Startseite
HomeemailImpressum
Aktuell | Gemeinde | Kirche | Tourismus | Wirtschaft Reinsfeld | Wirtschaft Hochwald | Vereine | Newsletter
 
   
 
 

PR & Anzeigen

Hochwald Partner

Praxis Hardt - KG Physiotherapie Podologie Fusspflege

Ihre Gesundheit ist unser Antrieb

Mit insgesamt vier staatlich geprüften Therapeutinnen bietet die Praxis Hardt Krankengymnastik, physikalische Therapie, Podologie und medizinische Fußpflege an. Bereits 1990 machte sich Alfredt Hardt als Masseur und medizinischer Bademeister in Reinsfeld selbständig.  Die Praxisräume sind Behindertengerecht gestaltet und verfügen über ebene Parkplätze direkt im Bereich des Eingangs. Ali Hardt ist zudem Lymph- und Ödemtherapeut, med. Fußpfleger und ausgebildeter Kinesio-Taping Therapeut und bringt seine Erfahrung nur noch temporär in beratender Funktion ein. Die Gesundheit der Patienten steht für das freundliche, kompetente Praxisteam immer im Vordergrund der täglichen Arbeit. Die medizinische Fußpflegerin Maria Kopper-Hardt legte 2005 das Staatsexamen als Podologin ab und bietet Ihre Leistungen - wie das übrige Team -auch bei Hausbesuchen an. Sie ist derzeit in der Region die einzige zugelassene Therapeutin und wird als Praxisinhaberin bei den Behandlungen unterstützt durch Sara Schönemann (Physiotherapeutin, Lymphdrainage- und Ödemtherapeutin, Rückenschulleiterin, Nordic-Walking-Trainerin), Renata Bala (Masseurin / Med. Bademeisterin, Lymphdrainage- / Ödemtherapeutin, Med. Fußpflegerin, Hot-Stone-Wellness-Masseurin) und Parvin Shiraz Vanaki als Physiotherapeutin mit den beiden Zusatzausbildungen als funktionelle Becken-Boden-Therapeutin und neu seit 2013 als Therapeutin für manuelle Therapie. © Texte / Fotos START4PUBLICITY Jürgen A. Slowik - Alle Rechte vorbehalten

Kontakt

Maria Kopper-Hardt
Praxis für
Krankengymnastik
Physikalische Therapie
Podologie
Med. Fusspflege
Brühlstrasse 36
54421 Reinsfeld
Fon +49 6503 3992

Öffnungszeiten

Montag
08.00 - 19.30 Uhr
Dienstag
08.00 - 16.00 Uhr
Mittwoch
08.00 - 19.30 Uhr
Donnerstag
08.00 - 19.30 Uhr
Freitag
08.00 - 13.00 Uhr
Zulassung für
alle Kassen
Termine nur
nach Vereinbarung


Praxis Hardt

Gesundheit und Wohlbefinden von Kopf bis Fuß

Copyright Bilder Praxis Hardt S4P Marketing Juergen A. Slowik

Krankengymnastik

Sonderform der Bewegungstherapie in der Nachsorge

©S4P Marketing

Als Sonderform der Bewegungstherapie hat die Krankengymnastik nicht das primäre Ziel Krankheiten vorzubeugen, sondern wird zur Behandlung einer bestehenden Krankheit eingesetzt. Dies oft zur Nachbehandlung von Krankheiten, nach operativen Eingriffen, oder in der Nachversorgung bei Unfällen. In einer Vielzahl von Verfahren werden unter Anleitung des Krankengymnasten oder Physiotherapeuten Übungen ausgeführt zur Wiederherstellung des Patienten. Zum Bereich der KG gehören die manuelle Therapie, Rückenschule, Haltungs- und Bewegungstherapie und die Schlingentischtherapie, wie hier auf unseren Bildern dargestellt.

Massage

Entspannende Wirkung auf Körper, Geist und Seele

Mit der mechanischen Beeinflussung von Haut, Bindegewebe und Muskulatur durch Dehnungs-, Zug- und Druckreiz wirken Massagen nicht nur allein im behandelten Bereich und Körperteil des Patienten. Eine gute Massage zeichnet sich durch eine Wirkung und Ausstrahlung über den gesamten Organismus aus, was auch die Psyche mit einschließt. Enspannung und Entkrampfung pur also für Körper, Geist und Seele. Das große Behandlungsspektrum umfasst Anwendungen wie Fango, Heißluft, Heiße Rolle, aber auch Kältetherapie, manuelle Lymphdrainage, Ödemtherapie bis hin zur Fußreflexzonenmassage.

