Startseite
HomeemailImpressum
Aktuell | Gemeinde | Kirche | Tourismus | Wirtschaft Reinsfeld | Wirtschaft Hochwald | Vereine | Newsletter
 
   
   
Friseur Klas Hermeskeil Morbach Echternach

Klas-Meisterteam: "Wir lieben Haare"

Drei Salons in der Region tragen das Label 'Friseur Klas' für Damen, Herren und Kinder. Neben dem Stammhaus in Hermeskeil betreibt Friseurmeister Michael Klas zwei weitere Salons für trendiges und modisches rund um Haar und Haut in Morbach und im luxemburgischen Echternach.
Das Meister-Club-Team umfasst inzwischen mehr als zehn Mitarbeiterinnen. Darunter drei Friseurmeisterinnen und natürlich Friseurmeister Michael Klas selbst. "Wir lieben Haare;, sagen die Hairexperts von Klas. "Diese Freude am Handwerk und das kreative Engagement wollen wir tagtäglich unseren Kunden und Kundinnen vermitteln, denn es geht um deren Wohlbefinden", sagt Chef Michael Klas.
Doch Frisurenmode ist viel mehr als schneiden, waschen, föhnen und fertig. Eine individuelle Style-Beratung und ein intensiver Farb-Check ist heute für die Kunden und Kundinnen ganz wichtig. Dazu gehört auch die Haaranalyse im eigenen Labor, um die richtigen Behandlungs- und Pflegeprodukte auszuwählen. Dabei wird in allen Salons von Friseur Klas in Hermeskeil, Morbach und Echternach nur auf Qualitätsprodukte von Alcina ® gesetzt, der Nr. Eins bei den Friseuren. 
Die Beratung wird bei Klas natürlich abgestimmt auf den jeweiligen Typ und seine besonderen Wünsche an Haar, Haut und Aussehen. Aus den Vorstellungen der Kunden, gepaart mit einer optimalen Beratung und der fachmännischen Umsetzung werden so bei Klas Haarträume gemacht. Dabei spielt es keine Rolle ob man raus aus der Alltagsfrisur will, einen neuen Trend für die Freizeit braucht, oder für die Karriere auf Trends  setzt. Das Team von Friseurmeister Michael Klas erfüllt Ihnen Ihre Wünsche rund um Haut und Haar.
© Texte / Fotos START4PUBLICITY Jürgen A. Slowik - Alle Rechte vorbehalten

Kontakt

Friseur Klas
Damen Herren Kinder

Inhaber Michael Klas
Schulstr. 3a
54411 Hermeskeil
Fon +49 6503 443
&
Breitwiese 1
54497 Morbach
Fon +49 6533 957273
&
8 Rue du Pont
L-6471 Echternach
Luxemburg
Fon +352 26 72 18 01
Email
Michael_Klas(@)web.de

Öffnungszeiten

Hermeskeil
Montag - Freitag
08.00 - 18.00 Uhr
Samstag 8.00 - 14 Uhr
Montag geschlossen

Morbach
Dienstag-Donnerstag
09.00 - 18.00 Uhr
Freitag 9.00 - 20 Uhr
Samstag 9.00 - 14 Uhr
Montag geschlossen

Echternach

Hermeskeil

Vertrauen Sie Haar und Haut dem Meister-Club-Team an

Copyright Bilder S4P Marketing PR Sponsoring Juergen A. Slowik

Morbach

Trendiger Hairstyle frisch und modisch abgestimmt

Im Friseursalon von Michael Klas in Morbach sorgen Friseurmeisterin Angela Schmidt und die Friseurinnen Doris Schabbach sowie Sonja Schäfer für „frischen Wind“ bei Haartrends. Frech aber modisch abgestimmt werden sie je nach Anlass, Bedarf und Wunsch in einem tollen Ambiente verwöhnt.

Angebot

Von Alcina ® für Sie bestens aufeinander abgestimmt

VIP's

Die Ex-Fußball-Profis Norbert Nachtweih und Cezary Tobollik vertrauen Friseurmeister Michael Klas Haare an

Copyright Fotos Friseur Klas & S4P Marketing Juergen A. Slowik 2010

Gemeinsam mit Weltstar Zinedine Zidane spielte Norbert Nachtweih 1989 bis 1999 noch beim FC Cannes in Frankreichs erster Liga. Davor war er sehr erfolgreich in 325-Bundesligaspielen für Eintracht Frankfurt und Bayern München auf Titeljagd gegangen. Deutscher Meister wurde Nachtweih mit Bayern München gleich vier Mal (1985 bis 1989), den DFB-Pokal gewann er mit dem Rekordmeister wie auch mit Eintracht Frankfurt. Mit den Hessen holte er 1980 zudem den Uefa-Cup. 
Am 31. Juli war der Ex-Fußballprofi zu einer Autogrammstunde im Friseursalon Klas in Hermeskeil gemeinsam mit dem Frankfurter Ex-Profi Cezary Tobollik. Der gebürtige Pole spielte ausserdem für Stal Mielec (Polen) und den RC Lens (Frankreich) und erzielte in 200 Ersliga Spielen 50 Tore. Im Friseursalon Klas ließ er sich natürlich einen "flotten Harrschnitt" verpassen und betätigte sich als " Abräumer an der Haarfront".
Als U-21-DDR-Auswahlspieler flüchtete Norbert Nachtweih 1976 gemeinsam mit Torhüter Jürgen Pahl bei einer Länderspielreise in den Westen. Seine Karriere im Osten startete beim Halleschen FC in der DDR-Oberliga. Nach der Flucht wurde der begnadete Fußballer zunächst für 16 Monate von der FIFA gesperrt, ehe er das Trikot von Eintracht Frankfurt in der Bundesliga 123 überstreifen durfte. Von 1982 bis 1989 spielte er 202 mal für Bayern München und stand mit Ihnen auch im Champions-Leauge-Finale 1987 gegen den FC Porto (1:2). Nach zwei Jahren beim FC Cannes (43 Spiele) kehrte er kurz nach Frankfurt zurück (3 Spiele), um danach noch 127 Zweitliga-Einsätze beim SV Waldhof Mannheim bis zu seinem Karriereende 1996 zu absolvieren. In den Hochwald kam der Ex-Bundesligaprofi nicht nur um sich Michael Klas stylen zu lassen, sondern auch um Fußball zu spielen. Mit den Ü-40 Bundesliga-Globetrotters traten er und weitere Profis in Thomm an gegen die Ü-40 Auswahl Hochwald/Ruwertal zur Einwei hung des neuen Thommer Kunstrasenplatzes. (Text / Fotos / Grafik / Animation erstellt von S4P Marketing PR Sponsoring Juergen A. Slowik 2010)

Google Maps Hermeskeil

Google Maps Morbach

Google Maps Echternach

PR & Anzeigen

Hochwald Partner