Startseite
HomeemailImpressum DSGVO
Aktuell | Gemeinde | Kirche | Tourismus | Wirtschaft Reinsfeld | Wirtschaft Hochwald | Vereine | DSGVO
 
   
 
 

"Ich freue mich für den deutschen Fußball" Theo Zwanziger: "Das war immer mein oberstes Ziel"

DFB-Präsident Dr. Theo Zwanziger begrüßt die weitere Zusammenarbeit mit der sportlichen Leitung der deutschen Nationalmannschaft. "Es war immer mein oberstes Ziel, den Vertrag mit Joachim Löw und seinem Team zu verlängern", sagte der 65-Jährige. Die Stimmen zur Vertragsverlängerung zusammengefasst auf DFB.de.

Dr. Theo Zwanziger (DFB-Präsident): Ich freue mich für den deutschen Fußball, dass es uns gelungen ist, die wichtigsten Personalentscheidungen rund um die Nationalmannschaft so schnell und vertraulich zu lösen. Genau so, wie wir es bereits vor der Weltmeisterschaft angekündigt haben. Es war immer mein oberstes Ziel, den Vertrag mit Joachim Löw und seinem Team zu verlängern.

Wolfgang Niersbach (DFB-Generalsekretär): Es waren überhaupt keine langen Verhandlungen mehr nötig und in allen Details wurde schnell Einigung erzielt. Als das Signal kam, dass die sportliche Leitung gemeinsam ihre Arbeit fortsetzen will, lagen die Verträge 24 Stunden später unterschriftsreif vor. Das spricht auch für unser gutes und ungebrochenes Vertrauensverhältnis.

Joachim Löw (Bundestrainer): Wir freuen uns alle, dass wir gemeinsam die Arbeit mit der Nationalmannschaft fortsetzen. Unser Team hat hervorragende sportliche Perspektiven und es ist für uns eine große Herausforderung, nach der erfolgreichen WM in Südafrika nun die Vorbereitungen für die EM 2012 in Angriff nehmen zu können.

Oliver Bierhoff (Nationalmannschaftsmanager): Die Zusammenarbeit im Team der Nationalmannschaft hat in den vergangenen Jahren enorm viel Freude bereitet. Wir haben gemeinsam wichtige Fortschritte erzielt, beachtliche Erfolge erreicht und viel für das Image des deutschen Fußballs getan. Durch unsere Vertragsverlängerung ist für die beiden nächsten Jahre eine Fortsetzung unseres Kurses und damit Kontinuität garantiert.

Michael Ballack (Nationalmannschaftskapitän): Ich freue mich, dass das gesamte Team weiter macht. Es hat gemeinsam hervorragende Arbeit geleistet. Die Mannschaft vertraut Joachim Löw, deshalb wird der von ihm eingeschlagene Weg richtigerweise fortgesetzt.

Rudi Völler (Sportdirektor Bayer Leverkusen): Das ist eine sehr gute Entscheidung aller Beteiligten. Dass alle Vier bleiben, ist super, das passt. Dann kann die Entwicklung der letzten Jahre mit der jungen, talentierten Mannschaft weitergehen. Die Basis für die Zukunft ist da.

Felix Magath (Trainer und Manager Schalke 04): Ich habe nach dieser Weltmeisterschaft nichts anderes erwartet. Das ist für alle Beteiligten die logischste und sinnvollste Lösung und für den deutschen Fußball das Beste.
Quelle: www.dfb.de

Unser Wetter

wetter.de Wetter-Widget
Wetterdaten werden geladen
Wetter Reinsfeld www.wetter.de

Partner Empfehlungen

PR Anzeigen Links