Startseite
HomeemailImpressum DSGVO
Aktuell | Gemeinde | Kirche | Tourismus | Wirtschaft Reinsfeld | Wirtschaft Hochwald | Vereine | DSGVO
 
   
 
 

PR & Anzeigen

Hochwald Partner

Die Verantwortlichkeit fuer Inhalte (Texte, Bilder, Links, etc.) liegt bei den Vereinen.

Ein bunter Blumen-„Strauß“ voller bekannter Melodien Auftakt 100-Jahrfeierlichkeiten des Musikverein Reinsfeld

Fotos Verein

Anlässlich seines hundertsten Jubiläums rief der Musikverein Lyra Reinsfeld e.V. zum musikalischen Neujahrsempfang in die Kulturhalle. Freunde und Unterstützer des Vereins sowie Politiker folgten der Einladung zahlreich und erlebten eine gelungene Auftaktveranstaltung. Neben einer stilvollen musikalischen Einstimmung von Seiten des „Daisy-Becker-5tetts“ und Geburtstagsgrüßen beglückte der Musikverein seine Gäste mit bekannten Wiener „Strauß“- Melodien.  
Als die Frontfrau des „Daisy-Becker-5tettes“, Petra Bungert gemeinsam mit ihren vier männlichen Bandkollegen quasi zum „Warm-up“ die ersten Jazzstücke anstimmte, zeichnete sich bereits ab, dass viele Bürger den Weg zum Neujahrsempfang des Musikvereins Reinsfeld gefunden hatten. Denn nachdem jeder Gast im Rahmen eines Sektempfangs persönlich begrüßt wurde, füllte sich die Reinsfelder Kulturhalle anlässlich des hunderten Jubiläums des Musikvereins bis auf die letzten Plätze. Für eine feierliche Atmosphäre sorgte derweil die benannte Jazz-Formation, die sich aus begnadeten und regional namhaften Musikern zusammensetzt. So glänzte beispielsweise Petra Bungert mit ihrer kraft- wie gefühlvollen Stimme und Daisy Becker brachte das Publikum mit mitreißenden Trompetensolos zum Staunen.
Dies war die optimale Grundlage für ganz andere Töne, die der Musikverein in den folgenden 90 Minuten selbst anstimmte. Neben der „Festmusik der Stadt Wien“ von Richard Strauss, die die Musikerinnen und Musiker nach einem feierlichen Einzug in die Halle zum Besten gaben, erklangen im Stile Wiener Neujahrsempfänge und Ballabende mit dem „Kaiserwalzer“ oder mit „Leichtes Blut“ des „Walzerkönigs“ Johann Strauss (Sohn) wohlbekannte Melodien, die das Publikum auch dank der souveränen Moderation durch Christina Kiebel in Feststimmung geraten ließen. Neben dem 1. Vorsitzenden des Vereins, Martin Schlicker, der alle Gäste, Ehrenmitglieder sowie Politiker begrüßte und Dankesworte aussprach, drückten auch der Ortsbürgermeister Uwe Rossmann, der Verbandsbürgermeister Hartmut Heck sowie ein Vertreter des Kreismusikverbands ihre herzlichsten Glückwünsche gegenüber dem Verein aus, lobten die hervorragende Vereinsarbeit sowie das musikalische Engagement inner- und außerhalb der Grenzen der Ortsgemeinde. Der Schirmherrin Veronika Mergens, die in einer sehr persönlichen Ansprache die Bedeutung des Vereins für die Ortsgemeinde unterstrich, wurde die „Annen-Polka“ gewidmet. Solistisch stach an diesem Jubiläumsnachmittag Marius Keuper mit einer sehr unterhaltsamen Interpretation des „Krapfenwaldls“ (J. Strauss) hervor. Sein musikalisches Können bewies Christoph „Just“ Justinger mit seinem rasanten Galopp am Xylophon und erntete dafür tosenden Applaus.
Zum Finale des gelungenen Neujahrskonzertes begeisterten die Musikerinnen und Musiker des Musikvereins schließlich mit dem Evergreen „Radetzky Marsch“ das klatschende Publikum. Alle Musikfreunde, die gerne noch eine zweite Zugabe gehört hätten, können sich schon jetzt auf das Jubiläumswochenende am 15. und 16. August mit einem abwechslungsreichen Open-Air-Konzert und einem großen Fest mit stimmungsvollen Beiträgen befreundeter Musikvereine im Reinsfelder Pfarrgarten freuen. Schließlich lässt sich die Freude über den hundertsten Geburtstag nur voll auskosten, wenn sich möglichst viele Freunde, Wegbegleiter und Unterstützer des Vereins sowie neugierige Zuhörer mitfreuen.

