellt und in der Tagesordnung aufgenommen werden sollen, müssen dem Vorstand bis drei Tage vor der (JHV) Jahreshauptversammlung  in schriftlicher Form vorgelegt werden. In diesem Jahr findet die JHV nicht am Sportplatz im Vereinsheim, sondern im Ort statt, um allen TuS-Mitgliedern den Weg zu verkürzen und zu erleichtern. Der Verein hofft, dass viele Vereinsmitglieder diese Gelegenheit nutzen um auch aktiv an der Vereinsgestaltung und Vereinsarbeit mitzuwirken. ...mehr(Text erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 4/2012)

Späte Belohnung für TuS beim 2:1-Sieg gegen Schöndorf

In dieser Saison einer der Torgaranten für den TuS Reinsfeld: Martin Braun. Copyright Fotomontage / Grafik S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 2012

Ab der 3. Minute musste der TuS Reinsfeld einem 0:1-Rückstand auf heimischer Anlage gegen den Favoriten FC Schöndorf hinterherlaufen. Lucas Jungandreas hatte den Drittplatzierten Gast bereits sehr früh in Führung gebracht und es sah zunächst ganz danach aus, als wollte die stärkste Offensive der Liga die Reinsfelder überrollen wollen. Doch die Heimelf von Spielertrainer Lauer hielt ab diesem Zeitpunkt nicht nur dagegen, sondern auch hinten alles dicht. Mit zwei Last-Minute-Treffern von J. Lauer und M. Braun wurde das Ruder dann sensationell doch noch herumgerissen zum 2:1-Heimsieg....mehr (Text / Fotomontage erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 4/2012)

Jetzt mitmachen! Blutspenden und Lebensretter werden

Bist du auch ein Lebensretter? Mit einer Blutspende kannst du es werden! Schenke Leben - Spende Blut. So lautet die Kampagne des DRK um Blutspender zu finden, die damit in 60 Minuten zum Lebensretter avancieren. Am 24. April organisiert der DRK Ortsverein Reinsfeld einen Blutspendetermin in der Kulturhalle Reinsfeld von 18-21 Uhr. Spenden darf Jeder, der zwischen 18 bis 68 Jahre alt ist (Erstspender bis 60 Jahre) und sich gesund fühlen. Allein in Rheinland-Pfalz werden täglich etwa 500 Blutkonserven benötigt, de jedoch nicht vorhanden ist, da die Zahl der Blutspender abnimmt. Blutspenden werden nicht nur bei Operationen oder zur Versorgung von Unfallopfern benötigt, sonern werden auch in vielen Blutpräparaten für medizinische Therapien benötigt. Der "Saft des Lebens" wird von einem gesunden Körper nach einer Spende in wenigen Wochen wieder gebildet und hilft als aufbereitete Blutkonserve das Leben anderer zu retten. Werden auch Sie in einer Stunde zum Lebensretter mit Ihrer Blutspendein in Reinsfeld. (Grafik DRK / Text und Grafik erstellt von S4P Marketing Werbung PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 4/2012)

Kleine Truppe sorgt für großen Spaß am Singen

Familienabend des Quartettverein Concordia Reinsfeld 1963 mit Chorleiter Manderscheid. Foto Quartettverein/Privat. Eingestellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 4/2012

Concordia-Vorsitzender Herbert Eiden konnte eine ansehnliche Mitgliederschar zur Jahreshauptversammlung des Quartettverein Concordia Reinsfeld im Vereinslokal Landgasthof Kuhl begrüßen. Positiv blickte Eiden auf das Jahr 2011 zurück. Sein Resümee:" Alle Aktivitäten des Vereins gingen wortwörtlich gut über die Bühne. Im Internet unter http://www.reinsfeld.de/quartettverein_concordia_chronik.html hat der Verein alle Aktivitäten inzwischen online gestellt. "Klein aber fein", so sah Interims-Chorleiterin Andrea Stüber ihren Blick auf den aktuellen Stand des Chores. "Mit einem kleinen Kreis von Akteuren können wir viel Freude und Spaß beim Singen vermitteln und die diese Akteure stellen dennoch eine starke Truppe." Bei den Neuwahlen erhielten die Vorstandsposten eine breite Zustimmung der Mitgliederversammlung. Im Fokus von 2012 steht das Dorf- und Sänger-Jubiläumsfest am 23./24. Juni. ...mehr (Foto Quartettverein/ Text & Foto eingestellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 4/2012)

Ein Wunschprogramm von Musikern für seine Hörer

Copyright Foto Blasorchester Musikverein Lyra Reinsfeld.