Copyright Bilder Massage Praxis Hardt S4P Marketing Juergen A. Slowik

Manuelle Therapie

Manuelle Therapie - Praxis-Tipp von Ihrer Expertin Parvin Shiraz Vanaki - kurz "Pari" genannt

In der Praxis Hardt ihre Expertin und Therapeutin für manuelle Therapie: Parvin Shiraz Vanaki

"Die manuelle Therapie gehört zwar zur Physiotherapie, aber Therapeuten benötigen dazu eine umfangreiche Zusatzausbildung, wie ich sie jetzt Anfang 2013 erfolgreich abgeschlossen habe. Mit der manuellen Therapie können insbesondere Funktionsstörungen des Bewegungsapparates und schmerzhafte Bewegungseinschränkungen behandelt werden. Als Therapeutin wende ich dafür ganz speziell erlernte Handgriffe und Mobilisationstechniken an". Besonders wirkungsvoll gilt die Anwendung der schonenden Therapie für:
- Gelenke der Arme und Beine
- die Wirbelsäule
- die Kiefergelenke
- Becken- und Schultergelenke

"Die manuelle Therapie kann hier deutliche Schmerzlinderung herbeiführen und bestehende Bewegungseinschränkungen erheblich verbessern, " so die Manualtherapeutin Pari von der Praxis Hardt.  "Die vorliegenden Funktionsstörungen von betroffenen Gelenken und beteiligter Sehnen und Muskeln müssen allerdings reversibel (wiederherstellbar und umkehrbar) sein. Indikationen sind häufig Arthrose, Wirbelsäulenbeschwerden, rheumatische Gelenkbeschwerden, Immobilität nach längeren Erkrankungen, Operationen oder Sportverletzungen. Wenn keine Kontraidikationen vorliegen kann mit der mauellen Therapie schnell, wirkungsvoll und nachhaltig dem Patienten eine schmerzfreie Beweglichkeit zurückgegeben werden. Je nach Befund wende ich als Manualtherapeutin folgende Techniken an:
Traktion: Durch Traktion über sanften Zug können Gelenke gedehnt werden und die gewonnene Druckentlastung sorgt beim Patienten in der Regel für eine Schmerzlinderung. Gleichzeitig wird eine bessere Beweglichkeit des Gelenkes erzielt. Die Gelenkflächen werden dabei vorsichtig auseinandergezogen und so auch Gelenkkapsel, Bandapparat und Musekeln entlastet.
Translatorisches Gleiten: Bei der manuellen Therapie durch translatorisches Gleiten werden die einzelnen Gelenkteile vorsichtig und sehr dosiert parallel zueiander verschoben. Eine erhöhte Beweglichkeit und ein größeres Gelenkspiel wird darüber für den Patienten erreicht und gleichzeitig eine Schmerzreduzierung, da sich die Bewegungen im Nachgang wieder deutlich leichter anfühlen.
Entspannungs-, Dehn- und Gleittechnik: Die Weichteilbehandlung besteht aus verschiedenen Dehn- und Entspannungstechniken. Durch die sanfte Dehnung soll die Muskulatur verlängert werden, um sich dem verbesserten Gelenkspiel optimal anzupassen. Speziellen Entspannungs-, Dehn- und Gleittechniken verbessern den Zustand der Muskulatur und Nervenbahnen und die neu wieder hinzugewonnene Bewegungsfreiheit kann der Patient voll ausschöpfen. Bei Fragen zur manuellen Therapie, die fester Bestandteil der klassischen Physiotherapie ist (die Kosten werden von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen bei Therapeuten mit der Zusatzqualifikation) wenden Sie sich vertrauenvoll an Ihre qualifizierte Manualtherapeutin  "Pari" der Praxis Hardt.

Kinesio-Taping

Viele Sportler aus der Region nutzen Kinesio-Taping



©S4P Marketing

Das Kinesio Taping ist eine ganzheitliche und medikamentenfreie Therapiemethode mit einem außergewöhnlich breiten Anwendungsspektrum. Das speziell entwickelte Tape besteht aus hochwertiger Baumwolle mit Elastizitätseigenschaften ähnlich der des menschlichen Muskels und hat eine hautähnlichen Dicke. Diese Eigenschaften ermöglichen es, die unterschiedlichen Anlagetechniken mit verschiedenen Vordehnungen des Tapes auszuführen und im Gleichgewicht mit Muskel- und Hautfunktionen zu therapieren.