(Fotos MV Lyra / Text / Fotobearbeitung & Animation erstellt von START4PUBLICITY Juergen A. Slowik 01 /2020)

2020: 100 Jahre Musikverein Lyra Reinsfeld-Neujahrsempfang

Mit dem neuen Jahr 2020 wird nicht nur ein neues Jahrzehnt eigeläutet, sondern auch ein besonderer Geburtstag gefeiert: Der Musikverein Lyra Reinsfeld wurde im Januar 1920 gegründet und feiert sein 100-jähriges Jubiläum. Die Feierlichkeiten 100-Jahre MV Lyra Reinsfeld wurden vom Verein auf mehrere Veranstaltungen im Jubiläumsjahr verteilt. Die erste Gelegenheit für Freunde der Musik und die Dorfgemeinschaft gemeinsam zu feiern bietet sich beim Neujahrsempfang am Sonntag 12. Januar, ab 15.00 Uhr in der Kulturhalle Reinsfeld. Nach einem Sektempfang für alle Gäste, der vom eigens hierfür gegründeten „Daisy-Becker-5tett“ musikalisch begleitet wird, bringt das Blasorchester des Vereins ein entsprechend spritziges Programm zu Gehör. Unter der musikalischen Leitung von Fabian Gilles überreicht Ihnen der Musikverein einen großen Blumen-„Strauß“ bekannter Wiener Melodien. Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei!

Der Höhepunkt des Jubiläumsjahres wird dann Mitte August am Samstag, 15. 08. das große Sommer-Open-Air 2.0 im herrlichen Ambiente des Pfarrgarten der St. Remigius Pfarrkirche Reinsfeld sein. Einige illustre Auftritte von Gästen werden gemeinsam mit dem MV Lyra für einen unvergesslichen Konzertabend sorgen.
Für den darauffolgenden Sonntag, 16. August ist ein Gottesdienst in der Pfarrkirche Sankt Remigius geplant, der musikalisch  von der Stadtkapelle Hermeskeil mitgestaltet wird. Beim anschließenden Frühschoppen werden angerete Gespräche, Speisen und Getränke, sowie ein abwechlungsreiches Programm bis in den Nachmittag hinein für viel Kurzweil sorgen. Viel befreundete Gastvereine aus der Region haben ihr Kommen zugesagt und werden die Musik nicht zu kurz kommen lassen.

Als krönenden Abschluss lässt der MV Lyra Reinsfeld das Jubiläumsjahr zwischen Weihnachten und Neujahr 2020 mit einem Kirchenkonzert ausklingen. Hier sollten Sie sich den 27. Dezember schon mal im Terminkalender freihalten.

Der Musikverein Lyra Reinsfeld freut sich auf viele Gäste, alle Reinsfelder Bürger und Bürgerinnen sowie Besucher aus der Region oder Nah und Fern.

(Grafik  Verein / Grafik und Texterstellung START4PUBLICITY Jürgen A. Slowik 1/2020)

 

Das Blasorchester mit der sympathischen Note
Foto/Grafikmontage S4P Marketing Jürgen A. Slowik Quelle Grafik Musikverein Lyra Reinsfeld e.V.

Seit 1920 besteht der Musikverein "Lyra" Reinsfeld ... Das entspricht einem Menschenleben und bietet eine Menge Parallelen. Glücksmomente und Besorgnis-Phasen wechseln einander ab, kleine und große Zipperlein treten auf und manchmal kommt es gar zu Rhythmusstörungen im Herzbereich. Der 2. Weltkrieg brachte unendliches Leid. Und die häufigen Stabwechsel am Dirigentenpult muteten an wie ein Staffellauf bei Olympia. Als der Verein 1963 zu kollabieren drohte, war es Alfred Noll, der ihm mit jungen Nachwuchskräften und erstmals auch mit Musikerinnen soviel frisches Blut einflößte, dass der Stern des MV Reinsfeld jahrzehntelang in hellem Schein erstrahlte. Umso schwieriger war die Suche nach einem geeigneten Nachfolger.  
Wie eine Frischzellenkur wirkte die Verpflichtung von Rainer Becker im Jahre 1994. Er formte die "Lyra" vom Musikverein zu einem modernen Blasorchester. 1997 war die Geburtsstunde der Jahreskonzerte, die sich seither, teilweise angereichert mit bekannten Solisten, wie dem Jazz-Trompeter Helmut "Daisy" Becker oder dem Saxophonisten Jörg Benzmüller, zur Krönung der schönsten Stunden im Vereinsjahr entwickelten. Die Höhepunkte wurden beim "Konzert 2003" als CD veröffentlicht. Berufliche Gründe beendeten nach neun erfolgreichen Jahren die Zusammenarbeit mit Rainer Becker.
Einen bleibenden Eindruck hinterließ auch dessen Nachfolger Magnus Willems, ein musikalisches Schwergewicht mit enormer Bühnenpräsenz, der den Verein von 2003 bis zum Jahreskonzert 2007 leitete.  
Auf ein breites musikalisches Spektrum mit Erfahrung in vielen Bereichen kann Martin Hahmann verweisen. Er dirigierte das Blasorchester von 2007 bis Anfang Oktober 2012.
In unmittelbarer Nähe der Reinsfelder Kulturhalle wohnt Fabian Gilles, der derzeitige Dirigent des Musikvereins "Lyra" Reinsfeld. Er ist ein Profi, dessen Wirkungskreis sich über die Vereinstätigkeiten hinaus erstreckt. Unterstützt wird seine musikalische Arbeit durch einen zukunftsorientierten Vorstand mit dem 1. Vorsitzenden Marius Keuper an der Spitze. (Quelle Text & Grafik www.musikverein-reinsfeld.de)

Musikverein "Lyra" Reinsfeld - Vorstand und Kontakt

1. Vorsitzender
Marius Keuper
Ahlbertstraße 7
54421 Reinsfeld
Telefon 06503 - 1558

Internet www.musikverein-reinsfeld.de

PR & Anzeigen

Premium-Partner

Partner

 
trueanal.org