Das Blasorchester des MV Lyra Reinsfeld hat das Programm für das Jahreskonzert 2012 am 21. April ab 20 Uhr in der Kulturhalle in den vergangenen Wochen selbst entworfen. Die Musikerinnen und Musiker des Vereins stimmten sich dabei mit ihrem Dirigent Martin Hahmann ab, welche Ihrer Lieblingsstücke für das Konzert des Jahres besonders im Mittelpunkt stehen sollten. ...mehr  (Foto Musikverein Lyra Reinsfeld / Text und Foto bearbeitet und erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 4/2012)

TuS kann nur eine Halbzeit gegen den Primus mithalten

Copyright Grafik S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 20o12

Der Ligaprimus SG Pellingen ließ beim TuS Reinsfeld keine Zweifel an seinen Titelambitionen aufkommen und machte das halbe Dutzend Tore an diesem herrlichen Aprilsonntag voll. Zu einem Aprilscherz war das Team von Trainer Jürgen Kugel nicht in Reinsfeld angetreten, aber musste  über 30 Minuten gegen das TuS-Bollwerk anrennen, ehe der erste Treffer gelang. Andreas Hennen machte für die Gäste eines von zwei Toren an diesem Tag. Bis zur Pause ließ die TuS-Truppe von Jörg Lauer aber nicht mehr zu gegen die überlegene Elf aus Pellingen-Franzenheim. Vierzehn Tage bleiben Coach Lauer, um seine Elf nach der 0:6-Niederlage wieder aufzubauen. Zeit genug um wieder Kraft und Selbstvertrauen zu tanken für die Restsaison....mehr (Text/Grafik erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 4/2012)

Ostereierschießen beim Hochwald Schützenverein

Bilder/Grafik Archiv Copyright S4P Marketing PR Sponsoring Juergen A. Slowik 2012

Ostereierschießen heißt es traditionell auch in diesem Jahr beim Hochwald Schützenverein Reinsfeld e.V. Dazu laden die Schützenfreunde auch in diesem  Jahr in das idyllische Schützenhaus ein. Statt die bunten Ostereier zu suchen wird hier für Treffsicherheit je ein buntes Ei ausgelobt. Auch Kinder können mitmachen, denn für unter 12-jährige stehen Lasergewehre am Ostersonntag und Ostermontag bereit. (Text / Grafik Erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Juergen A. Slowik 4/2012)

Frohe Ostern - Happy Easter - Joyeuses Pâques

Ostersonntag: Keine Nest- und Eiersuche im Schnee

Frohe Ostern und ein schönes Fest wünscht die Redaktion von Reinsfeld.de. Alle KInder wurden am Ostersamstag bereits überrascht von frostigen Temperaturen und einem Schneekleid, das sich wie Puderzucker über Reinsfeld gelegt hatte. Osternester, Osterhasen und die bunten Ostereier sollten am Ostersonntag aber nicht im Schnee verschwinden. Die Wettervorhersage für Sonntag, 08.04.2012 für Reinsfeld von Wetter.de: Am Morgen werden Temperaturen von bis zu -2°C (gefühlt wie -6°C) erreicht. Der Himmel ist wolkenlos. Dabei kann man auf den Regenschirm verzichten, denn das Wetter bleibt trocken. Zur Tageshälfte werden in Reinsfeld Höchsttemperaturen von 4°C (gefühlt: 0°C) erwartet. Der Himmel ist soweit wolkenlos, nur in Teilen gibt es kleinere Wolken. Dabei bleibt es trocken. Gegen Abend werden es in Reinsfeld 4°C (allerdings gefühlte 0°C). Der Himmel ist mit Schleierwolken behangen. Dabei bleibt es trocken. Kurz vor der Geisterstunde kühlt es ab auf 2°C (gefühlte -4°C). Der Himmel ist mit dunklen Wolken bedeckt. Dabei ist mit keinerlei Niederschlägen zu rechnen. Der Sonnenaufgang ist um 06:53 Uhr. Um 20:14 Uhr geht an diesem Tag die Sonne unter. ( Quelle Wettervorhersage: Wetter.de / Quelle Bilder: Gerd Altmann / pixelio.de / Jürgen A. Slowik / Copyright Grafiken S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 4/2012)