Unumgänglich ist eine Ausbildung zum Kinesio-Tape-Therapeuten, die Alfred Hardt und Katja Hleunig von der Praxis Hardt abgelegt haben. Weltweit hat sich die Therapie zur Unterstützung moderner und anerkannter Behandlungskonzepte etabliert.

Bekannt wurde das Therapiekonzept durch viele Sportler, die auf diese Behandlung setzen, dies auch in der Region Hochwald. Die grundlegenden Funktionen und Effekte des Kinesio-Taping sind:

1.  Verbesserung der Muskelfunktion
2.  Entfernung von Zirkulationseinschränkungen
3.  Schmerzreduktion
4.  Unterstützung der Gelenkfunktion

Wellness

©S4P Marketing

Neben den therapeutischen Anwendungen und Behandlungen aus dem Spektrum der Krankengymnastik und der physikalischen Therapie bietet die Praxis Hardt darüber hinaus auch Wellnessmassagen und Hot-Stone-Massagen an. Auch ein wohl dosiertes Sonnenbad auf der praxiseigenen Sonnenbank kann oft schon viele positive Impulse und Reize auslösen, die für Entspannung und gute Stimmungslage sorgen. Gerade in kalten und dunklen Jahreszeiten sehnt sich der Körper nach Licht und Wärme, die mit solchen Wellnessmassagen und UV-Bädern sehr schnell den ersehnten Effekt erzielen. Sehr beliebt sind diese Angebote auch als Gutscheine für die verschiedensten Anlässe. Fragen Sie unser Praxisteam nach einer sinnvollen Zusammenstellung Ihrer Geschenkgutscheine.

Podologie

Podologe-Medizinischer Fachberuf für Fußgesundheit



© Fotos S4P Marketing

Seit 2002 sind die Berufsbezeichnungen Podologe und Med. Fußpfleger durch das Podologengesetz geschützt. Den Titel darf nur führen, wer eine zweijährige - oder als gleichwertig anerkannte - Ausbildung nachweisen kann. Damit zählt Podologie zu den Medizinal-Fachberufen die mit Dermatologen und Orthopäden eng zusammenarbeiten und so für ihre Fußgesundheit sorgen. Maria Kopper-Hardt verfügt seit 2005 über diese Qualifikation und führt selbständig fußpflegerische Behandlungsmaßnahmen durch und erkennt eigenständig pathologische Veränderungen am Fuß, die eine ärztliche Behandlung erfordern. In der Region ist Sie derzeit die einzige Therapeutin, die über eine Zualssung als Podologin verfügt. Zu ihren Maßnahmen gehören vorbeugende und pflegerische Behandlungspraktiken der Füße. Nicht nur schmerzende Hühneraugen, störende Schwielen und deformierte Fußnägel werden fachgerecht entfernt, sie berät ihre Patienten auch und gibt Tipps zur richtigen Pflege der Füße und Beine. Darüber hinaus können so genannte Risikopatienten wie Diabetiker, Bluter und Rheumatiker fachgerecht hier behandelt werden. So lassen sich Fußerkrankungen frühzeitig erkennen, oder können erst gar nicht entstehen.

Med. Fußpflege

Breites Spektrum wirksamer Behandlungsmethoden

Folgende Behandlungsmethoden kommen bei der Podologie und medizinischen Fußpflege zum Einsatz: Nagelbehandlungen (richtiges Schneiden der Nägel, Behandlung eingerollter und eingewachsener Nägel, Nagelmykosen oder verdickten Nägeln) - Hyperkeratosenbehandlungen (Abtragen übermäßiger Hornhaut und Schwielen) - Behandlung von Clavi und Verrucae (Fachgerechtes Entfernen und Behandeln von Hühneraugen und Warzen) -Druck- und Reibungsschutz (Maßnahmen zur Entlastung schmerzhafter Stellen) - Orthonyxie (Anfertigung spezieller Nagelspangen bei eingewachsenen Nägeln) -  Orthesentechnik (Anfertigen von langlebigen Druckentlastungen) - Nagelprothetik (künstlicher Nagelersatz)- Fuß- und Unterschenkel-Massage (als therapeutische Maßnahme oder zur Steigerung des Wohlbefindens) und natürlich die allgemeine und individuelle Beratung der Patienten.

Copyright Bilder Praxis Hardt S4P Marketing Juergen A. Slowik

Anfahrt

PR & Anzeigen

Premium-Partner

Partner