Ostertage sind Wandertage - Karfreitag geht es los

Bei Wanderungen auf Höhenzügen sind Sie inzwischen häufige Begleiter auf Feldern und in Wäldern: Windräder. Hier eine Aufnahme des Windpark Hochwald auf Reinsfelder und Hinzert-Pölerter Gemarkung. Copyright Foto S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 2012

Bei den Wanderfreunden des TuS Reinsfeld stehen an den Ostertagen drei Wanderungen an. Karfreitag, 6. April  2012 die 41. IVV-Wanderung in Urexweiler /Saarland, am Ostersamstag, 7. April die 18. IVV-Wanderung Hahnenbach / Hunsrück und die amOstermonatg, 9. April die 58. IVV-Wanderung Morbach-Bischofsdrohn. Weitere Infos zu den Wanderstrecken und Startzeiten finden Sie hier...mehr (Text / Foto erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 4/2012)

"Concordia": Großartige Erfolge in den letzten 50 Jahren

Der Meisterchor des Quartettverein Concordia Reinsfeld von 1975. Copyright Foto Privat/Quartettverein Reinsfeld

Auf sein hundertjähriges Bestehen kann der Reinsfelder Gesangverein im Jahr 2012 zurückblicken. Grund genug, das Jubiläum mit drei Veranstaltungen über das Jahr verteilt gebührend zu feiern. Den Anfang macht ein A-cappella-Abend am Freitag 9. März, gefolgt von einem Dorf- und Sängerfest am 23.und 24. Juni diesen Jahres. Den Abschluss bildet ein Jubiläumskonzert mit befreundeten Vereinen am 17. November 2012, exakt am 100. Geburtstag. In einer Kurzchronik hat die "Concordia" die letzten 100 Jahre Revue passieren lassen. Hier der zweite Teil mit der Rückschau auf die sehr erfolgreichen letzten 50 Jahre. Nach einem ersten vergeblichen Anlauf (das Bundeschorsingen in Bernkastel 1968 wurde nicht bewertet) gelang es dem Männerchor im November 1975 in Sobernheim zum ersten Mal den Titel „Meisterchor“, die höchste Auszeichnung des Landeschorverbandes, mit der Note „Sehr gut“ zu erringen....mehr (Text / Foto Quartettverein Concordia Reinsfeld / Eingestellt und Text- sowie Bildbearbeitung von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 2/2012) 

Grafikbearbeitung S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 3/2012. Quelle Grafik MV Lyra Reinsfeld.

Dirigent Martin Hahmann und sein sympathisches Blasorchester laden zum Jahreskonzert in die Kulturhalle Reinsfeld allle Freunde der Musik ein. Aufgespielt wird am Samstag, 21. April ab 20 Uhr. (Text / Grafik eingestellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 3/2012)

Abendlob mit Dekanatsreferent Detlef Willems

Copyright Archivfoto Kirchenturm von St. Remigius im Abendlicht S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 2012

Am heutigen Palmsonntag, 1. April 2012 findet um 18.00 Uhr in der Pfarrkirche St. Remigius in Reinsfeld das nächste Abendlob statt. Die liturgische Leitung liegt in der Hand von Dekanatsreferent Detlef Willems...mehr (Text/Foto erstellt von S4P Marketing PR Jürgen A. Slowik 4/2012)

Nach 5:1-Kantersieg beim Tabellenletzten SG Osburg II jetzt für den Ligaprimus SG Pellingen gerüstet

Copyright Foto / Grafik S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 2012

Zunächst sah es für den TuS Reinsfeld gegen die zweite Garnitur des Bezirksligisten SG-Osburg-Thomm nicht nach einem klaren Kantersieg aus. Michael Lauer und Tim Schäfer waren die "Doppelpacker" beim 5:1-Sieg. Dieser Auswärtserfolg sollte der TuS-Elf Selbstvertrauen geben. Eine vermeintlich viel schwerere Aufgabe wartet auf das Team von Jörg Lauer am Sonntag, 1. April ab 14.30 Uhr auf der Heim-Rasenanlage: Tabellenführer SG Pellingen-Franzenheim. Zum "Aprilscherzen" kommen die Pellinger sicher nicht nach Reinsfeld, denn die Gäste sind das beste Auswärtsteam der Liga. Der TuS als Viertbestes Heimteam muss sich nicht verstecken, aber der Spitzenreiter und A-Ligaabsteiger spielt routiniert, effizient und auf Ergebnis und hat mit Ekrem Demaj den Toptorjäger der Liga (14 Tore) in seinen Reihen und mit erst 27 Gegentoren die beste Abwehrreihe der B-Liga Mosel-Hochwald. Zuschauer und Spieler können sich also auf ein Spitzenspiel freuen....mehr ( Text / Grafik erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 3/2012) 

Vocalshow und Vocalsound der Extraklasse

Copyright Foto Emanuel Recktenwald. Erstellt und bearbeitet von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 3/2012

Zum Auftakt der Feiern anlässlich des Jubiläums 100 Jahre Quartettverein Concordia Reinsfeld begeisterten beim A-Cappella-Abend in der Reinsfelder Kulturhalle die Profis von vocaldente mit Show und Sound das volle Haus. Den Bühnenweg für die Champions ebnete der Chorschatten e.V. mit einem frischen und peppigen Programm. Das Ergebnis: Begeisterte und sehr zufriedene Hörerschaft, die den Mix aus internationalen und lokalen Stars des A-Cappella mit Standing Ovations honorierte. Hier geht es zur ersten Bildershow.....mehr (Foto Recktenwald / Text und Foto bearbeitet und eingestellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 3/2012)

Attraktive Altstadtwanderung in Luxemburg-City

Luxemburgs Altstadt als ungewöhnliches Wanderziel wird von den Wanderfreunden des TuS Reinsfeld am nächsten Wochenende angesteuert. Copyright Foto Rainer Michels. Eingestellt, bearbeitet von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 3/2012

Bei den Wanderfreunden des TuS Reinsfeld stehen an diesem Märzwochenende drei sehr unterschiedliche Touren auf dem Programm. Die Ziele am Samstag, 24. und Sonntag, 25. März 2012 sind die 48. IVV-Wanderung in KIRN-SULZBACH, die 28. IVV-Wanderung in ASCHBACH bei Lebach beide jeweils verbunden mit einer Jugendwanderung und die ungewöhnliche und attraktive Altstadtwanderung in LUXEMBOURG-CITY...mehr (Text / Foto erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 3/2012)

SPD Kreisparteitag Trier-Saarburg in Reinsfeld mit dem SPD-Generalsekretär Alexander Schweitzer

Copyright Grafik spd-trier-saarburg.de

Am kommenden Samstag, den 24. März 2012 findet der ordentliche Parteitag der SPD im Kreis Trier-Saarburg in der Kulturhalle in Reinsfeld statt. Beginn der Veranstaltung ist um 10:00 Uhr. Bei diesem Parteitag, der turnusgemäß alle zwei Jahre stattfindet, wird der Vorstand der Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten im Kreis Trier-Saarburg neu gewählt. Giselind Roßmann und Roswitha Spies aus Reinsfeld kandidieren erneut als Beisitzerinnen für den neuen Vorstand. Es werden etwa 100 Delegierte und zahlreiche Gäste erwartet. Höhepunkt der Veranstaltung wird neben der Vorstandswahl die Ansprache von Alexander Schweitzer sein, dem Generalsekretär der SPD in Rheinland-Pfalz...mehr (Text  Giselind Roßmann, Vorsitzende SPD OV Reinsfeld und Mitglied im Kreisvorstand der SPD Kreis Trier-Saarburg / Grafik Copyright SPD Trier-Saarburg. Quelle spd-trier-saarburg.de / Text & Grafik erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 3/2012)

Copyright Grafik S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 2012

Das erste Remis auf eigener Rasenanlage in der Saison 2011/2012 erzielte der TuS Reinsfeld im Samstagspiel der B-Liga Mosel-Hochwald gegen die SG-Züsch-Neuütten. Das 2:2 untermauert die Heimstärke des TuS in dieser Saison, denn bislang gelangen fünf Siege und erst zweimal unterlag das Team von Jörg Lauer auf eigenem Platz. Die Heimbilanz stimmt also für das Team, aber auswärts sieht es genau umgekehrt aus. Nur zwei Siegen und einem Unentschieden stehen aber sechs Niederlagen gegenüber. Die Auswärtsbilanz verhagelt somit eine bessere Gesamtplatzierung in der Tabelle. Momentan ist es Platz 9 punktgleich mit dem Tabellenzehnten aus Lorscheid....mehr (Text / Grafik / Statistik / Tabelle S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 3/2012)

Auftakt 100 Jahre Quartettverein mit vocaldente

Quelle Plakatgrafik Quartettverein & Chorschaten Reinsfeld / Grafikmontage S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 3/2012

Der Quartettverein "Concordia" Reinsfeld feiert 2012 das 100 jährige Jubiläum seiner Sängerschaft mit mehreren Veranstaltungen, Events, Auftritten und einem festlichen Programm. Der Startschuß fällt am Freitag, 9. März mit dem A-Cappellaabend und Vocaldente um 20 Uhr in der Kulturhalle Reinsfeld. Einlass ist ab 19 Uhr. Karten an den bekannten Vorverkausstellen, oder der Abendkasse....mehr (Text/Grafik erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 3/2012)

Ein Märzwochenende mit drei Wanderzielen

Hoffen auf Frühlingswetter wie bei dieser Rast, die Wanderfreunde des TuS Reinsfeld. Copyright Foto Rainer Michels. Eingestellt, bearbeitet von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 3/2012

Bei den Wanderfreunden des TuS Reinsfeld stehen an diesem Märzwochenende drei Touren auf dem Programm. SAMSTAG, 10. UND SONNTAG, 11. MÄRZ 2012, die 37. IVV-Wanderung in HEMMERSDORF bei Rehlingen, die 44. IVV-Wanderung in SIMMERN / Hunsrück verbunden mit dem 10. Kinder- und Jugendwandertag sowie die 47. IVV-Wanderung in MERTERT / Luxembourg, die nur am Sonntag stattfindet...mehr (Text / Foto erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 3/2012)

Championsliga des A-Cappella auf der Reinsfelder Bühne

Mit vocaldente kommt ein gefragtes Starensemble aus der Championsliga der A-Capella Art von den großen internationalen Bühnen auf die lokalen Bretter der Kulturhalle Reinsfeld.  Auf Klang, der unter die Haut geht von Deutschlands erfolgreichstem A-Cappella-Export dürfen sich die Besucher freuen. Das Konzert am 9. März in der Reinsfelder Kulturhalle (20 Uhr) ist der Auftakt zu den Feiern aus Anlass des 100-jährigen Jubiläums des Quartettverein "Concordia" Reinsfeld und wird mitgetaltet vom lokalen Vocalensemble "Chorschatten". ...mehr (Fotos Privat, Vocaldente / Text Bildbearbeitung / Animation S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 2/2012)

Rosen für die Liebenden zum Valentinstag

Copyright Foto Rosen im Schnee S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 2012

Der Valentinstag (am 14. Februar) gilt in einigen Ländern als Tag der Liebenden. Das Brauchtum dieses Tages geht auf einen oder mehrere christliche Märtyrer namens Valentinus (in Frage kommen vor allem Valentin von Terni oder Valentin von Viterbo) zurück, die der Überlieferung zufolge das Martyrium durch Enthaupten erlitten haben. Der Gedenktag wurde von Papst Gelasius I. 469 für die ganze Kirche eingeführt, 1969 jedoch aus dem römischen Generalkalender gestrichen. Verbreitet gibt es jedoch um den Valentinstag herum Gottesdienste, in denen Ehepaare gesegnet werden. An Bekanntheit gewann der Valentinstag im deutschsprachigen Raum durch den Handel mit Blumen und viele Gedichte und Liebesprüche, wie dieser von Christian Morgenstern:

Diese Rose von Küssen schwer,
sieh, das ist unsre Liebe.
unsre Hände reichen sie hin und her,
unsre Lippen bedecken sie mehr und mehr

mit Worten und Küssen sehnsuchtsschwer,
unsre Seelen grüßen sich hin und her -
wie über ein Meer - wie über ein Meer -
Diese Rosen vom Duft unsrer Seelen schwer:
Sieh, das ist unsre Liebe.

(Quelle www.wikipedida.de / Text / Gedicht / Foto eingestellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 2/2012)

Kurzchronik des Quartettverein "Concordia" Reinsfeld 100 Jahre mit Herz beim Gesang

Männerchor und Orchesterverein Türkismühle beim Ausflug 1957 vor der Buchwaldhalle Nohfelden. Copyright Foto Quartettverein Concordia Reinsfeld / Privat.

Auf sein hundertjähriges Bestehen kann der Quartettverein Concordia Reinsfeld  im Jahr 2012 zurückblicken. Grund genug für den Gesangverein, das Jubiläum mit drei Veranstaltungen über das Jahr verteilt gebührend und festlich zu feiern. Den Anfang macht ein A-cappella-Abend am Freitag 9. März, gefolgt von einem Dorf- und Sängerfest am 23.und 24. Juni diesen Jahres. Den Abschluss bildet ein Jubiläumskonzert mit befreundeten Vereinen am 17. November 2012, exakt am 100. Geburtstag. Die Sänger und Sängerinnen des Vereins haben in vielen freien Stunden ihre Chronik zum 100-jährigen zusammengestellt und werden diese in mehreren Folgen auf der Reinsfelder Internetseite unseren Lesern präsentieren....mehr (Text/Foto eingestellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 2/2012)

Prinzenpaar regiert und feiert im Broadway-Palast

Reinsfelder Regenten der Narrenschar 2012. Prinzessin Michelle I und Thorsten II. Foto Privat / Karnevalverein 2012.

Prinzessin Michelle I und Prinz Thorsten II haben Reinsfeld im Flug erorbert und regiern mit Spaß und Herz ihr Narrenvolk in diesen Tagen. Die Reinsfelder Kulturhalle ließen Ihre Hoheiten in einen Broadway-Palast verwandeln. Das närrische Motto der Regenten in diesem Jahr lautet: "Mit Film, Musik und Tanz - Reinsfeld erstrahlt im Broadway-Glanz". Überraschungen sind nicht ausgeschlossen, aber auch Bekanntes und alte Karnevalsgrößen werden zu hören und zu sehen sein. Rassige Garde- und Showtänze werden geboten und "grazielle" Männervirtosen beim Balett werden Lachmuskeltraining machen und eine Augenweide sein. Für Broadwaymusik sorgen die KV-Stimmungsmacher und die "Lamperter".Der Närrische Fahrplan: Große Kappensitzung am Samstag, 11. Februar, 20.11 Uhr, Kulturhalle Einlass: 19.00 Uhr, Eintritt: 6 EUR VVK, 8 EUR. AK Broadway-Party am Dicken Donnerstag, 16. Februar, ab 20.11 Uhr, Kulturhalle. Einlass: 19.30 Uhr Eintritt AK 2 EUR Kinderkarneval, Fastnachtsonntag, 19. Februar, 14.11 Uhr, Kulturhalle. Eintritt frei....mehr(Text/Bild eingestellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 2/2012)

Wanderer hoffen auf Tage mit Winterpanorama

Ziele der Wanderfreunde des TuS Reinsfeld.
Der Winter ist mit einigen Schneefällen zurückgekommen, nacdem es in den vergangenen Tagen Tiefsttemperaturen gab. Reinsfeld und der Hochwald ist derzeit in einem weißen Winterkleid. Für Wanderer aber kein Grund hinter dem Ofen sitzen zu bleiben. Copyright Foto S4P Marketing Werbung PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 2012.

Die Wanderfreunde des TuS Reinsfeld haben für das Jahr 2012 wieder tolle zahlreiche Volkswanderungen (IVV) des Deutschen Volkssport Verbandes (DVV) zum Ziel. Der Wanderplan für die erste Jahreshälfte bis Mai ist online. Im Februar haben die Wanderer und Nordic-Walker des TuS drei Ziele im Visier. Auf ein herrliches Winterbild hoffen die Wanderer am 18. und 19. Februar in Schwalbach-Griesborn / Saarland. Allen, die auch nicht hinter dem Ofen bleiben wollen wird - unabhängig von einer Mitgliedschaft im TuS Reinsfeld - wieder die Möglichkeit zur Teilnahme gegeben. ..mehr (Erstellt von S4P Marketing Werbung PR Sponsoring Juergen A. Slowik 2/2012)

Jetzt mitmachen! Blutspenden und Lebensretter werden

Bist du auch ein Lebensretter? Mit einer Blutspende kannst du es werden!Schenke Leben - Spende Blut. So lautet die Kampagne des DRK um Blutspender zu finden, die damit in 60 Minuten zum Lebensretter avancieren. Am 25. Janur findet in der Zeit von 11.00 bis 15.00 Uhr am Wer der Siegenia-Aubi in Reinsfeld Am Weiher im DRK-Blutspendemobil ein Termin statt und am 31. Januar organisiert der DRK Ortsverein Reinsfeld einen Blutspendetermin in der Kulturhalle Reinsfeld von 18-21 Uhr statt. Spenden darf Jeder, der zwischen 18 bis 68 Jahre alt ist (Erstspender bis 60 Jahre) und sich gesund fühlen. Allein in Rheinland-Pfalz werden täglich etwa 500 Blutkonserven benötigt, de jedoch nicht vorhanden ist, da die Zahl der Blutspender abnimmt. Blutspenden werden nicht nur bei Operationen oder zur Versorgung von Unfallopfern benötigt, sonern werden auch in vielen Blutpräparaten für medizinische Therapien benötigt. Der "Saft des Lebens" wird von einem gesunden Körper nach einer Spende in wenigen Wochen wieder gebildet und hilft als aufbereitete Blutkonserve das Leben anderer zu retten. Werden auch Sie in einer Stunde zum Lebensretter mit Ihrer Blutspendein in Reinsfeld. (Grafik DRK/Text und Grafik erstellt von S4P Marketing Werbung PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 1/2012)

Gemeindebücherei: Ferien vom 16. Dezember bis 4. Januar

Copyright Fotomontage S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 2011

Die Reinsfelder Gemeindebücherei ist in diesem Jahr letztmals am Donnerstag, 15. Dezember von 15 bis 17 Uhr für alle Leseratten geöffnet. Danach geht das ehernamtliche Bücherei-Team Monika Eiden und Gerhild Bonert in die verdienten  "Weihnachtsferien". Der erste Öffnungstag im neuen Jahr 2012 ist Donnerstag der 5. Janaur wie gehabt von 15 bis 17 Uhr. (Text / Fotomontage erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Jürgen A. Slowik 12/2011)

Unser Wetter

wetter.de Wetter-Widget
Wetterdaten werden geladen
Wetter Reinsfeld www.wetter.de

Partner Empfehlungen

PR Anzeigen Links